Wohnung gerade inseriert und schon stehen Makler auf der Matte

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Sven Werner, 23.01.2014.

  1. #1 Sven Werner, 23.01.2014
    Sven Werner

    Sven Werner Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich habe gestern eine Wohnung in Immobilienscout veröffentlich und schon ruft hier der erste Makler an. Angeblich sucht einer seiner Kunden eine Wohnung und würde sie sich gern anschauen. Aber irgendwie habe ich den Verdacht, dass sei eine Masche. Wo könnte der Haken liegen? Gibt es da irgendein Trick, bei dem ich dann plötzlich eine Zahlungsverpflichtung habe? Wenn der Kunde des Maklers die Wohnung sehen will, wird er wohl mit dem Makler kommen nur normalerweise zeigt ein Makler eine Wohnung ohne den Vermieter.

    Jedenfalls hatte ich beim Anruf so ein komisches Bauchgefühl, weil der auch so typisch verkäufermäßig sprach.

    Grüße
    Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Aus Sicht des Maklers ist es eine einfache Geschichte. Er vermittelt eine Wohnung und bekommt Provision!
    Ich würde zunächst davon ausgehen, dass er die Provision vom Mieter bekommt. Allerdings ist es nicht aus zu schließen, dass er von Dir auch noch Provision haben möchte denn er ja schließlich den Mieter vermittelt.
     
  4. #3 BHShuber, 23.01.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    wenn er einen wirklichen Kunden nachweist

    Hallo,

    leider ist das mittlerweile weitverbreitet und tatsächlich nervig, wie meine Kollegen versuchen an Objekte zu kommen.

    Im Grunde steht dem ja nichts entgegen, wenn er die Wohnung sehen möchte, allerdings und das ist dein Recht, bevor er sich die Wohnung ansieht, sollte er zuerst mal eine Selbstauskunft des angeblichen Interessenten übermitteln.

    Wenn er das macht, ok, allerdings, mit keinerlei Provisionsanspruch von Seiten des Vermieters, das soll er schriftlich bestätigen.

    Wenn der Interessent dann auch noch passend für deine Wohnung ist, bestehe bitte auf eine Selbstauskunft und Bonitätspüfung durch den Immobilienmakler, ist dem nichts entgegenzusetzen.

    So wie der Immobilienmakler auftritt, handelt er im Suchauftrag für einen Kunden, bzw. Mietinteressenten, der ihn mit der Suche beauftragt hat.

    Es gibt aber so einige Nasen, die kommen dann machen Bilder und fangen dann erst an die Wohnung selber zu bewerben, bestehe auf den Nachweis des tatsächlichen Interessenten, dann merkst eh gleich was los ist.

    Gruß

    BHShuber
     
  5. #4 Papabär, 23.01.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Ein guter Rat!

    Ich persönlich verlange in solchen Fällen auch immer noch eine Ausweiskopie des Interessenten. `Ne reine Selbstauskunft kann ja erst einmal jeder mit irgendwelchen Angaben ausfüllen.

    Wenn möglich würde ich trotzdem auch eine eigene Boniprüfung veranlassen (ist bei uns aufgrund bestehender Verträge natürlich einfacher und kostet keine 5,- € - insofern jetzt sicherlich leicht dahergesagt).
     
  6. #5 Sven Werner, 23.01.2014
    Sven Werner

    Sven Werner Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0

    wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, muss ich wie folgt vorgehen:

    1. der Makler soll mir eine Selbstauskunft des Interessenten übermitteln
    2. der Makler soll mir schriftlich bestätigen, dass er von mir keine Provision nimmt, sondern alles mit seinem Interessenten verrechnet
    3. Wenn der Interessent sich dich Wohnung anschaut und mieten möchte, soll er mir nochmal eine Selbstauskunft geben, außerdem natürlich Schufa, Arbeitsvertrag, Ausweis, Gehaltsnachweis, Mietschuldenfreiheitsbescheinigung usw.

    Andere Frage, haben die Interessenten ein Recht darauf Fotos zu machen? Und kann ich darauf bestehen, dass der Interessent ohne den Makler kommt? Kann ich generell Maklerbesuche ablehnen?
    Wenn ein Makler meine Wohnung "missbraucht" um sie selbst zu vermarkten, ist das überhaupt erlaubt? Kann man dagegen vorgehen?
     
  7. #6 Papabär, 23.01.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Müssen musst Du garnichts ... wir geben nur Empfehlungen.

    Warum nochmal? Ich weiß ja nicht, wie Du Deine Unterlagen aufbewarst - aber das Gerät, wo unten diese übergroßen Kokosraspeln rauskommen, ist dafür jetzt nur bedingt geeignet ...
     
  8. #7 Sven Werner, 23.01.2014
    Sven Werner

    Sven Werner Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0

    stimmt, da hast du recht. Die Selbstauskunft habe ich ja dann schon.
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Die "Zusammenarbeit" mit Maklern habe ich vor Jahren bereits weitgehend eingestellt und leben seitdem stressärmer. Wenn ich ab und zu doch einen brauche, komme ich zum Makler. Wozu brauche ich sonst den Makler? Die Wohnung ist bereits inseriert, die Besichtigung führe ich sowieso selbst durch (will den Interessenten sehen), warum soll man den Mieter dann noch mit der Provision belasten?
     
  10. #9 Sven Werner, 23.01.2014
    Sven Werner

    Sven Werner Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt, ich will eigentlich auch nicht mit einem Makler "zusammenarbeiten". Ich denke ich werde dem einfach absagen, weil mir das zu suspekt erscheint.

    Aber nochmal die Frage, darf ein Interessent bei einer Besichtigung selbst Fotos machen, oder kann man das ablehnen? Es könnte ja auch ein Makler kommen und sich als normaler Interessent ausgeben und dann Fotos machen um die Wohnung selbst zu vermarkten.
     
  11. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Das sind meiner Meinung nach die zwei wichtigsten Punkte.
    Zum einen sollte man die Interessenten eselber kennen lernen. Dann weis man auch was man mit den Interessenten auch besprochen hat zum anderen freut sich auch der Mieter wenn er die Povision spart. Denn der Makler prüft nur die objektiven Kriterien (wenn überhaupt) und übernimmt auch ja auch keine weitere Haftung.
     
  12. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Du hast in deiner (nicht vermieteten) Wohnung das Hausrecht.
     
  13. #12 BHShuber, 24.01.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Eigentum ist Eigentum

    Hallo nochmal,

    grundsätzlich, auch wenn ich nicht der Eigentümer bin und mit einem Interessenten eine Immobilie besichtige, werden keine Bilder gemacht, die hat er bereits mit dem Exposé erhalten, damit muss der Interessent sich zufrieden geben.

    Als Eigentümer habe ich das Hausrecht in der Immobilie, wenn ich nicht will, dass Fotos gemacht werden, dann werden keine Bilder gemacht, basta!

    Es gibt mittlerweile ein haufen Betrüger, die Wohnungsbesichtigungen durchführen, dabei Bilder oder Filmchen machen, und in einer anderen Stadt, eine Wohnung proforma anbieten, sich dann vorab Geld überweisen lassen, weil sie gerade angeblich im Ausland sind und ein Verwalter bringt dann zum besichtigen einen Schlüssel, nachdem eine Barkaution hinterlegt werden muss.

    Nicht zu glauben aber es fallen immer noch Interessenten darauf herein, denen wird suggeriert, sie könnten mit einem Wohnungsverwalter die Wohnung ansehen, wenn vorher 136,00€ auf ein Auslandskonto überwiesen werden.

    Wenn du dir nicht sicher bist mit dem Immobilienmakler, lass es, sag ihm ab.

    Das ist eh kein normales Geschäftsgebaren eines seriösen Immobilienmaklers, diese ewige anbiederei einiger meiner Kollegen geht mir derart auf die Nerven, das sind genau die, die dann ein haufen Scheiße bauen.

    Wenn man als Immobilienmakler seriös und ordentlich arbeitet, braucht man keine Privatanbieter anrufen, das geht alles über Empfehlung.

    Gruß

    BHShuber
     
  14. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    wie ist die Nachfrage so bei dir, also bist du auf sowas angewiesen ? Und auf sein Bauchgefühl zu hören, das schadet oft nicht.

    Und ansonsten sagt doch einfach, wenn er mit einem Mietinteressenten kommen will, kann er das ja gerne tun. Kommt er ohne Mietinteressent an, kann er auch gleich wieder gehn. Und da leider das letztere sehr häuftig ist, verzichte ich gleich auf solche Anfragen, denn Zeit ist Geld.
     
  15. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.424
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wenn der Makler einen Mieter hat dann soll er den vorbeischicken, m/deine Kontaktdaten hat er ja offensichtlich. Ich brauch den Makler nicht für eine Vermietung. Wie er die Provisionsfrage mit seinen Kunden regelt interessiert mich nicht, von mir gibt's nichts.

    Irgendwie erlischt dann das Interesse plötzlich und nachhaltig.
     
  16. #15 immodream, 24.01.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    460
    Hallo,
    ich jag alle Makler zum Teufel.
    Am Telefon mach ich denen schon klar, das ich mir meine Mieter selber aussuche.
    Und auf Makler-Anfragen meiner Immoscout24- oder Ebay-Kleinanzeigen antworte ich nicht.
    Grüße
    Immodream
     
Thema:

Wohnung gerade inseriert und schon stehen Makler auf der Matte

Die Seite wird geladen...

Wohnung gerade inseriert und schon stehen Makler auf der Matte - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  3. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  4. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  5. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...