Wohnung in Berlin ohne Bürgen?

Diskutiere Wohnung in Berlin ohne Bürgen? im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, ich bin aktuell auf Wohnungssuche und habe dabei das Problem, dass meine Eltern zu wenig verdienen, um als Bürgen in Frage zu kommen. Ich...

  1. #1 Trollo96, 18.03.2017
    Trollo96

    Trollo96 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin aktuell auf Wohnungssuche und habe dabei das Problem, dass meine Eltern zu wenig verdienen, um als Bürgen in Frage zu kommen.
    Ich bekomme volles Bafög, habe einen Nebenjob, bekomme Kindergeld und habe 4.500€ gespart.

    Weiß jemand was man da machen könnte?
    Freiwillig Mietvorauszahlung anbieten?
    Höhere Kaution anbieten?
    Jmd Geld geben damit er für mich bürgt?
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.022
    Zustimmungen:
    4.262
    Seriös auftreten, zu Kompromissen bereit sein, besonders bei der Lage.


    Kann man alles versuchen, nur letztendlich ist das eine unzulässige Übersicherung und kann nicht wirksam vereinbart werden. Du könntest solche Leistungen jederzeit zurückfordern bzw. mit der laufenden Miete aufrechnen, jeder vernünftige Vermieter wird das wissen und daher ist das kein wirklicher Bonus.


    Auch wenn wir es gerade in einem anderen Thema davon hatten, dass solche Bürgschaften nicht immer unwirksam sind: Ein Risiko dafür besteht trotzdem. Außerdem muss der Bürge selbst ja auch erst einmal solvent sein ...
     
    immobiliensammler und Berny gefällt das.
  4. #3 BHShuber, 23.03.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    1.878
    Ort:
    München
    Hallo,

    nichts von alle dem.

    Es wird schwierig aber nicht unlösbar, man darf keinerlei Ansprüche an die Lage und Ausstattung der Wohnung haben, alle relevanten Unterlagen gleich für den Vermieter parat zur Besichtigung mitbringen und sich von seiner besten Seite zeigen, vorab schon mal telefonisch deine Situation darstellen, damit man nicht 1000end mal umsonst besichtigt.

    Wir drücken die Daumen :156:

    Gruß
    BHShuber
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.060
    Zustimmungen:
    3.002
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Problem in Berlin sind meist die Massenbesichtigungen mit 100 Leuten in 2h, dann eilig ausgefüllten Zettel abgeben und dann hat sich das Ding gegessen. Da wird regelmäßig ein gutes Dutzend bei sein die finanziell deutlich potenter sind. In der Situation durch Persönlichkeit zu punkten ist nahezu unmöglich. Wobei gerade viele Berliner Vermieter wissen, dass Leute mit geringem Einkommen nicht unbedingt die schlechtesten Mieter sind. Immer dran denken in Berlin bekommen schwankend ca. 16-19% Leistungen nach ALG-II und der Anteil der Leute die im Dunstkreis des Mindestlohnes verdienen ist höher als in jeder anderen dt. Stadt. Über ein Drittel der Beschäftigten liegt unter 10€/h. Ist irgendwie gerade sehr blöd. Durch die Senatspolitik werden die Vermieter gezwungen die maximal erzielbare Neumieten zu nehmen um die niedrigen Bestandsmieten querzufinanzieren. Eine gemächliche Anpassung ist ja durch den bewusst und gezielt verfälschten Mietspiegel fast unmöglich geworden. Bauen im nennenswerten Umfang läuft auch nur über Kungelei mit dem Senat, gezielte Nachverdichtung wird über einen scheinheiligen Milieuschutz und mittelalterliche Bauvorschriften ausgeschlossen und nun soll der Quatsch auch noch auf Gewerbe ausgeweitet werden, wo in den sog. Toplagen eher sinkende Mieten zu verzeichnen sind und in den Randlagen deutlicher Leerstand ist, da muss halt in den Szenevierteln jeder Laden "geschützt" werden, der sich nicht beizeiten um einen entsprechenden langfristigen Mietvertrag gekümmert hat oder der, weil er bis vor wenigen Jahren noch in der stärkeren Position war, den Vermieter noch mit Kündigungsdrohung und drohendem Dauerleerstand zu Minimieten gepresst hat.

    Bisher sieht die Senatspolitik von rot-rot-grün so aus, als sollten die Fehler von schwarz und rot-schwarz noch zementiert und verstärkt werden...
     
  6. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    571
    Das einfachste wäre wenn Deine Elren Mieter werden und an Dich untervermieten wenn sie Arbeit haben. Damit könntest Du Deine Chancen erhöhen.
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.060
    Zustimmungen:
    3.002
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Problem: wenn die Eltern zu wenig verdienen um als Bürgen interessant zu sein, sprich mind. Pfändungsfreibetrag + Warmmiete, dürfte es auch nicht für die Miete einer zweiten Wohnung reichen. Sprich die Eltern sind finanziell betrachtet auch keine Traummietkandidaten und hätten bei Umzug genau die gleichen Probleme...
     
  8. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    983
    Applaus, aspplaus, applaus.
    :finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010::finger010:

    Besser kann man das nicht ausdrücken.
     
Thema: Wohnung in Berlin ohne Bürgen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. berlin wohnung mieten ohne bürgschaft

Die Seite wird geladen...

Wohnung in Berlin ohne Bürgen? - Ähnliche Themen

  1. Wohnung in 4er-WG umbauen

    Wohnung in 4er-WG umbauen: Moin zusammen! Ich bin neu hier im Forum und hoffe mal, dass mein Beitrag hier im richtigen Unterforum landet. Aktuell plane ich mit meinem...
  2. NK Abrechnung nach Auszug aus der Wohnung

    NK Abrechnung nach Auszug aus der Wohnung: Hallo, der Vormieter meiner Wohnung ist im April 2019 ausgezogen. Die letzte Miete (März) hat er nicht bezahlt. Da er eine Kautionsversicherung...
  3. Küche in Wohnung: Herd selbst angeschlossen - darf ich das?

    Küche in Wohnung: Herd selbst angeschlossen - darf ich das?: Hallo miteinander, ich bin neu hier und hab mal eine technisch-rechtliche Frage an alle erfahrenen Vermieter. Wir haben in eine Mietwohnung wo...
  4. Ein Eigentümer überbelegt seine Wohnung in der WEG. Asozial?

    Ein Eigentümer überbelegt seine Wohnung in der WEG. Asozial?: Hallo, ich wohne in einer WEG. Allerdings nur zur Miete in einer der Wohnungen. Eine der Wohnungen wurde vor ein paar Monaten verkauft. Wer die...
  5. Mietkauf mit vermieteten Wohnungen

    Mietkauf mit vermieteten Wohnungen: Hallo, ich bin Eigentümer eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung (beide Wohnungen vermietet). Ich erziele Mieteinnahmen von € 10.000 p.a....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden