Wohnung in ein grossen mehrfamilienkauf kaufen? vor una nachteile?

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland" wurde erstellt von fabiogrotte85, 19.09.2013.

  1. #1 fabiogrotte85, 19.09.2013
    fabiogrotte85

    fabiogrotte85 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    5
    hallo
    vor c.a. 5 jahre habe ich mir eine wohnung gekauft.echt super erfahrungen gemacht, und zum glück hat auch geklappt, endlich ist die wohnung abbezahlt.
    Die wohnung die ich gekauft habe ist ein mehrfamilienhaus mit 12 wohnungen und 3 eingängen.

    bin grad am suchen eine andere wohnung als kapitalanlage.
    habe mir schon viele wohnungen angeschaut,áber war wohl nichts, endweder die nicht umlagfähige kosten zu hoch, oder das bj zu alt, oder ein geplanter dachrenovierung und blablabla.

    was mir gefallen hat ist ne wohnung in ein riesigen mehrfamilienhaus. c.a. 90 wohnungen geteilt durch 3 eingängen.
    die nk stimmen, und auch die nicht umlagfähige kosten wie z.b. die rücklage und die werwalter kosten sind gering. c.a. 50 euro im monat.
    ich merkte das die kosten so gering sind, weil sie immer durch 90 eigentümer geteilt werden, das heisst auch wenn eine investition von 100000 sein sollte dann wäre das kein grösser betrag für jeder eigentümer.

    habe aber iergendwie angst in so ein haus ne wohnung zu kaufen, weiss ich selber nicht warum, deswege bitte ich euch um hilfe.

    (in dieser mehrfamilienhaus wohnen meisten nur deutsche und vielleicht ein paar kroaten, das konnte ich an die klingeln feststellen.)
    balkon dabei und sehr gut werwaltet, laut protokoll soll durch die rücklage der dach renoviert werden,

    danke im voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aktionär, 20.09.2013
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Wie immer kommt es auf die Lage an. Dazu schreibst Du ja nichts.

    Im Ruhrgebiet z.B. gibt es Städte in denen solche Hochhäuser stehen mit einer Leerstandsquote >50%
    Da kriegt man 100qm Wohnungen nicht für 200 Euro vermietet, weil niemand in so einem "Wohnsilo" leben will. Aber das hängt eben von Der Stadt, der Lage, dem Umfeld etc. ab.
    So pauschal lässt sich Deine Frage daher nicht beantworten.
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    Klar ist die Lage wichtig, zum einen um zu vermieten und zum anderen auch wieder zu verkaufen. Zudem sollte keine Autobahn oder Windpark in unmittelbarer Nachbarschaft gebaut werden.

    Wichtig ist neben dem guten Eindruck des Hauses auch der Eindruck den die Verwaltung macht, gibt es zum Beispiel längerfristige Investitionspläne, wie wurden bisher Renovierungen abgewickelt, schau Dir die Protokolle der letzten Jahre an und sprich ruhig auch mal mit dem Verwaltungsbeirat.


    Wenn das alles gut aus sieht, sehe ich da kein Problem.
     
  5. #4 Aktionär, 20.09.2013
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Ist die Wohnung eigentlich zur Zeit vermietet oder musst Du erst noch einen Mieter suchen?
    Wenn sie leer steht wäre interessant zu erfahren wie lange schon und warum ...
     
  6. #5 fabiogrotte85, 20.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2013
    fabiogrotte85

    fabiogrotte85 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    5
    Hallo.
    Die wohnung ist in ein grosses dorf.
    C.a. 5 minute vom stadtmitte.
    Von aussen ist die anlage sehr sauber,und gut erhqlten.
    Über die lage kenne ich mich nicht so aus,da ich nicht in dieses dorf aufgewachsen bin.
    Sind auf jeden fall keine autobahne in der nähe.

    Wie es aussieth sind auch alle 90 wohnungen bewohnt,bin mir nicht sicher ob das eigentümer sind oder ob die wohnunhen kapitalanleger gehören.

    In dieses dort sind laut zeitung und immoscout keine wohnungen zu mieten,
    Oder halt für 70qm zahlt mann 450 kalt.
    Die wohnung ist vermietet für 350 kalt und die mieterin ist von haus nummer 50 in haus nummer 56 in die
    Selbe strasse eingezogen in november 2012 (???)

    Über denn werwalter kann ich nichts negatives sagen,vor 3 jahre wurde die zentralheizung rwnoviert und
    Damit hatte das haus in die letsten jahre ein grosses ersparnis,laut wirtschaftplan verbraucht die wohnung nur 400 euro heizkosten.

    In der nähe könnt ich nur paar weitere grosse mehrfamilienhauser sehen und dann nur schöne teure häuser.
    Meine angst ist: wie sieth es mit die zukunft aus?
    Diese grosse mehrfamilienhäuser sind sehr beliebt von ausländer .
    Habe natürlich nichts gegen ausländer wenn die allein wohnen aber nicht als gruppe.
    Waa meint ihr?
    Eine wohnung in ein mehrfamilienhaus mit 12 wohnungen mit so ein wirdschaftplan hätte ich soforr gekauft,
    Meine angst ist auch,ob die leute gernw in so grosse blöcken wohnen.
    Habe selber nie in so blöcker gewohnt deswege weiss ich nicht wie die manschen denken.
    Danke im voraus
     
  7. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    316
    Wenn Du keine Ahnung von der Wohngegend hast lasse die Finger davon. Hast Du Angst vor Ausländern, kaufe Dir keine Immobilie, dann bist Du die Sorge los.
     
  8. #7 Kitzblitz, 21.09.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    ... der ist gut.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  9. #8 Tobias F, 22.09.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Also wenn man das liest ...... ;-)
    gute Freunde von mir, sogenannte Ausländer (Spanier, Griechen, Polen u.a.), können auf jeden Fall besser deutsch Schreiben als Du. Die würden sich beim Lesen deines Geschreibsels sicherlich kaputt lachen.
     
  10. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    Denk dran Du hist auch Ausländer, zumindest im größten Teil dieser Erde !

    Ein kleiner Tip zu Deinem geschreibsel hier: "Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen"
     
  11. #10 lostcontrol, 23.09.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    hallo fabio - warum der neue account?
    du hättest dich doch mit dem alten account anmelden können?

    wieso sollten eigentümer keine kapitalanleger sein können oder weshalb machst du da einen unterschied?

    das ist auch eher selten dass man dort die adresse veröffentlicht.

    das ist wenig aussagekräftig wenn man nicht weiss wo sich die wohnung befindet.
    bei uns wäre das sehr billig, in meck-pomm aber vermutlich extrem teuer.

    und wie hoch ist der verbrauch tatsächlich und was kostet die ablesung/abrechnung? was im plan steht ist da nicht relevant.

    die angst haben wohl alle.

    ich dachte immer du wärst selbst ausländer bzw. ausländischer herkunft - habe ich das falsch in erinnerung?

    kauf keine wohnung in der du nicht selbst gerne wohnen würdest.
     
  12. #11 herrherzog, 04.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2013
    herrherzog

    herrherzog Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    das kann ich nur untersteichen. wenn ich mir selbst nicht vorstellen kann in dieser Wohnung zu leben, kaufe ich sie nicht
     
  13. #12 Pharao, 04.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    warum den das ? Es geht hier doch um eine Kapitalanlage und da spielen ganz andere Faktoren hinein, als wenn ich was suche, was ich selber bewohnen kann/will.

    Nur als Beispiel: nur weil man selber zB nicht neben einer Uni wohnen will, trotzdem kann sich das finanziell lohnen dort eine Immobilie zu besitzen. Gleich geht auch mit Hochhäusern oder schlechte Wohngegenden oder Wohnungen im nicht so guten Zustand, ect. Letztlich ist doch hier u.a. interessant, wie ist die Nachfrage, wie gut lässt sich das Vermieten, was für Renditen kann ich hier erzielen, ect und nicht ob ich da selber wohnen will.

    Was natürlich dem Fragesteller hier klar seinen muss, bei Eigentumswohnungen hat man eben keinen großen Einfluss auf seine Mitbewohner bzw Nachbarn, genauso das man nicht alles selber bestimmen kann. Aber das sind die normalen Nach- oder Vorteile einer Eigentumswohnung.
     
  14. #13 Kitzblitz, 04.10.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Das handhaben wir auch so - macht aber den Markt tatsächlich in Frage kommender Wohnungen sehr überschaubar.

    Dafür haben unsere Mietwohnungen sehr wahrscheinlich keine Leerstände, denn sie liegen in Top-Aussichtslagen, in kleinen Einheiten und sind gut geschnitten und ausgestattet. Die zuerst gekaufte wird uns wahrscheinlich auch als Altersruhesitz dienen.

    Wir sind aber keine typischen Vermieter - uns geht es vorwiegend um Kapitalsicherung bei gleichzeitg brauchbarer Rendite.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  15. #14 herrherzog, 11.10.2013
    herrherzog

    herrherzog Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich vl etwas schlecht ausgedrückt. Wenn ich eine Wohnung als Kapitalanlage kaufe, muss diese verschiedene Standards erfüllen (in Bezug auf Zustand, Lage etc.) Natürlich kann das, wie du richtig gesagt hast, auch mit Immobilien in schlechten Wohngegenden/in schlechtem Zustand genauso funktionieren. Es geht mir einfach auch um eine gewisse Qualität die ich anbieten will und nicht um einen regen Handel von Immobilien zur bloßen Ertragsoptimierung.
     
  16. #15 Pharao, 11.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    nur mal zur Erinnerung an Post #1:
     
  17. #16 Papabär, 11.10.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Diese Differenzierung ist in der Tat nicht ganz unwichtig. Während Selbstnutzer für gewöhnlich eher auf gute Qualität ihres Wohnumfeldes bedacht sind, will der gemeine Kapitalanleger möglichst Kosten sparen. In einer WEG ergeben sich daraus oft Interessenkonflikte.

    Wenn sich die Mehrheitsverhältnisse dann verändern (z.B. weil bisherige Selbstnutzer ihre Wohnungen vermieten) kann dies zu z.T. kurriosen Auswüchsen führen.
    So betreut eine Kollegin von mir eine WEG, in der vor einigen Jahren (damals waren die Selbstnutzer in der Überzahl) solche Kundekottoiletten mit Tütenspenderautomaten angeschafft wurden. Seit einige Selbstnutzer ihre Wohnungen vermieten, werden die Tütenspender aber aus Kostengründen nicht mehr befüllt.



    Die Logik hat nur einen Haken ... in einem Haus mit 90 WE´s sind 100T€ u.U. schnell ein Witz.
     
Thema:

Wohnung in ein grossen mehrfamilienkauf kaufen? vor una nachteile?

Die Seite wird geladen...

Wohnung in ein grossen mehrfamilienkauf kaufen? vor una nachteile? - Ähnliche Themen

  1. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  2. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  3. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  4. Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG

    Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG: Hallo, ich bin Eigentümer einer vermieteten ETW in eine WEG mit 8 Wohneinheiten. Die Positionen Abwasser und Wasser werden nach einem...
  5. Einfamilienhaus in separate Wohnungen unterteilen

    Einfamilienhaus in separate Wohnungen unterteilen: Hallo zusammen, bin zum ersten Mal hier und hoffe ich kann einige Infos bezüglich meines Vorhabens von euch erhalten: Ich würde sehr gerne ein...