Wohnung ist ausgebrant!

Diskutiere Wohnung ist ausgebrant! im Versicherungsschäden Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo! Wer hat eine Lösung für meine Probleme? Mein Mieter ist leider ein alkoholkranker Mensch. Gerade hat sich sein Betreuer bei mir gemeldet...

  1. #1 Tüz van, 24.03.2011
    Tüz van

    Tüz van Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wer hat eine Lösung für meine Probleme?
    Mein Mieter ist leider ein alkoholkranker Mensch. Gerade hat sich sein Betreuer bei
    mir gemeldet und will die Wohnung sofort kündigen.
    Die Wohnung ist total vermüllt und der Mieter hat vor einigen Tagen leider die Wohnung angezündet. Alles ist ausgebrant. Polizei, Feuerleute waren da.
    Jetzt will er sich aus dem Staub machen. Der Mann ist mittellos.
    Ich habe auch noch offene Nebenkosten von über 1000 EUR.
    Die Wohnung ist nicht bewohnbar!
    Was soll ich tun? Hat jemand ein gute Idee? Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt kommt leider nicht das was du hören willst, aber meiner Meinung wird das beste sein:

    Mund abputzen, renovieren, neu vermieten!
    Über alles weitere lohnt sich das Nachdenken nicht! Wo nichts ist, kannst du auch nichts holen. Frag mal deine Wohngebäudeversicherung, ob die sich eventl. mit ein bischen Geld am Brandschaden beteiligen.
     
  4. #3 Tüz van, 24.03.2011
    Tüz van

    Tüz van Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke!
    Ich habe das schon gedacht. Ich wollte nicht glauben das in Deutschland nur solche Leute belohnt werden wie er. Keine Verantwortung, "null bock" auf Arbeit.
    Und dann wird renoviert und kommt der nächste Ar....!
    In diesem Land werden die Vermieter bestraft.
    Was meinen Sie, kann der Vormund sofort kündigen ohne Kündigungsfrist? Welche Verantwortung muss er übernehmen?
    Danke für Ihre Antwort!
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.555
    Zustimmungen:
    610
    Original von Tüz van:

    "Ich habe das schon gedacht. Ich wollte nicht glauben das in Deutschland nur solche Leute belohnt werden wie er. Keine Verantwortung, "null bock" auf Arbeit.
    Und dann wird renoviert und kommt der nächste Ar....!
    In diesem Land werden die Vermieter bestraft."
    Diese Philosophien bringen niemander weiter.

    "Was meinen Sie, kann der Vormund sofort kündigen ohne Kündigungsfrist?"
    Nein, kannst ja noch drei Monate lang auf Mieteinahmen verzichten, wenn's Spass macht.

    "Welche Verantwortung muss er übernehmen?"
    Keine.
    Ernsthaft: Mach' mit ihm einen Aufhebungsvertrag zum 31.03. und folge dem Rat meines Vorredners. Gibbet noch Kaution?
     
  6. #5 Christian, 24.03.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    theoretisch muss auch ein betreuer die normale Kündigungsfrist einhalten. Aber was willste machen? Du sagst ja selber, daß da nix zu holen ist.

    Was nützt dir ein offizieller Wisch, auf dem geschrieben steht, daß Person X dir Y Euro schuldet, wenn bei Person X nix zu holen ist?

    Es kann doch nicht in deinem Sinne sein, daß die Wohnung wegen der kündigungsfrist 3 Monate leersteht, du keine Miete bekommst und erst nach den 3 Monaten "ausmisten" kannst - dann doch lieber direkt ausmisten und u.U. nur eine Monatsmiete verlieren.

    Um den entstandenen Schaden nicht noch größer werden zu lassen, wäre jetzt
    sofort ein Schlussstrich angebracht. Wenn du einen Mietaufhebungsvertrag mit dem Mieter (bzw. dessen Vertreter/Betreuer) machst, hast du einen sauberen Abschluss. Ansonsten kann der Mieter nach 2 Monaten wiederkommen und du musst ihn wieder reinlassen.

    Wo wird er denn belohnt? Sorry, aber mit Stammtischparolen wirst du hier (und auch anderswo) m.E. nicht weiterkommen.

    Wenn du kein Händchen für die passende Mieterwahl hast, solltest du
    - nicht vermieten
    und/oder
    - jemand anderem die Auswahl der Mieter überlassen
    und/oder
    - zukünftig den Mietpreis entsprechend kalkulieren, um fehlende Mietzahlungen und Renovierungen auszugleichen
    und/oder
    - unrenoviert vermieten

    Das bringt erfahrungsgemäß mehr, als mit Stammtischparolen um sich zu werfen.

    Gruß,
    Christian
     
  7. #6 nobrett, 25.03.2011
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke doch eigentlich, dass in so einem Fall die gesetzliche Feuerversicherung (=Gebäudeversicherung) eintritt, die sich danach versucht, das Geld vom Verursacher wieder zu holen.

    Wenn die Wohnung ausgebrannt und unbewohnbar ist, muss doch unabhängig davon, ob das Mietverhältnis fortgesetzt werden soll oder nicht, SOFORT geräumt und renoviert werden. Darum würde ich den Mieter vor die Tür setzen (wenn er sich aus dem Staub machen will ist das ja eher hilfreich dafür), ihm die Asche seines Krempels auf die Strasse stellen, renovieren und neu vermieten.
    Und ihn für den Mietausfall in Regress zu nehmen versuchen (Titel, 30 Jahr vollstreckbar, wer weiß ob er nicht z.B. durch Erbe doch noch mal irgendwie zu Geld kommt).

    Welcher Grund sollte Dich davon abhalten, die Wohnung wieder bewohnbar zu machen und einen Nachmieter zu suchen? Und genau das würde ich angehen ohne Zeit zu verschwenden.
     
Thema: Wohnung ist ausgebrant!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausgebrant

    ,
  2. wohnung abgebrannt was tun

    ,
  3. ausgebrannte wohnung renovieren

    ,
  4. wohnung ausgebrannt was tun,
  5. Wohnung ausgebrannt was nun,
  6. wie lange dauert es bis eine ausgebrannte wohnung wieder bewohnbar,
  7. was tun wenn die wohnung ausgebrannt ist,
  8. mietshaus abgebrannt was ist mit meiner kaution,
  9. Wohnung ausgebrannt- was nun,
  10. wohnung ausgebrannt vermieter will miete,
  11. wohnung ausgebrannt miete,
  12. muß ich nach unbewohnbarkeit der wohnung nach hausbrand die kündigungsfrist einhalten,
  13. mietauflösungsvertrag bei brandschaden,
  14. was muß der vermieter tun wenn eine mietwohnung ausgebrannt ist,
  15. was tun wenn die wohnung abgebrannt ist,
  16. ausgebrannte Wohnung renovierungskosten,
  17. mietswohnung ist ausgebrannt was nun,
  18. haftung betreuer brand,
  19. miete brand wenn wohnung unbewohnbar,
  20. wohnung abgebrannt wie lange renovierung,
  21. ausgebrannte wohnung neu renoviert,
  22. was kann ich machen wenn meine wohnung abgebrannt ist,
  23. was kann ich mahcen wenn meine wohnung abgebrannt ist,
  24. Brand in der Wohnung völlig Mittellos Hilfe ,
  25. wohnung ausgebrannt vermieter
Die Seite wird geladen...

Wohnung ist ausgebrant! - Ähnliche Themen

  1. Günstige Wohnungen

    Günstige Wohnungen: Ich habe in letzter Zeit oft auf Immoscout etc. Wohnungen beobachtet. Denke aber, dass obwohl manche kleinere Wohnungen nach ein paar Tagen wieder...
  2. Wohnung als Fereinwohnung vermieten - welche Portale und wie ?

    Wohnung als Fereinwohnung vermieten - welche Portale und wie ?: Was mir bisher völlig unklar war ist das Potential der Vermietung als Fereinwohnung, das scheint ein riesen-Markt zu sein, habe ich erst jetzt...
  3. Keine Chance auf Wohnung als Teilzeit-Angestellter?

    Keine Chance auf Wohnung als Teilzeit-Angestellter?: Hallo, mal eine Frage an die ganzen Vermieter hier im Forum... Ich habe in einer deutschen Großstadt (500.000+ Einwohner) diverse Wohnungen...
  4. Defektes Waschbecken - muss Mieter den Vermieter zum Austausch in die Wohnung lassen?

    Defektes Waschbecken - muss Mieter den Vermieter zum Austausch in die Wohnung lassen?: Hallo zusammen! Kann mir bitte jemand einen Rat geben, wie ich mich richtig verhalten soll... In unserer Einliegerwohnung wohnt ein junges Paar,...
  5. Kündigung nach 573a - Wohnung

    Kündigung nach 573a - Wohnung: Hallo in die Runde, ich erwäge eine Kündigung nach 573a BGB auszusprechen und bin mir unsicher, ob man meine Kellerräumen als separate Wohnung...