Wohnungen verkaufen um Haus zu kaufen?

Diskutiere Wohnungen verkaufen um Haus zu kaufen? im Baufinanzierung Forum im Bereich Finanzen; Unsere Situation mal ganz kurz: Mein Frau hat 4 Eigentumswohnungen geerbt, gut in Schuss, vermietet. Nettomiete gesamt pro Monat leider nur 1650€...

  1. #1 Kotklotz, 05.07.2009
    Kotklotz

    Kotklotz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Situation mal ganz kurz:

    Mein Frau hat 4 Eigentumswohnungen geerbt, gut in Schuss, vermietet. Nettomiete gesamt pro Monat leider nur 1650€ weil in einem Dorf im Sauerland und alte Mietverträge.

    Wir wohnen in Berlin, verdienen durchschnittlich, haben kaum Bezug zu dem Ort, die Verwaltung und Hausmeister machen zZt Altmieter für 300€ im Jahr (sind aber schon im Rentenalter).

    Wir fragen uns: Sollen wir die Wohnungen verkaufen um uns davon ein eigenes Haus zu kaufen?
    Unsere Überlegung: Wenn mal was ist (Mieter zieht aus zB) müssen wir 600KM fahren! Wie lange können die Altmieter noch die Verwaltung machen? Was ist wenn einer von uns nicht voll arbeiten kann? usw.

    Oder ist es schlauer mit den Mieten ein Haus zu finanzieren? Wir haben irgendwie Angst davor soviel Schulden zu machen und haben vor allem keine Ahnung von Hypotheken, Steuern etc.

    Bitte um eine Meinung! Danke :help
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 05.07.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    ein haus in einem dorf im sauerland oder ein haus in bevorzugter lage in berlin?
    die frage würde sich mir hier zu allererst stellen.
    1650.- monatlich sind doch so übel nun auch nicht, kommt natürlich auf die grösse/lage/ausstattung der wohnungen an, aber ich tippe mal dass das keine 4-zimmer-wohnungen mit 2 balkonen, EBK, parkett und luxus-bad sind...

    und natürlich stellt sich die frage ob die wohnungen überhaupt anständig verkäuflich sind derzeit - ich fürchte mal eher nicht, d.h. ihr müsstet unter wert verkaufen...
     
  4. #3 Kotklotz, 05.07.2009
    Kotklotz

    Kotklotz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Es sind 2 Wohnungen mit 100qm, Bad und Gäste WC (= sog. Komfort Wohnungen), die eine mit grossem Balkon, die andere mit Terasse, beide mit Parkett. Dazu noch zwei kleinere Wohnungen (60 und 75 qm) auch mit Balkon. Alles in einem Haus mit insg. 6 Wohnungen (2 davon gehören dem Onkel meiner Frau, der praktischerweise Anwalt für Mietrecht ist). Dazu gehören noch 3 Garagen und Grundstücksanteile. Mein Schwager schätzt das alles auf ca. 300.00€ (das bietet er uns zumindest...)

    Wir würden davon dann ein Haus in Berlin oder Umland kaufen wollen.

    Die Entfernung zu den Wohnungen bliebe also bestehen wenn wir die Mieteinnahmen zur Finanzierung nehmen würden.

    Ach so: von den 1650€ behalten wir ca. 600 im Monat zurück für Versicherungen, Steuern, Eventualitäten, könnten also ca. 1000€ im Monat für Immofinanzierung verwenden.

    Wenn wir uns also für 300.000 ein Haus kaufen wollten, müssten die Mieteinnahmen mind. 25 Jahre reibungslos fliessen, und wir sind jetzt Mitte 30.

    Deswegen meine Überlegung, ob es nicht sicherer ist in einer bezahlten Immobilie zur Eigennutzung zu sitzen. Andererseits: Wenn wir die Wohnungen behalten kann ich meinen Kindern irgendwann mal Haus+Wohnungen vererben.
    Ach, ich weiss es auch nicht!
     
  5. #4 frenchberlin, 30.12.2009
    frenchberlin

    frenchberlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    berliner Anlage

    Hallo,

    komischer Nickname aber nun gut!

    Ich würde DIr auf die Entferung weder zum Verkauf noch zum Behalten raten. Das kann ich von hier nicht beurteilen. Schau' im immoscout oder immowelt mit Postleitzahlensuche, was bei in der Gegend die Wunschpreise sind, wie ist die Ausstattung bei der Konkurrenz..


    Der einzige Ratschlag betrifft die Wiederinvestitionsentscheidung:

    Bitte in BERLIN KEIN HAUS kaufen ! - Wenn's kein Townhouse ist :)

    Das Einzige, was ich mir in Berlin für 300.000€ kaufen würde, wäre eine Eigentumswohnung in Wilmersdorf, ChBurg oder Mitte. Da bekommst Du ca. 100m² (und mehr) und hast die Wertsteigerung sicher.

    Die Häuser im Umland (selbst im Grunwald!) haben in den letzten 3 Jahren an Wert verlohren. Man zieht einfach in die Stadt - in die oben genannten Gegenden.

    Köpenik, Spandau, Litzensee, Westend - das wird alles angeboten wie sauer Bier und ist zum Teil einfach unverkäuflich.

    Wie wäre es mit einer netten Dachgeschosswohnung? Mit einem kleinen Garten? Mitten in der Stadt? - Das ist auf jeden Fall eine bessere Anlage.

    Alle Gute!

    Optimistin
     
Thema: Wohnungen verkaufen um Haus zu kaufen?
Die Seite wird geladen...

Wohnungen verkaufen um Haus zu kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?

    Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?: Hallo Vermieter Forum :) Bin kein Vermieter nur ein Mensch. Ich kenne jetzt niemand der mir helfen könnte und die Einwohnermeldeamt konnten mir...
  2. Wohnung vermieten nur an Nichtraucher

    Wohnung vermieten nur an Nichtraucher: Kann man eine Wohnung nur an Nichtraucher vermieten und dies in der Immobilienanzeige schreiben ,dass nur an Nichtraucher vermietet wird?Wie ist...
  3. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  4. Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten

    Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten: Hallo, was benötige ich bei einer Wohnung (2 Parteien Haus) zu Vermieten? Vor kurzen ist meine Mutter ins Altersheim gekommen, jetzt würde ich...
  5. Eigenbedarfskündigung - Anbieten der bisherigen Wohnung

    Eigenbedarfskündigung - Anbieten der bisherigen Wohnung: Hallo, bisher bin ich "nur" stiller Leser des Forums, jetzt habe ich aber auch mal eine Frage: Ich bewohne derzeit eine Wohnung in einem...