Wohnungen zu verschenken

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Angebote" wurde erstellt von Treppenstufe, 04.08.2013.

  1. #1 Treppenstufe, 04.08.2013
    Treppenstufe

    Treppenstufe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Es ist sicher ungewöhnlich, aber wir wollen unsere Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus verschenken. Die Stadt liegt im Osten und hat ein Überangebot an Wohnungen. Uns reicht die ständige Unsicherheit, ob wir Mieter haben oder nicht und dann die Unkosten tragen müssen. Wer hat mit solchen Vorgängen Erfahrung und wo liegen die Fallstricke. Die Wohnungen (2) sind schuldenfrei und in einem guten Zustand.
    Wir haben versucht als Hausgemeinschaft das Objekt zu verkaufen, was nicht gelungen ist. Auch der Verkauf der einzelnen Wohnungen hat nicht geklappt. Jetzt versuchen wir auf diesem Weg die Wohnungen los zu werden. Ist das überhaupt eine gute idee? oder eine idiotische und gelingt es erst recht nicht, weil man denkt: Wo ist der Haken? Aber es gibt keinen, außer,dass wir es uns reicht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    NRW
    schwierig...:unsicher016:

    ich denke verschenken geht schlecht.
    Aber gegen den obligatorischen einen €uro verkaufen, wäre der bessere Weg.

    Nur wie und wo preist man das an???
     
  4. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    314
    Es kann verankert sein, dass bei einer Eigentümergemeinschaft die Gemeinschaft vorher zustimmen muss, ob der neue Käufer/Eigentümer Eigentümer werden darf.

    Warum fragt Ihr nicht aktuelle Mieter, sofern vorhanden, ob sie die Wohnung für einen schmalen Taler kaufen möchten. Das wären ganz sichere Interessenten.:verrueckt009:
     
  5. #4 Pharao, 05.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.859
    Zustimmungen:
    502
    Hi,

    also mal unabachtet, ob da jemand noch zustimmen muss von der Eigentümergemeinschaft:

    natürlich kannst du das an jeden verschenken, NUR sind die Freibeträge hier nicht all zu hoch, wenn derjenige nicht mit der verheiratet, verwandt, ect ist, sodass hier eine Schenkungssteuer dann anfällt.

    Das wiederum halte ich für fraglich, denn ansonsten wäre ja jeder blöd was zu vererben oder zu verschenken, wenn man das Problem so leicht lösen könnte.

    Lass mich raten, damals gekauft mit tollen Versprechnungen wie sich eine Eigentumswohnung doch selber finanziert, oder ?

    Sorry, aber wer will schon was geschenkt, wenn er a) erstmal was bezahlen muss und b) wenn`s dann noch unlukrativ ist :?

    Bevor du hier vorschnell was verschenkst, wie wäre es die Miete einfach dementsprechend anzupassen. Ich mein, keiner zwingt dich > 12 €/m2 zu verlangen und ich bin mir sicher, das bei entsprechender Miete auch einige langfristig interesse daran haben.
     
  6. treppe

    treppe Gast

    Danke für alle die guten Tips. Zur Info: Der qm-Preis liegt bei 2,50€ und trägt kaum die Hauskosten. Das ist schon ein weitgehendes Zugeständnis.
    Ich habe auch schon an einen symbolischen Verkaufswert gedacht. Vor Jahrzehnten hat die "Neue Heimat" ihren gesamten Wohnungsbstand für 1€ verkauft. Fand ich damals unmöglich.
    Ja, wir sind auf Versprechen nach der Wende "reingefallen" und haben es als ein Fehler zu spät erkannt. Außerdem ist es ein wunderschönes altes Haus und da konnte man uns mit "ködern"
    Bin weiterhin an Tips interessiert
     
  7. anna

    anna Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Sind die Wohnungen zufällig in Görlitz ?

    Gruß
    Anna
     
  8. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    NRW
    das war im Grunde das was ich damit meinte, dass verschenken eher nicht die Lösung ist, auch wenn ich das nicht als Grund hingeschrieben habe.
     
  9. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Wohnungen verschenken

    wo sind denn den Wohnungen, kann man denn dort nicht mehr vermieten. Oder gibt es dort nu schlechte Mieter, die alles kaputt machen, und Miete nicht zahlen
     
  10. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.859
    Zustimmungen:
    502
    Ich kann zwar nur Raten, aber es gibt Gegende dort gibt es mehr freie Wohnungen als suchende Mietinteressenten und dementsprechend sind dann auch die Mietpreise niedrig bis sehr niedrig. Und je nach dem wie man den ganzen Kauf der Immobilie finanziert hat (oft auch noch viel zu teuer gekauft), will der Kredit abbezahlt und das Haus gelegendlich auch noch renoviert werden, ect, sodass das ganze eher ein Minusgeschäft ist, wenn man es als reine Geldanlage sieht.
     
  11. #10 Koenig Arthur, 13.08.2013
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    Ich nehme sie alle , geschenkt oder fuer einen EUR. Bedingung: Lastenfrei ... , keine Rechtsmaengel , und keine Auflagen.

    Wetten, dass ich sie trotzdem nicht bekomme ? Mal sehen, aus welchen Gruenden das "leider nicht" geht ... .

    Eine Wohnung geschenkt kann man immer nehmen ; ich glaube das Angebot erst, wenn ich tatsaechlich Gelegenheit habe, die Wohnung einzusacken.
    ==> Vorher denke ich: Propaganda ... ... . "Wohnungen werden nicht mal mehr geschenkt genommen" ... :50: ; aus welchem Grund auch immer das behauptet wird, ich lach mich scheckig ...

    Andererseits kann ich die Wohnungen fuer euch verkaufen, dann bekommt Ihr sogar $$$$$ fuer jede einzelne.
    Naja. Wenn die Wohnungen denn ueberhaupt existieren ... .
     
  12. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Wohnung verschenken

    mich würde interessieren, wie ist es nun mit der Wohnung weitergegangen , wurde die nun verschenkt ?
     
  13. #12 Pharao, 14.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.859
    Zustimmungen:
    502
    Sorry,

    aber auch eine Immobilie die Lastenfrei, keine Rechtsmängel und keine Auflagen hat, die kann unrentabel sein ! Oder taucht in deiner Wunschliste auch noch sowas auf, wie: super Lage, 1A Immobilienzustand, nette Mieter, ect. :?

    Bei einer Immobilie wäre ich auch erstmal sehr vorsichtig, den Eigentum verpflichtet ja bekanntlich auch immer etwas ......
     
  14. #13 Koenig Arthur, 14.08.2013
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    Aach: In jedem Ort in D findet sich sofort einer, der zu rentablen Bedingungen einziehen will ; sogar wenn man die Miete halbiert ist es immer noch rentabel ... .

    Hoechstens in einem Kriegsgebiet, das umgeben ist von Minenfeldern ... findet man vllt. keine Mieter, oder in der Naehe von Tschernobyl ...
     
  15. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.859
    Zustimmungen:
    502
    Sorry, aber du weist doch garnix über den Zustand der Immobilie bzw der Wohnungen, du weist nix darüber, wieviele Mietinteressenten es überhaupt gibt, ect !

    Natürlich wird sich wahrscheinlich immer ein Mieter finden, wenn man den Preis entsprechnend anpasst, aber ob das dann der perfekte Mieter ist der auch nie ärger macht ? Auch hast du keinen großen Einfluß darauf, wann evtl die Heizung den Geist aufgibt oder ob der Mieter immer brav seine Miete bezahlt, ect. und schon entstehen kosten.

    Ich glaube du machst dir das hier zu einfach. Allerdins glaube ich auch nicht, das jemand was von größerem Wert kostenlos verschenken würde ...
     
  16. #15 MonikaBerger, 14.08.2013
    MonikaBerger

    MonikaBerger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0


    Hy König,

    sehe ich genauo wie Du.

    ..wenn sie denn existieren... Genau!

    deine Moni
     
  17. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Das kennt ER ja schon...

    ...und auch hier sollte man IHN nicht unterschätzen...
     
  18. #17 Pharao, 14.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.859
    Zustimmungen:
    502
    Sorry GJH27,

    ich steh gerade auf dem "Schlauch". Wenn man eine Wohnung vermietet bekommt und sei es über den Mietpreis, dann bekommt man m.E. auch eine Wohnung verkauft über den Verkaufspreis. Aber "verschenken" in dem Sinne tut i.d.R keiner was, wenn es einen größeren Wert darstellt.
     
  19. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Nordostoberfranken
    @Pharao: Sorry für zu kryptisch! Um den armen Schlauch zu entlasten :15: nun die Erklärung: ich bezog mich auf SEINE ( = Koenig Arthur) Idee, seinen säumigen Mietern den Strom abzustellen, nachzulesen hier: http://www.vermieter-forum.com/zahl...n-via-gerichtsvollzieher-direkt-ausueben.html
     
  20. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    In einem anderen thread hattest du mal von Mieteinnahmen von 1,80/m² gesprochen, die du bekommst. Mal grosszügig angenommen das wäre schon die Hälfte der Miete. Dann wären das bei einem Haus mit 300m² Mieteinnahmen von knapp 6500€ im Jahr. Wenn das Haus top in Schuss ist, die Mieter sorgfältigst ausgesucht und du nur noch 5 Jahre zu leben hättest, dann könnte man das eventuell als Rendite bezeichnen, aber wehe wenn das anders ist.
    Wenn das Haus nicht top in Schuss ist und man noch länger was davon haben will als 5 Jahre. Dann sind die 6500€ so ungefähr die Rücklage, die man bilden sollte. Von wegen Rendite.
     
  21. #20 Koenig Arthur, 14.08.2013
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    Ich hatte auch schon mal eine Ruine, die wirklich unbewohnbar war: Vandalismusschaeden, zum Dach hereingeregnet, im EG ausgebrannt, kein Strom mehr ...

    ==> Trotzdem konnte ich das Haus gut verkaufen, an einen Sanierer ...
     
Thema: Wohnungen zu verschenken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnung zu verschenken

    ,
  2. wohnungen zu verschenken

    ,
  3. Wohnung zu vers

    ,
  4. vermieterpfandrecht 05.08.2013,
  5. zu verschenken,
  6. wohnung zu versenken,
  7. haus im osten kaufen an asülbewerber über die stadt vermieten,
  8. wohnung geschenkt zu verschenken,
  9. Wohnung zu verschenken vermieterforum,
  10. Wer verschenkt wohnungen,
  11. Wer hat eine wohnung zu verschenken,
  12. werhateinewohnungzuverschenken,
  13. Gibt es Wohnung zu verschenken,
  14. wohnung verschenken,
  15. wohnung geschenkt
Die Seite wird geladen...

Wohnungen zu verschenken - Ähnliche Themen

  1. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  2. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  3. Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG

    Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG: Hallo, ich bin Eigentümer einer vermieteten ETW in eine WEG mit 8 Wohneinheiten. Die Positionen Abwasser und Wasser werden nach einem...
  4. Einfamilienhaus in separate Wohnungen unterteilen

    Einfamilienhaus in separate Wohnungen unterteilen: Hallo zusammen, bin zum ersten Mal hier und hoffe ich kann einige Infos bezüglich meines Vorhabens von euch erhalten: Ich würde sehr gerne ein...
  5. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...