Wohnungs- / Schlüsselübergabe

Diskutiere Wohnungs- / Schlüsselübergabe im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, unsere Problem-Mieter haben endlich fristgemäß gekündigt. Wir konnten während der 3 Monate Kündigungsfrist weder die Wohnung besichtigen...

  1. #1 Lilli01, 28.05.2018
    Lilli01

    Lilli01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    unsere Problem-Mieter haben endlich fristgemäß gekündigt.
    Wir konnten während der 3 Monate Kündigungsfrist weder die Wohnung besichtigen noch potentiellen Nachmietern die Wohnung zeigen. Die Termine wurden immer kurzfristig abgesagt und Alternativtermine wurden immer so kurzfristig vergeben, dass die Leute die Besichtigungstermine nicht wahrnehmen konnten.
    Irgendwann haben wir dann aufgegeben, die Kosten für den evtl. Leerstand in Kauf genommen und keine Anfragen mehr gestartet.
    Jetzt soll die Schlüssel- / Wohnungsübergabe stattfinden. Beim Einzug gab es kein Übergabeprotokoll. Wir möchten es gerne vermeiden mit den Personen durch die Wohnung zu gehen, da wir uns sicher sind dass es nicht friedlich verlaufen wird. Wir würden gerne einfach nur die Schlüssel abnehmenm, bescheinigen und anschließend selber mit einem Zeugen durchgehen und evtl.Schäden aufnehmen, dokumentieren.
    Kann der Mieter darauf bestehen, dass wir gemeinsam durch die Wohnung gehen?
    Kann der Mieter, dass so drehen dass er behauptet wir hätten die Wohnung nicht abgenommen?
    Haben wir irgendwelche Nachteile durch so eine Handlung?

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.167
    Zustimmungen:
    4.412
    Klar kann er, aber eine Rechtsgrundlage für ein solches Ansinnen gibt es wohl eher nicht. Wenn der Mieter aber unbedingt die Wohnung mit mir begehen will - warum tue ich ihm nicht den Gefallen? Gehaltvolle Aussagen wird er von mir nicht bekommen ...


    Solange euch die Schlüssel zur Wohnung übergeben werden, ist die Wohnung in euren Besitz gelangt. Eine Pflicht zur Abnahme gibt es nicht.


    Ihr habt kein von Mieter unterschriebenes Übergabeprotokoll. Kann man verschmerzen.
     
    Lilli01 gefällt das.
  4. #3 ehrenwertes Haus, 28.05.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    2.746
    Wenn du nicht mit dem Mieter durch die Wohnung gehen möchtest, kannst du dir auch z.B. vor der Wohnung oder dem Haus die Schlüssel aushändigen lassen.

    Es wäre aber gut einen neutralen Zeugen dabei zu haben, mit dem du möglichst direkt nach Schlüsselempfang die Wohnung ansehen und evt. Schäden dokumentieren kannst. Dein Zeuge sollte dann aber schon unterschreiben und als seine Gedächnisstütze eine Kopie des Protokolls erhalten.

    Dein Mieter muss aber auch nach einer gemeinsamen Wohnungsbegehung kein Übergabeprotokoll unterschreiben.
    Ein solches Protokoll ist zwar sinnvoll aber es gibt keine Pflicht dafür.
     
    Lilli01 gefällt das.
  5. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    1.010
    Grundsätzlich hat der Mieter die Bringschuld für den Schlüssel. Im Prinzip würde es auch reichen, wenn er den Schlüssel in euren Briefkasten wirft. Am besten natürlich nachweisbar. Eine Abnahme ist jedenfalls nicht verpflichtend. Würde ich im Streitfall auch vermeiden.
    Ansonsten möglichst zeitnah in die Wohnung und Schäden usw., am besten mit Zeugen, protokolieren.
     
    Lilli01 gefällt das.
  6. #5 Lilli01, 28.05.2018
    Lilli01

    Lilli01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten.
    Unser Problem ist eigentlich, dass die Mieter mit allen Wassern gewaschen sind und wir eigentlich "Anfänger-Vermieter".
    Zur Zeit lernen wir permanent durch Fehler :)
    Wir befürchten, wenn wir dann nicht mit den Mietern durch die Wohnung gehen, dass sie uns die Schlüssel nicht übergeben und
    behaupten wir hätten es verweigert.
    Uns geht es auch nicht um kleine "Schönheitsfehler". Mittlerweile sind wir nur noch froh, dass die Mieter raus sind.
    Wir befürchten Schimmel in der Wohnung, da bei der letzten Ablesung der Heizungen festgestellt worden ist, dass die Wohnung komplett nicht beheizt worden ist (120 qm). Wir wollen aber gerne nur mit einem Fachmann durch die Wohnung, damit auch versteckte Mängel erkannt werden können.
    Also dürfen die Leute die Schlüsselübergabe nicht verweigern, auch wenn wir mit denen nicht durchgehen?
     
  7. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    1.010
    Es gibt nicht mal eine Verpflichtung das überhaupt jemand anwesend sein muß. Teile ihn mit das sie den Schlüssel in deinem Briefkasten deponieren können und gut.
    Ansonsten kannst du den Schlüssel natürlich auch persönlich übernehmen, aber auch das verpflichtet keine Seite zu irgend etwas.
     
    Lilli01 gefällt das.
  8. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    1.309
    Das sind meistens die dreckigsten....:155:

    Zudem würde ich als VM die Schlüssel gerne bei der Übergabe prüfen wollen, ob diese auch passen. Es werden gerne mal verlorene Schlüssel durch "zufällig vorhandene" abgegeben.
     
    Lilli01 und dots gefällt das.
  9. #8 ehrenwertes Haus, 28.05.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    2.746
    Wenn du diesen Leuten gar nicht begegnen möchtest und sie auch nicht bei deinem Haus haben, kannst du sie auch auffordern die Wohnungsschlüssel bei deinem Anwalt (oder einer Person deines Vertrauens) zu hinterlegen. Ideal, wenn dein Anwalt das Schreiben aufsetzt, sofern die Zeit dafür noch reicht.
    Auch ein Hinterlegen der Schlüssel beim Amtsgericht wäre machbar, wenn auch etwas ungewöhnlich.

    Es gibt auch keine Pflicht die Schlüssel bei dir persönlich abzugeben oder in deinen eigen Briefkasten zu stecken.
    Es muss nur sicher gestellt werden, dass die Schlüssel nicht in unbefugte Hände gelangen.

    Die einzige Pflicht vom Mieter ist dir bzw. einer von dir benannten Person fristgerecht wirklich alle Schlüssel irgendwie zukommen zu lassen. Vom Mieter selber nachgemachte Schlüssel (gegen Kostenersatz) müssen auch abgegeben oder zerstört werden.
     
    Lilli01 gefällt das.
  10. #9 FMBerlin, 28.05.2018
    FMBerlin

    FMBerlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    82
    Bei so "netten" Mietern rate ich ab, überhaupt mit den Mietern die Wohnung zu besichtigen. Verlangt nur die Schlüsselübergabe. Bringt der Mieter einen Zeugen mit, kann der hinterher bei Gericht aussagen, der Vermieter hätte bei Wohnungsbegehung durch mündliche Äußerung die Wohnung für mangelfrei abgenommen erklärt und damit auf alle Ansprüche verzichtet. Glaubt das Gericht dem Zeugen, ist der Prozeß verloren.
     
    Lilli01 gefällt das.
  11. #10 Benni.G, 29.05.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    153
    Ist das größere Problem nicht, dass es vor Einzug des Mieters kein Übergabeprotokoll gab?
    Wie lange hat der Mieter denn in eurer Wohnung gewohnt?
    Die Schäden, die jetzt sind, waren natürlich alle schon bei Einzug. ;-)
     
  12. #11 ehrenwertes Haus, 29.05.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    2.746
    Das ist auch nicht unbedingt ein Problem.

    Ein Übergabeprotokoll ist immer nur eine Möglichkeit den Zustand einer Wohnung bei Ein- oder Auszug zu belegen.
    Zeugen, die sich wahrheitsgemäß erinnern können, Handwerkerrechnungen usw. erfüllen diesen Zweck auch.
     
    Lilli01 gefällt das.
  13. #12 Lilli01, 29.05.2018
    Lilli01

    Lilli01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Uns geht es wirklich nicht um etwas kleinere Schäden. Aber es gibt so diverse Mängel die wir vermuten. Z.B. Schimmel, da die Wohnung nicht beheizt worden ist (Ablesewerte einer externen Firma), Schäden an der Dachterasse, die erst nach dem Einzug der Mieter gebaut worden ist, (man sieht von Draußen schon, wie kleine Bäumchen zwischen den Fliesen und in der Dachrinne wachsen.

    Wir haben wirklich keinen Lust mehr auf Streit, aber wollen auch nicht auf großen Schäden sitzenbleiben. Ich denke diese Schäden können wir auch
    ohne Übergabeprotokoll belegen.

    Wir wollten jetzt wir folgt vorgehen:
    Wollen am Übergabetag nur die Schlüssel entgegennehmen.
    Wir haben einen Freund organisiert, der bei der Schlüsselübergabe dabei ist, damit nachher nicht
    irgendwelche Märchen wieder frei erfunden werden.
    Anschließend gucken wir uns die Wohnung an und falls uns größere Schäden auffallen, wollen wir einen Gutachter einschalten.

    Ich hoffe wir handeln nicht falsch...
     
  14. #13 ehrenwertes Haus, 29.05.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    2.746
    Ich denke, das passt so prima.

    Dein Plan ist auf deeskalieren ausgerichtet ohne deine bald Ex-Mieter von ernsthafter Sachbeschädigung frei zu sprechen.
    Tüddelkram nachrennen finde ich auch Zeitverschwendung.
     
    Lilli01 gefällt das.
  15. #14 Lilli01, 29.05.2018
    Lilli01

    Lilli01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich wird das so kommen, dass die Mieter vor uns schon kommen und in der Wohnung auf uns warten werden.
    Jetzt wissen wir nicht, ob wir klingeln, nach den Schlüsseln verlangen und freundlich die Leute rausbitten sollen
    oder vor der Haustür warten, bis die Leute uns ansprechen...
    Allerdings befürchten wir dann, dass die Mieter behaupten dass wir nicht zum Termin erschienen sind...
     
  16. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    1.396
    Ort:
    Noris
    Was spricht gegen klingeln? Ist doch allgemein üblich...
     
    Lilli01 und dots gefällt das.
  17. #16 ehrenwertes Haus, 29.05.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    2.746
    Egal, lass das auf dich zukommen.

    Wenn du die Mieter weder vor dem Haus noch in der Wohnung antriffst, hast du doch einen Zeugen dabei der das bestätigen kann.
    Wenn Klingeln nicht hilft, ruhig auch mal herzhaft anklopfen. Die Klingel könnte ja defekt oder aus sein.

    Ich denke aber eher, dass die Mieter nicht auftauchen und die Schlüssel in deinem Briefkasten landen.
    Das ist ein recht beliebtes "Spielchen" um den VM zu ärgern und seine Zeit zu verschwenden.
     
    Lilli01 gefällt das.
Thema:

Wohnungs- / Schlüsselübergabe

Die Seite wird geladen...

Wohnungs- / Schlüsselübergabe - Ähnliche Themen

  1. Schizophrener Nachbar bedroht meine Mieterin - Wohnung verkaufen?

    Schizophrener Nachbar bedroht meine Mieterin - Wohnung verkaufen?: Hallo! Ich bin erst seit wenigen Monaten Vermieterin und habe einfach ein Pech nach dem anderen. Zuerst zwei Monate Stress mit Mietnomaden. Und...
  2. UG/GmbH Anmietung Wohnung als Büro

    UG/GmbH Anmietung Wohnung als Büro: Hi, mein Geschäftspartner und ich sind seit Längerem auf der Suche nach einem passenden Büro in der Umgebung, doch die Auswahl ist sehr mau und...
  3. Aus der Wohnung gejagt werden

    Aus der Wohnung gejagt werden: Hallo, ich bin neulich in eine andere Stadt in einen großen Wohnblock wegen einem neuen Arbeitsplatz umgezogen. Mir wurde von Beginn an gesagt,...
  4. Elektrische Versorgung der Wohnung

    Elektrische Versorgung der Wohnung: Aus einem Elektrikerforum: (Hintergrund ist, dass die Wohnung nur mit einem Wechselstromanschluss ausgestattet ist) Zitat 2. Der Vermieter hat dir...
  5. Verkauf mehrerer Wohnungen steueroptimiert

    Verkauf mehrerer Wohnungen steueroptimiert: Vor einigen Jahren wurden mehrere 1 Zimmerwohnungen gekauft und die möchte ich jetzt verkaufen, hauptsächlich wergen dem Mietendeckel in Berlin....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden