Wohnungsbesetzer, was tun???

Diskutiere Wohnungsbesetzer, was tun??? im VF - Ankündigungen! Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und zwar, nach dem Kauf bei der Zwangsversteigerung befindet sich ein Bewohner in der Wohnung, der...

  1. edk

    edk Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem und zwar, nach dem Kauf bei der Zwangsversteigerung befindet sich ein Bewohner in der Wohnung, der schon seit 5 Jahren darin wohnt und keine Miete zahlt, er behauptet einen Mietvertrag gehabt zu haben. Diese Person hat keinen Strom in der Wohnung, ein Fenster ist eingeschlagen vermutlich um ins Haus zu gelangen, die Wohnungseingangstür ist auch eingetreten. Die Wohnung sieht entsprechend katastrophal aus.
    Die Bewohner des Hauses wollen mit diesem Menschen nicht zusammenwohnen und bitte mich dahin gehend zu handeln, das dieser Mensch rausgeht, weil er auch sehr agressiv mit seinen Mitmenschen umgeht, ständig stark alkoholisiert ist, vandaliert und sich lautstark verhält.
    Ich würde gerne wissen wie meine Rechte sind, kann ich diesem Menschen eine Frist von 1-2 Wochen geben und ihn bitte zu gehen oder kann ich direkt die Polizei einschalten, weil ich mit dieser Person keinen Kontakt haben möchte? Ist in diesem Fall an Räumungsklage zu überhaupt zu denken?

    Ein wichtiges Detail wäre noch, das dieser Mensch in einer anderen Adresse gemeldet ist.

    Danke für hilfreiche Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wohnungsbesetzer, was tun???. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    2.186
    Ort:
    Münsterland
    Zwingt sie denn jemand dazu?
    Haben die "Bewohner des Hauses" einen Mietvertrag?

    Ja, du kannst bzw. darfst ihn jederzeit bitten zu gehen - auch ohne Frist.
    Du kannst bzw. darfst auch die Polizei einschalten.
    Denken darfst du bzgl. Räumungsklagen alles, was dir beliebt - jederzeit.

    Für mich nicht.
    Es wäre höchstens in dem Sinne für mich wichtig, als dass ich das Wissen um die Meldeadresse möglichst für mich behalten würde.
     
  4. edk

    edk Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön für die schnelle Antwort.
    Ich würde gerne wissen ob dieser Mensch noch irgendwelche Rechte hat in der Wohnung zu bleiben.
    Was würdet Ihr in dem Falle tun?
     
  5. #4 ehrenwertes Haus, 13.11.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    2.683
    Wenn er einen gültigen Mietvertrag dafür vorlegen (belegen) kann, klar.
    Nur weil kein schriftlicher Vertrag besteht, bedeutet das ja nicht, dass es auch keinen mündlichen Vertrag gibt.
     
  6. edk

    edk Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Der Vermieter hatte sich um das Haus 7 Jahre lang nicht gekümmert und lebt im Ausland, daher ist das mit dem mündlichen Vertrag nicht relevant.
     
  7. #6 Papabär, 13.11.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.339
    Zustimmungen:
    1.908
    Ort:
    Berlin
    Kann´s aber u. U. ganz schnell werden. Wetten das?


    Das gehört zu den Situationen, wo ich gaaanz vorsichtig eventuell vielleicht überlegen würde, die eine oder andere Vorgehendsweise von @immodream zu adaptieren. Allerdings gehört soetwas nicht in ein Forum.
     
    Wohnungskatz und dots gefällt das.
  8. #7 immobiliensammler, 13.11.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.881
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    bei Nürnberg
    Warum, der kann auch telefonisch abgeschlossen worden sein. Was sagt der Vorbesitzer denn dazu?
     
  9. edk

    edk Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Der Vorbesitzer ist nicht zu erreichen und lebt im Ausland und das Haus interessiert ihn gar nicht. Es könnte unter Umständen einen Mietvertrag gegeben haben, das weiß ich nicht. Der Wohnungsbesetzer war in der zwischen hin und wieder mal in Haft und ist immer wieder in die Wohnung reingegangen und wohnt bis jetzt. Einen Mietvertrag kann er mir aber nicht vorlegen, wie ich oben schon geschrieben habe ist er auch nicht in dieser Adresse gemeldet.
     
  10. #9 immobiliensammler, 13.11.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.881
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    bei Nürnberg
    Nochmal, der Mieter muss Dir keinen Mietvertrag vorlegen, es reicht, wenn er behauptet (und dafür später Beweis antreten kann) dass es einen Mietvertrag gibt. Der einzig gangbare Weg wäre aus meiner Sicht der Weg zum Gericht, um einen Räumungstitel gegen den "Besetzer/Vermieter" zu erhalten, halt mit dem Risiko, dass im Prozess plötzlich ein Vertrag nachgewiesen wird.
     
    Berny gefällt das.
  11. #10 ehrenwertes Haus, 13.11.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    2.683
    Ein Zweitwohnsitz ist nicht illegal und nicht identisch mit der Meldeadresse.
     
  12. #11 BHShuber, 14.11.2018
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.881
    Ort:
    München
    Hallo,

    in der Zeit in der dieser Text geschrieben wurde, hätte man auch eine fristlose Kündigung, behelfsweise ordentliche Kündigung schreiben können und Zustellen lassen können, der nächste Weg ist dann der Rechtsanwalt der eine Zwangsräumungsklage einreicht wenn der Mieter die Wohnung nicht verlässt, Begründungen hast du wohl genug um eine fristlose Kündigung rechtfertigen zu können, spätestens dann wann auf zwei aufeinander folgenden Monaten keine Miete gezahlt wurde.

    Es wird dir nicht helfen dich in Foren durchzufragen um eine Räumungsklage wirst du nicht herumkommen also lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.

    Gruß
    BHShuber
     
  13. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    572
    Stehst Du schon im Grundbuch?
    Erst dann kannst Du tätig werden.
     
    Berny gefällt das.
  14. #13 Toastedblackcat, 15.11.2018
    Toastedblackcat

    Toastedblackcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2015
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Ba-Wü
    Er kündigt ja nicht auf Eigenbedarf
     
  15. #14 Papabär, 15.11.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.339
    Zustimmungen:
    1.908
    Ort:
    Berlin
    :? Ähem ... und aus anderen Gründen darf man ohne Grundbucheintrag kündigen?
     
  16. #15 Toastedblackcat, 15.11.2018
    Toastedblackcat

    Toastedblackcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2015
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Ba-Wü
    ja, wenn die Mietrückstände abgetreten sind. War ja ZV. Kann ja durchaus sein.

    Eine Vollmacht wird er vom alten Eigentümer wohl nicht haben, wenn der über alle Berge ist.
     
Thema: Wohnungsbesetzer, was tun???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungsbesetzer

    ,
  2. wie verhalten bei wohnungs besetzern

Die Seite wird geladen...

Wohnungsbesetzer, was tun??? - Ähnliche Themen

  1. Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?

    Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?: Hey Leute, die Mieterin die mittlerweile raus ist, hat eine Steckdose in der Wohnung angebracht aber ohne unsere Erlaubnis. Ihr *Ehemann* ist...
  2. Mieter will Ersatz-Waschtisch nicht zahlen weil der Kaputte zu alt war. Was kann ich tun?

    Mieter will Ersatz-Waschtisch nicht zahlen weil der Kaputte zu alt war. Was kann ich tun?: Ich habe ein Problem: Mein Mieter hat einen Schaden am Waschtisch gemeldet. Ich habe den Waschtisch für 500 Euro austauschen lassen. Den Betrag...
  3. Mieter reagiert nicht mehr was tun ?

    Mieter reagiert nicht mehr was tun ?: Moin, es geht um eine Eigentumswohnung in Hannover. Diese ist lange vermietet und es gab nie Stress Miete kommt pünktlich ,kein Problem. Jetzt...
  4. Mieter reagiert nicht auf Mietpreiserhöhung, was tun?

    Mieter reagiert nicht auf Mietpreiserhöhung, was tun?: Hallo zusammen, ich habe 2 Eigentumswohnungen, bei denen ich zum 1.12.2018 die Miete um etwa 15% erhöht habe. Hierzu wurden die Mieter im...
  5. Mieter hat uns belogen, was kann ich tun?

    Mieter hat uns belogen, was kann ich tun?: Hallo zusammen, leider habe ich mit der Suche nicht passenden zu meinem Thema gefunden. Wir haben unserem Mieter eine Mieterhöhung zugesendet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden