Wohnungsbesichtigungen

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Binasti, 12.03.2014.

  1. #1 Binasti, 12.03.2014
    Binasti

    Binasti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    seit einer Woche habe ich meine Wohnung im Internet inseriert. (Ich bin Vermieter-Neuling)
    Die Wohnung ist in einem 400-Seelen-Dorf, 30 km von Hamburg entfernt.
    In den ersten Tagen habe ich (für mein Gefühl) viele Anfragen bekommen (insgesamt ca. 7) . Ich dachte nicht, dass sich so schnell welche melden.
    Mit 3 Leuten habe ich dann auch zu verschiedenen Tagen einen Besichtigungstermin vereinbart. Die ersten haben mir 3 Stunden vorher abgesagt, der Tag war trotzdem nicht mehr zu gebrauchen. Und der Zweite Termin war gestern, diese Person kam nicht und hat auch nicht mal abgesagt. Der 3. Termin ist am Freitag.

    Jedenfalls finde ich es ist eine Frechheit den Termin nicht abzusagen.
    Kann man das irgendwie umgehen?
    Da wir grade ein Haus bauen, habe ich auch noch andere Dinge zu tun, als zu warten...

    Kann mir jemand Tipps geben?

    Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Lass die Vermietung doch einen Makler/in machen.
     
  4. #3 Binasti, 12.03.2014
    Binasti

    Binasti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ein Makler würde sich wahrscheinlich nicht lohnen. Im Moment wohnen wir noch selber in dieser Wohnung.
     
  5. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Der würde sich zumindest um die Vorauswahl und die Besichtigungen kümmern.

    Ich glaube eher dass es mit Tips schwierig wird. Denn wie überall geht es um Angebot und Nachfrage.
    Wenn Wohnraum knapp ist kannst Du den Termin vorgeben und gegebenfalls Sammeltermine vereinbaren, dann stört es Dich auch nicht wenn jemand nicht kommt.

    Wenn Mieter knapp sind ist es genau umgekehrt, da geben die den Termin vor und erscheinen eben auch nicht.

    Also versuche Termine so zu legen, dass es Dich nicht all zu sehr stört wenn die Leute absagen.
     
  6. #5 Bürokrat, 12.03.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo binasti,

    ärgere dich nicht, in schlecht vermietbaren Orten/Stadtteilen ist das üblich. Wenn möglich Sammeltermine vereinbaren, ansonsten zähneknirschend akzeptieren. Mir geht das bei manchen Objekten auch so, das ist sehr ärgerlich aber nicht zu umgehen wenn man keinen Makler will. Den Mieter vorher darauf hinweisen unbedingt anzurufen wenn sich was ändert, aber das hilft bei der Mehrzahl der nicht auftauchenden Interessenten auch nichts. Unter anderem deswegen sollte man immer auf räumliche Nähe zwischen Wohnort und vermieteter Immobilie achten!
     
  7. #6 Petra_44, 12.03.2014
    Petra_44

    Petra_44 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    Also ich würde generell die Besichtigungen nicht auf drei verschiedene Tage legen, sondern direkt nacheinander, auf den gleichen Tag. Wenn einer der Interessenten dabei den Vorgänger noch kurz auf dem Hausflur trifft, schadet das gar nicht. Eher im Gegenteil: Es zeigt, dass deine Wohnung sehr begehrt ist.

    Ansonsten kannst du da wohl nicht viel machen. Wenn es sehr nervt, kannst du einen Makler einschalten.
     
  8. Wired

    Wired Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Man kann sich auch die Telefonnummer von den Mietinteressenten geben lassen, damit man absagen kann, falls kurzfristig etwas dazwischen kommt.

    Wenn der Interessent dann nicht kommt, kann man so nach 10 Minuten anrufen und muss nicht 30 Minuten vergeblich warten.

    Interessenten, die ihre Telefonnummer nicht raus geben wollen, sind vermutlich nicht sehr interessiert.
     
  9. #8 Bürokrat, 12.03.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Mehr als 5 min warten lohnt eh nicht, die leute die bis dahin nicht gekommen sind oder sich nicht telefonisch entschuldigt haben dass es z.b. aufgrund verkehr später wird, kommen eh nicht in Frage, das sag ich jetzt mal mit absicht so pauschal und plakativ
     
  10. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    Was ist schon viel oder wenig? Einfach mal etwas hier im Forum stöbern (auch zur sinnvollen Organisation von Besichtigungen), damit du die Bandbreite siehst. In manchen Lagen kann man froh sein, wenn sich ein Interessent pro Woche meldet, in anderen Lagen bekommt man auf jedes Inserat gleich mal 200 Anfragen und muss darüber nachdenken, welche Kontaktdaten man von sich rausgibt, damit man überhaupt noch etwas erledigt bekommt ...

    Ich würde sagen, dass du da im soliden Mittelfeld bist. Die Interessenten werden vielleicht nicht jede Spinnerei mitmachen, aber grundsätzlich wirst du schon Ansprüche stellen können.


    Als erstes führe ich ein telefonisches Vorgespräch oder verschicke meinen Mieterfragebogen, manchmal auch beides. Neben den tatsächlichen Informationen geht es mir dabei noch um eine andere Sache: Wenn der Interessent es nicht auf die Reihe bekommt, mich zurückzurufen oder eine Mail zu beantworten, brauche ich keine persönlichen Termine auszumachen. Das ist noch keine richtige Prüfung des Interessenten, siebt aber die schrägsten Vögel schon einmal aus.

    Beischtigungen vereinbare ich dann nicht als freistehende Einzeltermine sondern als Block, z.B. habe ich diesen Freitag so einen Block ab 16 Uhr: Um 16 Uhr kommt der erste Interessent, um 16:30 Uhr der zweite, ... .

    Wenn jemand zu spät kommt, ist das nicht mein Problem. Wenn jemand gar nicht kommt, ist das zwar trotzdem lästig, aber die Zeit bis zum nächsten Interessenten lässt sich meistens mit anderen Aufgaben überbrücken. Wieviele Termine ich anbiete, hängt von der Nachfrage ab. Für besagte Wohnung habe ich am Dienstag ab 17 Uhr die nächsten Termine vereinbart.

    Den Wochentag und das Zeitfenster gebe ich vor. Wenn du Interessenten mit der Lupe suchen musst, ist das vielleicht nicht praktikabel - musst du sehen. Jedenfalls habe ich mit diesem bestimmteren Auftreten (ich lege die Spielregeln fest) sehr viel bessere Erfahrungen gemacht, als mit "Wann passt's Ihnen denn? Ich mache das dann bei mir möglich ...".
     
  11. #10 BHShuber, 12.03.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Willkommen im Club

    Hallo,

    willkommen im Club, hierfür gibt es keinen Königsweg.

    Ich setze immer bestimmte Tage, z. B. Samstag nachmittag von bis fest und mach dann mit den Interessenten Einzeltermine, da man dann ohnehin vorort ist, triffts nicht so hart, wenn einer absagt.

    Die Anfragen gleich zu Anfang sind meist Gesuche die gespeichert sind und dann gleich nach einstellen den Interessenten vorgeschlagen werden.

    Mit Geduld und Spucke findest auch du den richtigen Mieter, bitte Bonitätsprüfung und Mieterselbstauskunft nicht vergessen, zumindes ein wenig Sicherheit.

    Gruß

    BHShuber
     
  12. #11 immodream, 12.03.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    461
    Hallo Binasti,
    hier im Ruhrgebiet, wo in einigen Stadteilen Leerstand wie im Osten herrscht, bist du froh, wenn überhaupt einer anruft und kannst nicht noch auf Sammeltermine verweisen.
    Die müßte man dann einmal im Monat machen.
    Auch ich kenne das " Scheißgefühl " wenn 50 % der Interessenten nicht kommen.
    Ich warte inzwischen nicht mehr länger als 10 Minuten, denn erfahrungsgemäß kommen alle ernsthaften Interessenten sogar einige Minuten zu früh.
    Und der Eine, der wirklich im Stau steht und sich nochmals meldet, bekommt dann einen neuen Termin, da er ja wirklich an der Wohnung interessiert ist.
    Da du ja Neuling bist, fragst du wahrscheinlich deine vermeintlichen Interessenten nicht genug aus. Man muß schon am Telefon aussortieren. Das fällt natürlich am Anfang der Vermieterkarriere sehr schwer.
    Z. B. brauchst du ältere Mieter nicht eine Wohnung in den oberen Geschossen zeigen.
    Oder Hartzis keine Wohnung, die das Jobcenter nicht bezahlt.
    Und wenn du keine großen Haustiere magst, ist es natürlich sehr unefekktiv, wenn man alles mit dem neuen Mieter geklärt hat und zum Schluß der Mietinteressent erklärt, das er in die Wohnung im 4 Stock mit einem Schäferhund einziehen will.
    Aber auch ich kann nach über 25 Jahren Vermietung und hunderten von Besichtigungsterminen nicht immer vor Überraschungen sicher sein .
    Viel Erfolg
    Immodream
     
  13. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    Oder auch nicht. Und stattdessen kann ich dann z.B. hier im Forum ein paar Beiträge schreiben :zwinkernd001:
     
Thema:

Wohnungsbesichtigungen

Die Seite wird geladen...

Wohnungsbesichtigungen - Ähnliche Themen

  1. Wohnungsbesichtigung in Abwesenheit des Mieters

    Wohnungsbesichtigung in Abwesenheit des Mieters: Mein Mieter hat fristgerecht seine Wohnung zum 31.10.2016 gekündigt da er in ein anders Bundesland umzieht. Da er dort auch schon eine neue Stelle...
  2. Turnusmäßige Wohnungsbesichtigung um Schäden vorzubeugen ?

    Turnusmäßige Wohnungsbesichtigung um Schäden vorzubeugen ?: Aktueller Fall: Durch ein altes Wasserrohr wurde ein sehr großer Wasserschaden verursacht. Ich behaupte dass das verrostete Rohr vom Mieter schon...
  3. Anmeldung einer Wohnungsbesichtigung

    Anmeldung einer Wohnungsbesichtigung: Brauchte bitte dringend einen Rat ! Bin Eigentümer von einem 3 Familienhaus. Die untere Wohnung nutzen wir selbst, 2 Wohn. vermietet. Im...
  4. Wohnungsbesichtigung zwecks Verkauf

    Wohnungsbesichtigung zwecks Verkauf: Ich beabsichtige mein vermietetes EFH zu verkaufen. Bei der ersten Besichtigung mit Kaufinteressenten musste ich zur Kenntnis nehmen, dass mein...