Wohnungsmarkt erschöpft - Alternative Wohnmöglichkeiten ?

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Wohnraum" wurde erstellt von Cocox, 17.11.2012.

  1. Cocox

    Cocox Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Suche nach 1-Zimmer-Mietwohnung im Rhein-Main-Gebiet

    Arbeite zurzeit nur bei einer geringfügigen Beschäftigung

    Welcher Vermieter würde bei solchen Konditionen eine Wohnung vermieten ? Habe kein Recht auf Sozialleistungen da unter 25 Jahre alt.

    1.Wurde ein Arbeitsvertrag für einen Halbtagsjob die Chancen eine
    Wohnung zu erhalten erhöhen ?

    2.Was sind die günstigsten Wohnalternativen zur normalen 1-Zimmer-Wohnung -wo kein Arbeitsvertrag verlangt wird ?
    (Bieten Klöster/Seniorenheime,... günstige Zimmer an ?)


    Wie kann ich eine Wohnung erhalten ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 17.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das recht auf sozialleistungen ergibt sich nicht aus dem alter, sondern in erster linie aus der bedürftigkeit.
    wenn du einer geregelten arbeit nachgehst, hast du auch keine ansprüche auf sozialleistungen, egal wie alt du bist.
    abgesehen davon:
    es gibt sicherlich vermieter, die dir eine wohnung vermieten würden - wenn du denn die miete bezahlen kannst. woher du das geld dafür nimmst geht den vermieter eigentlich erstmal garnichts an, aber es ist verständlich dass vermieter es lieber sehen wenn sie wissen dass ihre mieter ihr geld auf legalem wege "besorgen".

    das dürfte vom verdienst abhängen - ob dieser für die miete und den sonstigen lebensunterhalt reicht.

    a) weiter zuhause bei mama wohnen bleiben bis man sich 'ne eigene wohnung leisten kann
    b) WG-zimmer anmieten
    c) campingplatz

    zimmer in seniorenheimen sind exorbitant teuer - da zahlst du ein vielfaches von dem, was du normalerweise für eine komplette wohnung zahlen würdest.
    in klöstern wirst du im normalfall nur dann ein "zimmer" (die nennen das aber eher "zelle") bekommen, wenn du der jeweiligen glaubensgemeinschaft angehörst.

    such dir einen job, mit dem du genug geld verdienst damit du dir eine wohnung leisten kannst - so machen andere das auch...
     
  4. PEFC

    PEFC Gast

    Hi Lostcontrol,

    ich denke du meinst das richtige, aber ist m.E. etwas Missverständlich ausgedrückt.

    Alg2 ist eine nachrangige, subsidiäre Sozialleistung, d.h. der letzte Notnagel. Wenn man also andere Quellen "anzapfen" kann, dann sind diese immer vorrangig zu betrachten.

    Das bedeuete wiederum, wenn man unter 25 Jahren ist und man keine abgeschlossene Ausbildung hat, dann sind erstmal die Eltern dem Sprössling weiterhin Unterhaltspflichtig. Ob man dann als U25-jähriger Alg2 erhält, hängt u.a. dann davon ab, ob die Famile insgesamt "bedürftig" ist, weil man dann als Bedarfsgemeinschaft mit den Eltern gewertet wird. Es gibt zwar hier noch ein paar Ausnahmen, aber die lasse ich jetzt weg.

    Ist man über 25 Jahre oder hat eine abgeschlossene Ausbildung, dann sind die Eltern nicht mehr Unterhaltspflichtig und somit wird dann nur geguckt, ob der Sprössling bedürftig ist bzw ob man wieder andere Quellen anzapfen kann.

    Meines Erachtens auch nicht ganz optimal ausgedrückt.

    Wenn man einer Arbeit nachgeht, aber mit dieser Arbeit seinen Lebensunterhalt nicht decken kann, dann gibt es natürlich ggf. aufstockendes Alg2, wenn man Alg2 berechtig ist.



    Hi Cocox,

    ein Vermieter wird es i.d.R. immer interessieren, ob du auch immer brav die Miete pünktlich zahlen kannst. Dazu verlangen viele bzw einige Vermieter eine Selbstauskunft (oder/und ggf. auch Verdienstbescheinigungen, Arbeitverträge, Schufa-Auskünfte, ect), wo du u.a. auch dein monatliches Gehalt eintragen musst.

    Bei einem geringfügigen Job ist also die Hauptfrage: kannst du dir die Miete + deinen Lebensunterhalt überhaupt leisten mit diesem dir zu verfügungstehendem Einkommen? Ich mein, ein Vermieter kann ja auch rechnen, wenn er die Miethöhe und dein Einkommen weis .....

    Ob in deiner Situation überhaupt ein Vermieter an dich vermieten würde ? Sorry, meine Glaskugel ist gerade defekt, aber ich würde nicht an dich vermieten, da mir das alles zu unsicher wäre, gerade wenn dein Einkommen so niedirg ist und du ja auch nicht Alg2 berechtigt bist. Denn im schlimmsten Fall bleib ich ja als Vermieter auf dem Schaden sitzen und du tust dir eigentlich auch keinen großen gefallen, wenn du die Miete nicht mehr zahlen kannst und das Amt auch nicht einspringen wird.

    Um in einem Senioren- oder Studentenwohnheim wohnen zu dürfen, musst du i.d.R. auch ein paar Vorausetzungen erfüllen. Zumal die m.E. nicht bekannt dafür sind, das man dort "billig" wohnt. Wahrscheinlich wäre das einizige was ggf. in Frage käme eine WG. Aber auch dort wird man sicherlich Nachfragen was dein monatliches Einkommen ist und auch wert darauf legen, das du pünktlich die Miete zahlst.

    Leider geht das aus deinem Thread nicht hervor, aber ich frage mich gerade solche Sachen wie zB: wo wohnst du den zu Zeit und warum suchst du eine Wohnung ? Warum hast du nur einen geringfügigen Job, ect ?
     
Thema: Wohnungsmarkt erschöpft - Alternative Wohnmöglichkeiten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alternative wohnmöglichkeiten

    ,
  2. strafverfahren mieter klagt vermieter foren 2012

Die Seite wird geladen...

Wohnungsmarkt erschöpft - Alternative Wohnmöglichkeiten ? - Ähnliche Themen

  1. Günstigere oder kostenlose Alternativen zu Immobilienscout?

    Günstigere oder kostenlose Alternativen zu Immobilienscout?: Der Titel sagt eigentlich alles. Wer hat gute Erfahrungen mit kostenlosen/günstigen Alternativen zu immoscout gemacht? Danke schon einmal für...
  2. bewohntes Haus kaufen - möglich? Alternativen?

    bewohntes Haus kaufen - möglich? Alternativen?: Hi, bei mir in der Straße gibt es ein Grundstück, dass mich von der Lage und von der Größe her sehr interessiert. Auf dem Grundstück befindet...
  3. Wechsel von ISTA zu alternativen Anbietern: Was ist zu beachten?

    Wechsel von ISTA zu alternativen Anbietern: Was ist zu beachten?: Werte Experten, ich habe eine Wohnung gekauft, die ich selber bewohnen werde und Aufgaben des Verwalters vom Verkäufer „kommissarisch“...
  4. Alternative zur schwäbischen Kehrwoche

    Alternative zur schwäbischen Kehrwoche: Ich hör immer wieder von der "spiessigen schwäbischen Kehrwoche". Wie wird das mit der Hausreinigung denn eigentlich ausserhalb von BaWü geregelt?