Wohnungsmarktgruppen bei facebook

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Christoph, 08.08.2015.

  1. #1 Christoph, 08.08.2015
    Christoph

    Christoph Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Hat jemand Erfahrung mit den diversen regionalen Gruppen bei Facebook ?
    Bin am überlegen, ob mich da anmelde, weil die Inserate auf Dauer zu teuer und mir der Rücklauf zu gering ist. ( meine unter "Mietersuche die übernächste" vorgestellte Wohnung samt Interessenten steht seit dem 1.8. leer - mehrere mündliche Zusagen sind geplatzt, bzw. die Leute haben sich nicht mehr gemeldet. Die andere DG-Wohnung ist jetzt auch zum 1.11. gekündigt)

    Mir macht bei diesem Medium allerdings die mangelnde "Anonymität" sorgen. Ich kann hier schwer eine Wohnung über mehrere Monate als "Frei" anpreisen; werde nach wie vor aber Interessenten abweisen, wo mir das Risiko einer Vermietung einfach zu hoch ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Hi Christoph,

    die erste Frage wäre doch, wen erreichst du mit diesem Medium und suchst du überhaupt solche Mietergruppen :?

    Ich mein, wenn du zB junge Mieter suchst, dann ist die Zeitung m.E. nicht so das richtige Medium. Im Gegensatz dazu wenn du Rentner suchst, die gucken eher noch (oder nur) in die Zeitung. D.h. überlege dir wen du suchst und dann wähle das passende Medium dafür aus (und ja, manchmal gibt`s das eben nicht für umsonst). Ich inseriere zB in mehreren Internetportalen und ja, auch dort gibt es Unterschiede wer sich wo meldet.

    Bist du zu teurer, für das was du anbietest oder ist die Nachfrage* hier einfach nicht so hoch vor Ort?

    *) Je nach dem was du gerade zum vermieten hast, kann es auch sein, das die Nachfrage zeitweise einfach nur geringer ist. Typisches Beispiel ist die kleine 1-Zimmer-Studentenwohnung.
     
  4. #3 lostcontrol, 08.08.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    Wieso kannst Du eine Wohnung nicht über mehrere Monate als "frei" anpreisen? Verstehe ich nicht.
     
  5. #4 Glaskügelchen 2, 09.08.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Versteh ich nicht. Wenn du z.B. über IS24 anbietest, dann sehen die Mietinteressenten doch auch, dass die Anzeige noch drin steht, obwohl du ihnen abgesagt hast.
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Vermutlich die Angst vor den allfälligen Shitstorms.

    Die Lösung ist naheliegend: Für Inserate wähle ich ein Medium ohne social Gedöns. Vielleicht jammert irgendjemand trotzdem irgendwo darüber, dass ich ihn nicht als Mieter wollte, die Anzeige aber weiter läuft, aber man kann das nicht mit meinem Inserat verknüpfen. Und ja: Solche Zusammenhänge nicht zu erkennen, wird gerne als "digitale Demenz" bezeichnet.
     
  7. #6 Glaskügelchen 2, 09.08.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Nein wird es nicht. Digitale Demenz bezeichnet etwas ganz anderes.
     
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    492
    Ich sage erst ab, wenn ich einen unterschriebenen Mietvertrag in der Hand halte.

    Oder, anders herum: Bei mir bekommt niemand eine Absage, solange die Wohnung nicht tatsächlich 100% wasserdicht vergeben ist.

    Könnte ja sein, dass die ersten 6 absagen und dann der Interessent auf Position 7 meiner Top-Ten-Liste plötzlich der beste Interessent ist.

    Außerdem kann man die Absagen dann generell mit der Tatsache begründen, dass die Wohnung bereits an jemand anderen vermietet ist - auch wenn man Absagen nicht begründen muss.

    Außerdem hat bei mir bisher nicht jeder eine Absage bekommen. Jemand, der nicht zum vereinbarten Besichtigungstermin kommt, bekommt keine Absage von mir, die Mühe mache ich mir nicht. Die Grenze, ab wann ich absage ist eher fließend und auf meinem Bauchgefühl basierend. Jemand, der beim Besichtigungstermin durch die Bude schlufft und (in meinen Augen) kein wirkliches Interesse an der Wohnung hat, bekommt auch keine Absage. Alle "ernsthaften" Interessenten bekommen aber schon eine Absage. Kommt auch ein bisschen auf den Auftritt beim Termin an.
    Diejenigen, die sich mit 3 Hunden und 5 Kindern für die 2-Zimmer-Wohnung interessieren, in der keine Haustiere gewünscht sind, bekommen von mir auch keine Absage. Die kommen mit ein bisschen Gehirnschmalz auch selbst dahinter, dass sie eher schlechte Chancen haben werden.
     
Thema:

Wohnungsmarktgruppen bei facebook

Die Seite wird geladen...

Wohnungsmarktgruppen bei facebook - Ähnliche Themen

  1. facebook - big brother watching

    facebook - big brother watching: und nach meinem Geschreibsel in diesem thread (in dem von Duncan der Justillon erwähnt wurde) bietet mir facebook heute doch gerade eben eine...