Wohnungssanierung

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Rumer04, 26.10.2012.

  1. #1 Rumer04, 26.10.2012
    Rumer04

    Rumer04 Gast

    Hallo,

    wie soll oder kann ein Vermieter eine vermietete Wohnung sanieren, die ständig bewohnt ist? (z.B. neue Böden, Fenster usw.) Die Beanstandungen kommen im übrigen vom Mieter.

    Danke.

    Rumer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    90
    In dem der Mieter in der Wohnung wohnen bleibt.
    Die Fenster sind binnen einem Tag getauscht, bei einer ca 10 Fenster und Türen. dann ochmal einen Tag den Maler und fertig ist der Fenstertausch.
    Die Böden werden Zimmer um Zimmer erneuert, da sollte der Bodenleger direkt mit dem Mieter den Terminplan erstellen. Für die Tage mit Behinderung kannst Du Deinem Mieter eine entsprechende Mietminderung anbieten.
     
  4. #3 Rumer04, 26.10.2012
    Rumer04

    Rumer04 Gast

    Ok. Danke. Fakt ist aber auch, dass der Mieter bisher die Mängel in dieser Art und Weise nie erwähnt hat (ich fragte immer wieder nach - habe die Wohnung erst seit ein paar Jahren - da wohnte der Mieter schon drinnen). Jetzt, wo ich die Miete erhöhen möchte (liegt trotzdem noch weit unter der ortsüblichen Miete), sind diese Mängel plötzlich akut. Wenn ich das richtig verstehe, toleriert der Mieter diese Mängel - dafür soll aber sozusagen die Miete nicht erhöht. So möchte ich das aber nicht. Ich möchte die Wohnung in Schuss halten. Andere, kleinere Beanstandungen durch den Mieter habe ich in letzten Jahren auch umgehend beheben lassen. Löcher vom Vormieter wurden (bisher) nicht beandstandet (ich wußte nicht mal, dass es welche gibt bzw. diese noch "offen" sind, nachdem der Mieter hier selbst schon 7 Jahre wohnt). Jetzt sind sie plötzlich akut...

    Kann ich nach einer Sanierung die Miete erhöhen? Um wieviel Prozent? Die letzte Erhöhrung liegt 2 Jahre zurück und betrug 7 %. An die ortsübliche Miete reicht die Kaltmiete aber noch lange nicht. Die Wohnung liegt in einem ständig sanierten Mehrfamilienhaus in sehr guter Lage und ist 25 Jahre alt.

    Rumer
     
  5. #4 BarneyGumble2, 27.10.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Da der Mieter die Wohnung mit den Löchern gemietet hat und ihm vermutlich auch bei den Mietvertragsverhandlungen nicht versprochen wurde, dass diese Löcher vom Vermieter beseitigt werden, muss der Mieter wohl auch weiter damit leben oder selbst tätig werden.
    Wie heißt es so schön: "Gemietet wie gesehen"!
     
Thema: Wohnungssanierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermietete wohnung sanieren

    ,
  2. Sanierung einer vermieteten wohnung

    ,
  3. darf man eine vermietete wohnung sanieren und dann die miete anheben

    ,
  4. neue Fenster in vermieteter Wohnung,
  5. sanierung von vermieteten wohnungen,
  6. begriff wohnungssanierung,
  7. Sanierung bei vermieteter Wohnung,
  8. sanierung vermietete wohnung mieter,
  9. darf ich eine vermietete wohnung komplett sanieren,
  10. wer hataltbauwohnung,
  11. wohnung sanieren,
  12. forum wer hat altbauwohnung saniert,
  13. sanierung von vermieteten wohnraum,
  14. darf ich eine vermietete wohnung sanieren,
  15. fenster in einer vermieteten wohnung tauschen,
  16. guthaben wohnungssanierung,
  17. kann vermietete wohnung saniert werden,
  18. wieviel jahre wohnt ein mieter in einer wohnung