Wohnungsschlüssel nachmachen

Diskutiere Wohnungsschlüssel nachmachen im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, diesmal keine theoretische Frage. Mieter verliert einen Schlüssel. Das Schloß ist recht speziell und Nachschlüssel gibt es nicht...

  1. #1 teilhalt, 01.10.2019
    teilhalt

    teilhalt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    43
    Hallo zusammen,

    diesmal keine theoretische Frage. Mieter verliert einen Schlüssel. Das Schloß ist recht speziell und Nachschlüssel gibt es nicht überall, in diesem Fall in genau einem Geschäft in der Stadt.
    Der Mieter meint nun, es wäre meine Aufgabe in dieses Geschäft zu fahren, den Schlüssel nachmachen zu lassen und ihm aushändigen. Ich meine er soll sich selbst drum kümmern.

    Wer von uns hat nun recht?

    Schöne Grüße
    TH
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wohnungsschlüssel nachmachen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sweeney, 01.10.2019
    Sweeney

    Sweeney Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    735
    Gundsätzlich dürfte es - wie vom Mieter richtig ausgeführt - Aufgabe des Vermieters sein, Schlüssel nachzumachen. Regelmäßig sind ohnehin Schlüsselkarten für das Nachmachen eines Schlüssels erforderlich, die lediglich der Vermieter besitzt.

    Das beduetet jedoch nicht, dass der Vermieter in jedem Fall die Kosten für das Nachmachen der Schlüssel trägt. Insbesondere, wenn der Mieter zuvor die Schlüssel schuldhaft verloren hat, wird er die Kosten der Kopien tragen müssen.

    Da der Mieter augenscheinlich seinen Fehler bereits einräumte, sollte der Grund für die Anforderung von Schlüsselkopien nach Möglichkeit vom Mieter schriftlich ausgeführt werden. Als Gedächtnisstütze dürfte dieses Dokument im Zweifelsfall dazu dienen, um Zahlungsansprüche durchzusetzen.
     
    teilhalt und immobiliensammler gefällt das.
  4. #3 ehrenwertes Haus, 01.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    3.267
    Nur der Eigentümer der Schlüssel hat das Recht Schlüssel nachmachen zu lassen.

    Den Mieter trifft nur die Pflicht einen Schlüsselverlust, selbst nachgefertigte Mehrschlüssel dem Vermieter anzuzeigen und alle Schlüssel bei Vertragsende an den Vermieter auszuhändigen, auch vom Mieter nachgemachte.


    Wenn es dir zu aufwändig ist Schlüssel nachmachen zu lassen, vielleicht ist ein Zylindertausch eine Alternative.
     
    teilhalt gefällt das.
  5. set

    set Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    153

    Sagt wer?

    meines Wissens nach kann der Mieter sehr wohl aus eigenen Stücken Nachschlüssel anfertigen lassen. Er hat darüber den Vermieter zu informieren und muss bei Auszug auch die Nachschlüssel mit abgeben. Um das Nachmachen der Schlüssel zu erschweren ist es sicher von Vorteil zu ein Schließzylinder zu verwenden bei dem Nachschlüssel nur mit Sicherungskarte erstellt werden.
     
    teilhalt gefällt das.
  6. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    1.043
    Ort:
    Stuttgart
    Echt?
    Nunja unsere Mieter können das nicht, weil nur wir als Eigentümer berechtigt sind Nachschlüssel zu beauftragen bei unseren Schließanlagen.
     
    teilhalt gefällt das.
  7. #6 Papabär, 01.10.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.531
    Zustimmungen:
    2.090
    Ort:
    Berlin
    Und wie soll der Mieter das anstellen falls es bereits eine Schlüsselkarte gibt? (Der Hinweis auf ein recht spezielles Schloss lässt dies ja vermuten)
    Es soll ja Schlüsseldienste geben, die auf soetwas achten.

    Zugegeben, ich war letztens auch recht überrascht, als ich bei einer Wohnungsabnahme mehr Schlüssel bekommen habe, als ursprünglich mal ausgehändigt wurden (die Mieterin hat auch ganz artig mitgeteilt, welcher Schlüsseldienst den Schlüssel - ohne Vorlage der Sicherungskarte - nachgemacht hat). Spielt aber für die Frage der Zuständigkeit keine Rolex.
     
  8. #7 ehrenwertes Haus, 01.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    3.267
    Ich, nach Diskussion mit Juristen ;)

    Nimm mal den Vergleich mit einem Mietwagen.
    Wer darf da Schlüssel nachmachen lassen? Der Eigentümer oder der Besitzer in Eigenregie?
    Vermietet, und damit zum Gebrauch an einen Mieter überlassen, ist sowohl der Mietwagen als auch eine Wohnung.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  9. #8 Sweeney, 01.10.2019
    Sweeney

    Sweeney Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    735
    Durch den Mietvertrag wird der Vermieter gem. § 535 BGB verpflichtet, "die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten".

    Geht ein Schlüssel verloren, so liegt ein Mangel vor, da sich die Mietsache nicht mehr im vertragsgemäßen Zustand befindet. Hierbei spielt es übrigens zunächst keine Rolle, warum der Schlüssel fehlt. Es obliegt dem Vermieter, die Mietsache in einen vertragsgemäßen Zustand zu versetzen. Umgekehrt obliegt es gem. § 536c BGB dem Mieter, den Mangel gegenüber dem Vermieter anzuzeigen.

    In diesem Fall dürfte der Mieter gem. § 535 BGB zunächst einen Anspruch gegen den Vermieter auf einen vertragsgemäßen Zustand der Mietsache haben. Gleichzeitig dürfte der Vermieter im Gegenzug gem. § 280 BGB einen Schadensersatzanspruch gegen den Mieter haben, weil dieser durch Verlust des Schlüssels seine Obhutspflicht verletzte.

    Eine Selbstvornahme des Mieters, im Sinne der Anfertigung einer Schlüsselkopie, dürfte nur möglich sein, wenn der Vermieter nach Anzeige des Mangels mit der Beseitigung des Mangels in Verzug ist (vgl. § 536a BGB). Wie üblich gilt jedoch: Wo kein Kläger, da kein Richter.
     
    Immofin und immobiliensammler gefällt das.
  10. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    1.313
    Das ist die Frage; betrifft es den Schlüssel für den Hauseingang oder nur einen für die Wohnungstüre. I.d.R. gibt es für den Hausschlüssel diese Schlüsselkarte welche
    nur der Hauseigentümer/Vermieter/Verwalter, hat. Ohne diese Karte kann kein M.
    einen Hausschlüssel nachmachen lassen, was für einen verlorenen Wohnugs-
    schlüssel durchaus möglich ist. Ob ein Mieter einen verlorengegangenen Wohnungs
    schlüssel dem Vermieter unbedingt melden muss, wenn er davon noch einen
    Reserveschlüssel hat für selbstätige Nachfertigung? Habe ich noch nicht erlebt.

    Zudem wird in unserem Haus bei jedem Mieterwechsel der Schließzylinder für die
    Wohnungstüre gewechselt, um jedweden Mißbrauch auszuschließen.
     
  11. #10 Papabär, 01.10.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.531
    Zustimmungen:
    2.090
    Ort:
    Berlin
    Hm, ist ja komisch ... bei uns im Haus ist das ganz anders. Da funktionieren die Schlüssel der Wohnungstüren auch alle an der Haustür. Der Onkel von Schlüsseldienst will jetzt einfach keinen neuen Wohnungstürzylinder mehr zusammenbasteln sondern dann gleich alle Zylinder austauschen. Soll etwa 6.800,- € kosten. Ganz schön teuer der doofe Onkel ...
     
    dots gefällt das.
  12. #11 ehrenwertes Haus, 01.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    3.267
    Nene, der Onkel is doof so teure Schlüssel zu verwenden :150:
    Das Nannesystem ist doch absolut zeitgemäß.
    Schließanlagen sind was für Anfänger. Deswegen habe ich auch eine Schließanlage für alle Immos, bin ja noch am üben. OK, den Grundstock dafür hat jemand anderes gelegt.
     
  13. #12 RP63VWÜ, 01.10.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    279
    Da muss ich @Nanne aber mal in Schutz nehmen!
    Mich interessiert es ebenfalls nicht, wie viele Nachschlüssel ein Mieter für seine Wohnungseingangstür nachmachen lässt.
    (genau so wenig, wie es mich zu interessieren hat, wer dort als Besuch aufschlägt)
    Dieser Zylinder ist für mich jedenfalls Mengenverbrauchsgut und wird bei Mieterwechsel grundsätzlich ausgetauscht.
    Die Haustür hat eine (auf Dauer!) kostengünstige Lösung mit RFID-Chips.
    Die kosten mich im Einkauf 50 Cent und lassen sich (leider nur vor Ort, aber dann mit Tablet oder Smartphone) in Sekunden sperren / freischalten.
     
    Nanne gefällt das.
  14. #13 ehrenwertes Haus, 01.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    3.267
    Die Frage war aber nicht welcher VM sich für von Mieter nachgemachte Schlüssel interessiert, sondern Wer überhaupt Schlüssel nachmachen lass darf bzw. muss.

    Du wärst garantiert sehr begeistert, wenn ein Mieter deine Chips selbst codieren würde. Technisch machbar wäre das, nur nicht ganz legal.
     
  15. #14 RP63VWÜ, 01.10.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    279
    Die sind read-only.
    Der Hexadezimal-Code dürfte grob für alle Zivilisationen dieser Galaxie ausreichen, jedenfalls übertreffen die möglichen Kombinationen die Weltbevölkerung bei weitem.
    (und es ist mir relativ egal, ob es einen zweiten Chip auf dieser Welt gibt, der die gleiche fest codierte Nummer hat)
    Dazu müsstest Du den Zylinder cracken.
    Bis (m)ein Phone/Tablet freigeschaltet wird, braucht man eine Master-Card, die sich im Tresor befindet.
    Nur mit dieser lässt sich ein (via Blue Tooth) sendendes Gerät (was der Chip nicht ist) erst freischalten.
     
  16. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    1.313
    Richtig, bei den sog.Schließanlagen. Bei uns gibt es diese Schließanlage nicht, also es gibt für Haus und Wohnung eigene Schlüssel.In Altbauten überwiegend der Fall; möglicherweise auch in Häusern mit wenig Wohnungen.
     
  17. #16 ehrenwertes Haus, 01.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    3.267
    @RP63VWÜ

    Fein, das beantwortet sehr umfassend die Frage Wer Schlüssel nachmachen darf, unabhängig von der Art des Schließsystems... oder doch nicht?

    Da muss kein Zylinder geknackt werden. Deine nur auslesbaren Chips, lassen sich doch kopieren. Von einem Original-Chip deines Mieters lassen sich beliebig viele identische Chips herstellen, nicht nur 2 irgendwo auf der Welt verstreut. Den 100%-tigen Kopierschutz gibt es nicht.
     
  18. #17 ehrenwertes Haus, 01.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    3.267
    Echt?
    Weißt du wie alt Schließanlagen sind? Das gibt es seit rund 150 Jahren.
    Weißt du wieviele Altbauten mit Schließanlagen original aus- oder nachgerüstet wurden? Ein Teil meiner ollen Schinken mit über 100 Lenzen, waren schon ab Baufertigstellung damit ausgerüstet.
     
  19. #18 Papabär, 01.10.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.531
    Zustimmungen:
    2.090
    Ort:
    Berlin
    Und nun überlegen wir uns mal, welchen Wert es für den TE haben könnte wenn wir hier alle mitteilen wie was bei uns funktioniert.


    Btw: Ich betreue mehrere Häuser - und von Chips über Einschlüsselschließungen bis hin zu Schlüsselringen voller alter Bartschlüssel ist da alles mit bei. Nur sehe ich nicht den Punkt, wie die Aufzählung alternativer Möglichkeiten/Beispiele dem TE hier helfen könnte.
     
  20. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    1.313
    Bei uns gibt es diese Schließanlage nicht, nur jeweils extra Schlüssel für Haustüre und Wohnung, auch wenn das "ehrenw.Haus" nicht gefällt.

    Weiß ich!
     
    Immofin gefällt das.
  21. #20 set, 01.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2019
    set

    set Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    153
    Na ja, zwischen dem mieten von einem Auto oder einer Wohnung gibt es doch schon noch einge Unterschiede. ;)

    Ich war bisher der Meinung, das sich die Mieter sich auch einen Wohnungsschlüssel nachmachen dürfen. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Hab das Problem eh nicht, da ich bisher immer einen neuen Zylinder eingebaut habe. Geht natürlich nicht bei ständigem Mieterwechsel.
     
Thema:

Wohnungsschlüssel nachmachen

Die Seite wird geladen...

Wohnungsschlüssel nachmachen - Ähnliche Themen

  1. Ist es üblich/zulässig, dass der Vermieter einen Wohnungsschlüssel behält?

    Ist es üblich/zulässig, dass der Vermieter einen Wohnungsschlüssel behält?: Ist es eigentlich üblich bzw. rechtlich zulässig dass der Vermieter einen Hausschlüssel zurückbehält? Peter
  2. Als Vermieter einen Wohnungsschlüssel behalten?

    Als Vermieter einen Wohnungsschlüssel behalten?: Hallöchen zusammen! :wink Darf ich als Vermieter einen Wohnungsschlüssel behalten? Wenn ja, muß ich den Mieter davon unterrichten? Daß ich...
  3. Wohnungsschlüssel

    Wohnungsschlüssel: Hallo, ich bin Mieterin und musste kürzlich den Schließzylinder der Wohnungstür austauschen, weil ich den Haus- und Wohnungstürschlüssel verloren...
  4. wohnungsschluessel

    wohnungsschluessel: hallo, meine mieter gehen zu mir, wenn ich nicht da bin in die wohnung. wuerde gerne wissen, ob sie das duerfen?? danke silvi
  5. tropfendes Fenster und Wohnungsschlüssel

    tropfendes Fenster und Wohnungsschlüssel: Hallo, wohne seit 1.4. zur MIete in einer DG-Wohnung. Beim letzten Regenschauer habe ich bemerkt, dass sowohl das Badezimmerfenster tropft als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden