Wohnungsübergabe und der Albtraum beginnt

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von Niki73, 22.02.2008.

  1. Niki73

    Niki73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal hallo an alle :wink

    ich brauch dringend einen Rat von euch!!

    Kurz zur Situation,am 29.02 endet mein Mietvertrag in der alten Wohnung und bis gestern dachte ich das die Wohnungsübergabe kein Problem sein dürfte,da habe ich wohl falsch gedacht.
    Gestern rief mich der Wohnungsverwalter an wegen des Übergabetermins,ich sagte ihm das ihn gerne am Freitag machen würde,dies wollte er aber nicht mit der Begründung er sei ja Berufstätig und er würde dies lieber am Wochenende machen :?
    Im verlaufe unseres Telefonats,fragte ich ihn wie es mit dem von mir verlegtem Laminat aussehen würde,ob ich ihn rausnehmen soll oder nicht,darauf meinte er ich soll ihn erst mal drin lassen,und was mit dem Teppich sei der in der Wohnung lag,ich sagte ihm das unsere Vermieterin (hat vorher selber dort gewohnt)ihn bereits bei unserem Einzug im Jahr 2001 entfernen wollte,wir aber mit ihr vereinbart haben,das er drin bleibt und wir ihn dann bei Auszug rausnehmen,darauf wurde er ziemlich unwirsch und meinte das wäre so nicht vereinbart gewesen und regte sich auf wie ein Derwisch.
    Im weiterem Verlauf sprach er mich auf den zustand der EBK die zur Wohnung gehört an,die Küche ist ebenfalls von der Vermieterin und ca.15 Jahre alt,ich sagte ihm das die Küche in Ordnung ist,sprich nichts sei defekt,die Schränke seien alle in Ordnung.
    Er hakte noch mal nach,und meinte dann "Sie haben doch bestimmt darin gekocht,da bin ich mal gespannt wie die wirklich aussieht"
    Ich stand mittlerweile kurz vorm Kollaps,und habe nur geantwortet" wußte nicht das die nur zum ansehen da stand"
    Nun habe ich wirklich Panik,vor der Wohnungsübergabe,ich weiß zwar das ich die Wohnung in meinen Augen einwandfreien Zustand übergeben werde,aber nach so einem Telefonat kann man doch nur Panik schieben,und mir ist klar das es darauf hinauslaufen soll das er die Kaution von 1700 Euro einbehalten will.

    Nun meine Frage...
    was sind normale Abnutzungen bei Küchen nach15 Jahren.
    was ist mit dem Teppich,leider war das nur eine Mündliche absprache,mit der Vermieterin.

    Und wie soll ich mich nun Verhalten :gehtnicht

    Viele Grüße
    Niki73
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 22.02.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    also ich würde mal mit der vermieterin direkt reden, die soll dir die geschichte mit dem teppichboden (schriftlich am besten) bestätigen.

    ich rechne EBKs in mietwohnungen auf 10 jahre. aber wir bauen da auch keine luxusküchen ein. das teuerste an den küchen sind definitiv immer die geräte...

    ich denke wichtig ist in dem zusammenhang vor allem der zustand der GERÄTE.
    sind da geräte drin? wenn ja, welche? und wie alt sind die denn im einzelnen?
    z.b. 'ne spülmaschine hätte mit 15 jahren ein wahrlich gesegnetes alter, einen kühlschrank mit 15 jahren kann man eigentlich auch niemand mehr zumuten (schon wegen des stromverbrauchs) usw.
     
  4. #3 onkelfossi, 22.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    daran ist doch erst mal nichts schlimm. das laminat gehört dir. du kannst es in deiner neuen wohnung wieder verbauen, auf den sperrmüll schmeissen, nach absprache einfach in der wohnung lassen oder es auch dem nachmieter gegen abschlag verkaufen. du hast doch alle möglichkeiten.


    was soll den vereinbart gewesen sein? der teppich ist doch noch da. schlimmer wäre es gewesen, wenn ihr ihn rausgerissen hättet und jetzt für ersatz sorgen müsstet. auch hier stehen dir doch noch alle optionen offen. muss er wie vereinbart raus, bestellst du sperrmüll, muss er nicht raus, lässt du ihn liegen.


    das ist doch lächerlich. lass dir doch keine angst machen. wenn du die küche sauber und ohne beschädigungen übergibst, kann es keine probleme geben.


    das alter von 15 jahren ist völlig irrelevant, es sei denn du hast 15 jahre dort gewohnt, wovon ich jetzt mal nicht ausgehe. du hast nur für abnutzungen oder beschädigungen innerhalb deines nutzungszeitraumes geradezustehen. abnutzungen muss der vermieter hinnehmen, beschädigungen nicht. eine pauschale antwort kann es nicht geben, man muss sich jede "stelle" genau anschauen.

    beispiel: die backofenklappe ist offen. ein kind stellt sich drauf. die klappe bricht ab. dies wäre eine beschädigung.

    beispiel: in der arbeitsplatte sind kleine durch "küchenarbeit". das sind normale abnutzungen.
     
  5. Niki73

    Niki73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    erst mal danke für die Antwort.

    Ja es sind Geräte in der Küche vorhanden...Herd mit Backofen,Mikro und Spülmaschine die Geräte sind zwar Markengeräte aber wie gesagt alle ca.15 Jahre alt,der Kühlschrank gehörte nicht dazu und mußte damals von uns von der Vermieterin abgekauft werden.

    Bei unserem Einzug wurde mal erwähnt das die Küche 50000,-DM gekostet habe,und wir auch ja schonend mit ihr umgehen sollen.
    Dies habe ich auch gemacht aber wie gesagt ich habe die Küche nun mal als solches genutzt und nicht zur Deko gehabt.
    Wobei ich mich immer gefragt habe was an der Küche so teuer gewesen ist,aber das ist ja ein anderes Thema.
    Wie gesagt es ist nichts Defekt ich ahabe die gesamte Küche noch mal gereinigt,lediglich der Backofen ist nicht mehr wie im Laden,nicht versaut aber man sieht das er auch benutzt worden ist.
     
  6. #5 lostcontrol, 22.02.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    also wenn die geräte alle ca. 15 jahre alt sind, dann dürfte der zeitwert = 0,00 euro sein. stehen die alle im übergabeprotokoll?
    was steht überhaupt in eurem mietvertrag als wohnungszubehör? ist dort die EBK in sämtlichen teilen aufgelistet?

    steht der teppichboden als ausstattung im mietvertrag?

    wenn ihr das laminat in der neuen wohnung nicht gebrauchen könnt würde ich es eben drinlassen - evtl. bekommt ihr mit viel glück von der vermieterin ja sogar noch ein bisserl geld dafür.
    wenn ihr's rausnehmt müsst ihr den vorherigen zustand wieder herstellen, was vermutlich nicht so einfach sein dürfte (und evtl. sogar teurer ist).

    entsprechend dürfte die küche auch lediglich normale abnutzungsspuren haben, und die sind völlig normal.
     
  7. Niki73

    Niki73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    erst mal danke für die Antwort.

    Ja es sind Geräte in der Küche vorhanden...Herd mit Backofen,Mikro und Spülmaschine die Geräte sind zwar Markengeräte aber wie gesagt alle ca.15 Jahre alt,der Kühlschrank gehörte nicht dazu und mußte damals von uns von der Vermieterin abgekauft werden.

    Bei unserem Einzug wurde mal erwähnt das die Küche 50000,-DM gekostet habe,und wir auch ja schonend mit ihr umgehen sollen.
    Dies habe ich auch gemacht aber wie gesagt ich habe die Küche nun mal als solches genutzt und nicht zur Deko gehabt.
    Wobei ich mich immer gefragt habe was an der Küche so teuer gewesen ist,aber das ist ja ein anderes Thema.
    Wie gesagt es ist nichts Defekt ich ahabe die gesamte Küche noch mal gereinigt,lediglich der Backofen ist nicht mehr wie im Laden,nicht versaut aber man sieht das er auch benutzt worden ist.

    @Onkelfossi..

    der Teppich wurde ja bereits von uns entfernt,dieser sollte aber bereits bei unserem Einzug entfernt werden,wir haben halt gesagt sie soll ihn liegen lasse,sprich wir hätten normal die Wohnung damals auch ohne Teppich bezogen.
    Das selbe galt für die Tapeten,unsere Vermieterin wollte diese damals auch entfernen,auch da sagten wir sie soll es so lassen,denn sie war fast neu und wir haben dann gestrichen.
    Im Mietvertrag wurde dann vereinbart das wir die Wohnung unrenoviert übernehmen,und die von uns aufgebrachte Tapete bei Auszug entfernen,dies haben wir auch so gemacht.
    Was das Laminat angeht sicher ist es mein Eigentum,und wenn er raus soll kein Problem,aber wenn er den Übergabe Termin erst am 1 oder 2 nächsten Monats machen will,und dann erst entscheidet ob Laminat oder nicht dann müßte ich sicher noch weiter Miete zahlen,oder??
     
  8. #7 lostcontrol, 22.02.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    solltet ihr euch unbedingt schriftlich geben lassen...
    aber ein 15 jahre alter teppich... da ist der restwert sicherlich auch = 0,00 euro.

    ihr müsst euch auf einen übergabetermin erst im nächsten monat nicht einlassen.
    die berufstätigkeit des verwalters darf da keine rolle spielen - dann muss er eben 'nen abendtermin einplanen oder ähnliches.
     
  9. Niki73

    Niki73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Im Mietvertrag steht das die Küche volleingerichtet ist und pfleglich zu behandeln ist.
    Im Übergabeprotokoll stehen anzahl der Schränke,und auflistung der Elektrogeräte,über den Teppich steht nicht im Mietvertrag oder im Protokoll.

    Eigentlich wollte der Verwalter bis 14 Uhr angerufen haben,um den Termin noch mal abzustimmen,tja bis jetzt nichts.
    Werde auf jedenfall auf einen Termin vor ende des Monats bestehen,denn auch ich muß mir frei nehmen.


    Lg Niki
     
  10. #9 lostcontrol, 22.02.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    freitag abend sollte ja kein problem sein.
    was wäre denn wenn ihr in 'ne andere stadt zieht? oder wenn es direkt 'nen nachmieter gäbe? dann müsste sich der verwalter ja auch drauf einlassen...
    wenn er von sich aus den termin in den nächsten monat legt darf er meiner ansicht nach nicht weiter miete verlangen - ihr solltet aber auch hier was schriftliches haben, falls es da zoff gibt.
     
  11. Niki73

    Niki73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Noch mal danke :Blumen
    Bin nun schon etwas ruhiger...

    Wir ziehen tatsächlich in eine andere Stadt ..nicht sehr weit aber immerhin.

    Warte nun mal bis morgen,und dann werde ich noch mal Anrufen,und denn Termin auf Freitag abend zulegen,und dann mal schauen was so kommt.


    Danke und Gruß
    Niki
     
  12. #11 lostcontrol, 22.02.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    ach ja, nicht vergessen:
    beleuchtung sicherstellen!
    wenn die wohnungsübergabe abends stattfindet und ihr habt sämtliche lampen abgeschraubt ohne wenigstens baufassungen drinzulassen, könnte das ärger geben.

    eine meiner mieterinnen wollte mich so mal austricksen (nach dem motto "dann sieht sie den dreck nicht" - geputzt hatte sie nämlich nicht). blöd für sie, dass ich a) baufassungen dabei hatte und b) im übergabeprotokoll die ursprünglichen baufassungen notiert hatte.
    mag hart klingen, aber da hab ich gleich ganz besonders scharfe augen gekriegt und prompt auch ausser viel dreck auch ein paar mängel entdeckt, die ich ansonsten vielleicht "gnädig" übersehen hätte...

    fotoapparat mitnehmen!
    falls der verwalter tatsächlich was findet solltet ihr das auch für euch dokumentieren können...
     
Thema: Wohnungsübergabe und der Albtraum beginnt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungsübergabe herd

    ,
  2. normale abnutzung herd

    ,
  3. Angst vor wohnungsubergabe

    ,
  4. Wohnungsübergabe Kühlschrank,
  5. wohnungsübergabe herd defekt,
  6. Mietvertrag wohnungszubehör,
  7. wohnungsübergabe teppichboden,
  8. wohnungsübergabe abends,
  9. panik vor wohnungsübergabe,
  10. auszug übergabetermin,
  11. wohnungsübergabe bei auszug abnutzung mängel,
  12. was ist wohnungszubehör,
  13. wohnungsübergabe am abend,
  14. wohnungsübergabe gesäubert,
  15. wohnungsübergabe wochenende,
  16. wohnungsübergabe laminat,
  17. wohnungsübergabe Kühlschrank kaputt,
  18. angst vor wohnungsabnahme,
  19. Abnutzung herd,
  20. wohnungszubehör mietvertrag,
  21. wohnungsübergabe alptraum#,
  22. wohnungsübergabe termin abends,
  23. wohnungsübergabe abschlag,
  24. mieter 15 jahre alter teppichboden zeitwert,
  25. wohnungsübergabe laminat abschlag?
Die Seite wird geladen...

Wohnungsübergabe und der Albtraum beginnt - Ähnliche Themen

  1. FlatProtocol: Wohnungsübergaben-App für iPhone

    FlatProtocol: Wohnungsübergaben-App für iPhone: Hi Vermieterinnen und Vermieter! Ich habe eine iPhone-App zur Protokollierung von Wohnungsübergaben gebaut und bin der Überzeugung, dass sich...
  2. Nach Wohnungsübergabe Wasserschaden bemerkt

    Nach Wohnungsübergabe Wasserschaden bemerkt: Hallo, ich habe folgendes Problem: Gestern habe ich für meine Eltern, die verreist sind, eine Wohnungsübergabe mit einem ihrer Mieter gemacht....
  3. Wohnungsübergabe nur neu geweißelt

    Wohnungsübergabe nur neu geweißelt: Guten Tag, wir haben lt. unserem Mietvertrag (Mietbeginn 12/2014) der gemieteten Doppelhaushälfte folgende Klausel zum Thema Schönheitsreparatur:...
  4. Wohnungsübergabe Kosten des Rechtsanwaltes

    Wohnungsübergabe Kosten des Rechtsanwaltes: Hallo, bin ganz neu hier im Forum. Ich habe morgen eine Endabnahme mit einem Mieter . Vor 4 Tagen , hatten wir eine Vorabnahme , wo ich im die...