Wohnungsverwaltung übernehmen in Mehrfamilienhaus bei 19/23 Einheiten Besitzer!

Diskutiere Wohnungsverwaltung übernehmen in Mehrfamilienhaus bei 19/23 Einheiten Besitzer! im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen! Ich habe in einem Mehrfamilienhaus (insgesamt 23 Appartments zu ca 30qm) 19 Appartments erworben. (Teilungserklärung liegt vor)...

  1. #1 Lukas Timo, 28.05.2014
    Lukas Timo

    Lukas Timo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe in einem Mehrfamilienhaus (insgesamt 23 Appartments zu ca 30qm) 19 Appartments erworben. (Teilungserklärung liegt vor)

    Leider war ich ein bisschen spät dran und vier Appartments wurden bereits von 2 anderen Eigentümern erworben(2x2)

    Bisher gehörte das Haus einem privaten Ehepaar. Jetzt existieren faktisch 3 Eigentümer

    Eigentümer 1 : 2 Appartments
    Eigentümer 2 : 2 Appartments
    Eigentümer 3 (Ich) 19 Appartments

    Jedes Appartment hat laut Teilungserklärung einen Mieteigentumsanteil von 1/23

    Ich besitze also umgerechnet 82.6% am Gesamtobjekt.
    (Das es ungünstig ist nicht das gesamte Objekt zu besitzen weiß ich, läßt sich aber zur Zeit nicht ändern)

    Meine Frage:

    Zur Zeit gibt es weder eine Instandhaltungsrücklage(weil bis vor kurzem ein Besitzer) noch eine aufgebaute oder Beauftragte Hausverwaltung. Das Objekt ist vollständig und gut vermietet.


    Kann ich eine Eigentümerversammlung mit den beiden anderen Miteigentümern einberufen und einige Punkte abklären?

    Ich würde gerne ein Gewerbe anmelden, und die Abrechnungen (Jedes Appartment hat eigene Strom/Wasser/Gaszähler und rechnet direkt mit den Versorgern ab) und Verwaltung übernehmen. Also Reinigungs und Wartungsdienste an Personen mit Minijob abtreten aber mindestens für meine Anteile Verwaltung/Abrechnung und Vermietung selbst erledigen.

    Weiterhin möchte ich eine Sat TV Anlage für das gesamte Objekt installieren, das Treppenhaus fliesen und die Bildung einer Instandhaltungsrücklage beschließen und würde diese auc hauf einem eigenen Konto führen und überprüfen.



    Ich weiß das ist ne ganze Menge Holz und ungünstig Miteigentümer zu haben. Allerdings war der Kaufpreis sehr günstig und die Vermietbarkeit in direkter Innenstadtlage (Großstadt mit Uni) waren Argumente trotzdem zu kaufen.
    Wie gesagt ich besitze 19/23 Eigentumsanteilen.


    Danke im voraus

    Lukas Timo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    2.187
    Ein Hinweis vorab: Du wirst nicht umhin kommen, dir das Fachwissen eines Verwalters systematisch anzueignen. Bücher, Seminare, eigene Recherche für Einzelfälle, evtl. auch mal professioneller Rat. Das hast du davon, dass du mit deiner Kapitalausstattung unbedingt 19 Eigentumswohnungen haben wolltest.

    Natürlich wirst du hier im Forum für einzelne Fragen Antworten bekommen. Das ist aber letztendlich nur Stückwerk.


    Mit den anderen, d.h. gemeinsam (alle sind einverstanden), geht das. Hole dir von beiden anderen Eigentümern eine schriftliche Zustimmung. Wenn das funktioniert, kann man sich den Gang zum Amtsgericht sparen.

    Vielleicht willst du dich vorher aber mal lieber in das Thema Beschlussfassung (beginnend mit der Tagesordnung ...) einlesen.


    Wer macht sowas denn gerne? Ob es hier erforderlich ist, wäre eine andere Frage.


    Das heißt: Du willst dich zum Verwalter bestellen lassen.


    Das wäre dann einer der Beschlüsse, für die Allstimmigkeit erforderlich ist.


    Das kann man vielleicht zu einer modernisierenden Instandhaltung machen. Dann reicht ein Mehrheitsbeschluss - sonst wieder Allstimmigkeit.


    Dafür würde tatsächlich ein Mehrheitsbeschluss ausreichen.


    ... was als Verwalter immerhin auch deine Aufgabe ist.
     
Thema:

Wohnungsverwaltung übernehmen in Mehrfamilienhaus bei 19/23 Einheiten Besitzer!

Die Seite wird geladen...

Wohnungsverwaltung übernehmen in Mehrfamilienhaus bei 19/23 Einheiten Besitzer! - Ähnliche Themen

  1. Softwarewechsel WEG/Mietverwaltung mit ca 1500 Einheiten

    Softwarewechsel WEG/Mietverwaltung mit ca 1500 Einheiten: Guten Tag, wir sind ein Unternehmen, das mittlerweile seit mehr als 20 Jahren am Markt ist. Die derzeit genutzte Software ("Dösch") stößt leider...
  2. Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage

    Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage: Hi ! Angenommen, ich möchte als Vermieter eine Mieterhöhung nach §558 (bis ortübliche Vergleichsmiete) durchführen. In der Stadt gibts einen...
  3. Besonderheiten bei Besitz mehrerer Immobilien (mehr als 3-5)?

    Besonderheiten bei Besitz mehrerer Immobilien (mehr als 3-5)?: Als ich die letzte Immobilie erworben hatte, kam plötzlich ein Schreiben vom Finanzamt zwecks Prüfung ob ich meine Einkommenssteuer zukünftig...
  4. Eigentümerwechsel eines Mehrfamilienhauses, was passiert mit den Versicherungen, Strom, Gas usw..

    Eigentümerwechsel eines Mehrfamilienhauses, was passiert mit den Versicherungen, Strom, Gas usw..: Guten Abend, ich habe leider paar Fragen, wo ich nicht weiter weiß. Tut mir leid. Mache das alles hier zum ersten mal. Es steht bald ein...
  5. Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage in Kleinstadt lohnenswert?

    Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage in Kleinstadt lohnenswert?: Hallo Vermieter Community, ich lese hier im Forum schon seit längerem passiv mit und habe wieder einmal eine Frage zu einem eventuelle Investment...