Wollen 1. Wohnung mieten & brauchen Hilfe

Diskutiere Wollen 1. Wohnung mieten & brauchen Hilfe im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; hallo, mein freund u ich haben ein großes problem. wir würden gerne eine erste gemeinsame wohnung mieten. derzeit haben wir eine eigene wochnung...

  1. #1 Sunnyday86, 26.04.2011
    Sunnyday86

    Sunnyday86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    mein freund u ich haben ein großes problem. wir würden gerne eine erste gemeinsame wohnung mieten. derzeit haben wir eine eigene wochnung im dachgeschoss seiner eltern, bezahlen aber keine miete, sondern nur die nebenkosten. dementsprechend wäre es für uns beide die erste mietwohnung.

    mein freund ist derzeit noch als student eingeschrieben, möchte aber schon bald selbständig sein. aufgrund seines studiums hat er aber in den letzten jahren kaum etwas verdient - eben nur so viel, wie er als student durfte. ich bin hingegen schon seit 2006 selbständig und kann ein regelmäßiges einkommen nachweisen. nun würden wir die wohnung eigentlich gerne zusammen mieten, haben aber bedenken, dass der vermieter die sache etwas komisch findet, weil eben nur ich ein regelmäßiges und angemessen hohes einkommen nachweisen kann.

    was wäre hierfür eine geeignete lösung? geht es, dass z.b. nur ich in den mietvertrag geschrieben werde? kann mein freund dann trotzdem einfach miteinziehen? oder wie würde das dann ablaufen? könnte der vermieter dem einen strich durch die rechnung machen? inwieweit sollten wir das vorher mit ihm abklären? oder gibt es in dieser hinsicht eigentlich keine chance, von einem vermieter "genommen" zu werden?

    dann haben wir noch einige allgemeine fragen: wie läuft das ganze denn ab, wenn man im internet eine zu vermietende wohnung gefunden hat? was sollte man zum besichtungstermin an unterlagen mitbringen, um evtl. gleich den vertrag unterschreiben zu können?

    mein freund und ich sind eher von der "ruhigen sorte". wie wirkt das auf einen vermieter? eher positiv? negativ? wie viel vorher sollte man das alles in die wege leiten - z.b. wenn man gerne ab september umziehen würde? kann man nur zu dem zeitpunkt einziehen, der als "bezugsfertig: xx" angegeben ist?

    vg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Niemand kann einen Vermieter davon abhalten, was auch immer ihm in den Sinn kommt komisch zu finden. Der Tipp kann nur lauten: mit offenen Karten spielen. Wer dabei erwischt wird, dass er die Verhältnisse falsch darstellt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit aus der Wertung fallen.

    Wenn das Einkommen eines Mieters als ausreichend angesehen werden kann, wird sich kein Vermieter daran stören, dass ein zweiter Mieter kein Einkommen nachweisen kann. Auch ein Mieter ohne Einkommen ist ein Schuldner. Ganz besonders, wenn der Mieter eine qualifizierte Ausbildung hat und der Vermieter darauf hoffen kann, dass dieser Mieter in der Zukunft vielleicht ein ordentliches Einkommen erzielen wird.


    Einfach mit dem Vermieter reden...
     
  4. #3 77Carina, 27.04.2011
    77Carina

    77Carina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten Vermieter möchten die letzten drei Gehaltsauszüge sehen (oder bei Selbständigen ein Einkommensnachweis/Bilanz).

    Ich würde auf jeden Fall den Mietvertrag zusammen mit dem Partner unterschreiben, dann ist es für beide gleichberechtigt (im Streit sind dann solche Aussagen, wie: "die Wohnung läuft ja sowieso auf mich" schon von vornherein ausgeschlossen).

    Die meisten Vermieter legen den künftigen Mietern ein Formular vor, das nennt sich Selbstauskunft. Das kann man ausfüllen, dabei sollte man nur wahrheitsgemäße Angaben machen. Da werden solche Sachen gefragt, wie z. B. ob ihr Raucher seid, Haustiere habt, musiziert, evtl. Fragen nach dem jetzigen Vermieter, oder dem Grund, warum ihr da auszieht usw.....

    Die meisten Vermieter freuen sich, wenn die Mieter einen normalen Eindruck machen, und beim Thema Kaution in bar nicht gleich in Ohnmacht fallen.

    So, das sind vielleicht ein paar Tipps, die euch helfen, gut vorbereitet zur Wohnungsbesichtigung zu schreiten.

    Na denn viel Glück bei der neuen Wohnung
     
  5. #4 lostcontrol, 27.04.2011
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    wenn das einkommen reicht, wo ist das problem?
    was soll der vermieter da komisch finden? jahrhundertelang haben frauen garnichts verdient und nur die männer "geld nach hause gebracht". ist es das was du meinst von wegen "komisch finden"? dann haste aber 'n arg spiessigen vermieter ausgesucht, wenn der darauf bestehen sollte dass der mann das geld heimbringt...

    klar geht das. nur werdet nicht ihr das entscheiden dürfen sondern das ist die entscheidung des vermieters.

    klar kann er das - er muss euch nicht nehmen sondern kann auch leute vorziehen, die in einem festen angestelltenverhältnis mit festem gehalt stehen und eben nicht "unsicher" selbständig sind.

    ob ein vermieter euch "nimmt" wird wesentlich davon abhängen, ob ihr euch die wohnung leisten könnt und dem vermieter in den kram passt (egal aus welchen gründen).
    ich hab schon leute abgelehnt die definitiv "hochsolvent" waren - weil sie mir einfach nicht gefallen haben, nicht in die hausgemeinschaft gepasst haben, mir unsympathisch waren etc. es ist nicht nur die solvenz die zählt. klar muss genug da sein damit man die wohnung auch wirklich bezahlen kann, aber alles darüber hinaus hängt von vielen anderen faktoren ab, auf die ihr wenig einfluss habt.

    also ich lasse NIE, NIE, NIE gleich beim besichtigungstermin jemand unterschreiben.
    schon weil ich ja im normalfall mehrere besichtigungstermine mache mit mehreren interessenten und mir die alle in ruhe angucken will bevor ich entscheide.
    ABER: ich würde euch empfehlen diejenigen unterlagen, die so gut wie jeder vermieter sehen will, schon bereitzuhalten. als da wären: schufa-auskunft, mieter-selbstauskunft (könnt ihr euch im internet ziehen, nehmt eine ausführliche, wenn euch nicht der vermieter schon vorher was vorgibt, was ja auch viele VOR besichtigungsterminen machen), eine vorvermieter-bescheinigung könnt ihr ja nicht bieten (schade, ist auch immer gut) etc.
    ich find das immer gut wenn leute so gut vorbereitet zur besichtigung erscheinen.
    ausserdem braucht ihr die unterlagen ja ohnehin, ihr werdet doch sicher nicht nur eine wohnung anschauen, oder?

    das kommt ganz drauf an was es für 'ne wohnung ist bzw. wie die hausgemeinschaft so ist. "ruhige" mieter haben natürlich grosse vorteile, wenn der rest der hausgemeinschaft im seniorenalter ist - könnten aber unerwünscht sein wenn das ganze haus voller junger partyfreudiger leute ist.
    muss ja alles zusammenpassen. und wenn ihr dann diejenigen seid die ständig andere wegen lärmbelästigung beim vermieter anprangern, ist er sicher auch nicht begeistert.

    also erstens mal sollte man sich dann natürlich nur auf wohnungen bewerben, die ab september angeboten werden (oder früher, dann muss man halt schon ab früher bezahlen). KEIN vermieter verliert freiwillig gerne einnahmen, d.h. wenn eine wohnung ab september ausgeschrieben ist, will er auch ab september die miete sehen, egal ob ihr dann sofort zum 01.09.2011 einzieht oder eben doch erst später.
    "bezugsfertig" steht eigentlich immer nur bei neubau dabei bzw. bei generalsanierungen. und dann ist die wohnung normalerweise eben auch "bezugsfertig".
    aber ich glaube da seid ihr eigentlich jetzt zu früh dran mit bewerben - die meisten wohnungen müssen ja auch erstmal gekündigt werden, und da wir per gesetz 3 monate kündigungsfrist haben, werden entsprechend die meisten wohnungen, die ab 01.09.2011 zu mieten sind, eben auch erst ab juni angeboten. abgesehen von neubau oder eben wohnungen die leerstehen weil sie keiner haben will. bei letzteren steht aber meist dabei "ab sofort".

    ich glaub ihr macht euch die völlig falschen sorgen.
    am wichtigsten ist die solvenz, die kannst im moment anscheinend nur du nachweisen. dein freund hat seine prüfungen noch nicht geschafft und ob er das mit der selbständigkeit danach packt ist die nächste frage. allein hätt er's da vermutlich extrem schwer was zu finden. auch die suche nach einem job direkt nach dem studium ist nicht immer ganz einfach, da verlässt sich kein vermieter drauf dass ein bewerber sagt "aber ich find ganz bestimmt was, notfalls mach ich mich selbständig". so einfach ist's halt leider nicht, und keiner hat 'ne garantie drauf dass es sofort klappt. es sind schon viele "summa cum laude"-absolventen im taxi gelandet.
    auch du solltest nichts riskieren. wenn du selbständig bist und ab september mieten willst, würde ich davon abraten einen langen sommerurlaub zu planen in dem du keine einnahmen hast - der vermieter könnte nämlich, wie hier bereits erwähnt, deine einnahmen der letzten 3 monate sehen wollen.
    dein steuerberater könnte dir da vielleicht weiterhelfen indem er dir 'ne bescheinigung schreibt, dass du tatsächlich ein regelmässig gleichbleibendes einkommen hast, das hoch genug ist um miete und betriebskosten für 2 leute abzudecken.

    und natürlich solltet ihr euch was passendes aussuchen.

    du schreibst hier nicht was für 'ne wohnung ihr sucht.
    eins ist klar: die 200qm-luxusbude werdet ihr auf dieser basis wohl nur schwer anmieten können, da seid ihr als bewerber für vermieter vermutlich uninteressant.
    die 70qm-3-zi-wo dagegen, bei der dürfte es weit weniger probleme geben.
    und natürlich kommt's drauf an WO ihr sucht.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    539
    Danke, Losti, für die Bestätigung!
    (im Prinzip wissen sie fast alles schon aus dem Mieter-Forum) :o :lol
     
Thema: Wollen 1. Wohnung mieten & brauchen Hilfe
Die Seite wird geladen...

Wollen 1. Wohnung mieten & brauchen Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Muss ich die Miete zurückzahlen?

    Muss ich die Miete zurückzahlen?: Hallo Ich hatte einen Mieter zum 31.12.2016 wegen Eigenbedarf gekündigt ( Wohnung soll für die Schwiegermutter sein) Der Mieter zog aber erst am...
  2. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  3. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  4. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  5. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...