Youtubekanäle - Teil 2

Diskutiere Youtubekanäle - Teil 2 im Immobilienmarkt /Investments Forum im Bereich Finanzen; Hallo – ich mache mal ein neues Thema auf. Dann kann über die vorgestellten Filmchen im 1. Teil besser gesprochen werden. Alles - wie bisher -...

  1. #1 Goldhamster, 14.10.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    835
    Hallo – ich mache mal ein neues Thema auf.
    Dann kann über die vorgestellten Filmchen im 1. Teil besser gesprochen werden.
    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um Jeder-kann-Immobilien – Der fachlich kompetente Kanal

    1.) Wer spricht?:
    Eine Dame – um die 40Jahre alt.

    Ein beruflicher Hintergrund liegt nach eigener Aussage in einer Ausbildung als Immobilienfachwirtin und eine durchgehende berufliche Tätigkeit in diesem Bereich. Es ist demnach im Gegensatz zu den meisten anderen Youtubern eine wirklich solide fachliche Basis vorhanden.


    2.) Aufmachung:
    Bei den meisten Videos wird frontal in die Kamera gesprochen und ein Monolog vorgetragen. Teilweise werden auch Aufnahmen von Fachvorträgen als Filmchen online gestellt.

    Es werden viele Themenbereiche und Fragestellungen des WEG-Rechtes, der Finanzierung und dem Mietrecht als Kurzfilme zum Anschauen hochgeladen.

    Manchmal ist der Schnitt doch recht langweilig.


    3.) Die sprechenden Personen:
    Die Sprecherin wirkt fachlich kompetent, spricht ohne störenden Dialekt -, Hipsterbegriffe, Anglizismen und Übertreibungen werden nicht verwendet.
    Die Monologe klingen abwechslungsreich und flüssig.

    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?
    Mit ihrem Renditerechner sollen Interessierte die Wirtschaftlichkeit berechnen können. Ein baulicher Bezug wird nicht hergestellt und nicht beleuchtet.
    Die sog. 100%-(und mehr)-Finanzierung wird kritisch beurteilt.

    5.) Geschäftidee:
    Es werden Coachings verkauft, wohl auch Finanzierungen vermittelt und mehr. Es werden Seminare als Gastrednerin besucht. Die Einnahmen aus den Filmchen kommen wohl hinzu. Weiterhin ist die Macherin wohl selber als Immobilieninvestorin aktiv.


    Fazit:
    -Positiv:
    Fachlich sehr fundiert. Keine Belanglosigkeiten wie z. B. langes Besprechen der Berechnung von Caschflow.
    Kein Prahlen mit konkreten Projekten, Luxusartikeln, Jahreseinnahmen. Alles ist rein fachlich kompetent.

    -Negativ:
    Habe keinerlei Hinweise auf die wichtige bauliche Situation von Häusern gefunden.

    Die Videos von Auftritten bei zwielichtigen Veranstaltungen (Immopreneurkongress) lassen den guten Gesamteindruck ein wenig schal werden. Bei so etwas macht ein seriöser Sprecher nicht mit!


    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?q=stefanie+schädel+kein+geld+immobilien&ru=/videos/search?q=stefanie%20sch%C3%A4del%20kein%20geld%20immobilien&qs=n&form=QBVRMH&sp=-1&pq=stefanie%20sch%C3%A4del%20kein%20geld%20immobilien&sc=0-37&sk=&cvid=3D45B2A7F4114F83A720E141A326F683&view=detail&mid=6F66DCE0EF03F8518DAD6F66DCE0EF03F8518DAD&&FORM=VDRVSR



    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Youtubekanäle - Teil 2. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goldhamster, 14.10.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    835
    Hallo – gleich die nächste Folge hinterher:

    Es geht um Vermietaz – Der Handwerkerporno


    1.) Wer spricht?:
    Ein männliches Trio – um die 30 Jahre alt.

    Ein beruflicher Hintergrund ist wohl im Baubereich vorhanden.


    2.) Aufmachung:
    Die meisten Videos sind Baustellenfilmchen von bestimmten Arbeiten, Besprechungen von Wohnungen, Häusern und anderen Objekten.

    Teilweise werden auch Filme aufgenommen, wo die die drei in froher Runde zusammensitzen und ihre Weisheiten in die Welt verbreiten. Manchmal auch mit zusätzlichen Besuchern (auch von anderen Youtubern). Alles wirkt sehr spontan und unprofessionell.


    3.) Die sprechenden Personen:
    Die Sprecher wirken fachlich bedingt kompetent, sprechen mit breitem Akzent. Slang.

    Hipsterbegriffe und Anglizismen werden kaum verwendet.


    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?
    Sanierungsbedürftige Wohnungen und auch ganze Häuser werden kreditfinanziert gekauft und in Eigenleistung wieder in vermietungsfähigen Zustand gebracht. Dabei wird sehr auf die Kosten geachtet. Fliesen und Badewanne werden eher nur neu überstrichen statt erneuert.

    Keine Luxussanierungen – hier wird Selbermachen für den kleinen Geldbeutel vorgelebt.

    5.) Geschäftidee:
    Eigenes Kaufen, Aufwerten und Vermieten von kreditfinanzierten Wohnimmobilien in NRW.

    Youtubeeinnahmen


    Fazit:
    -Positiv:
    Baufachlich teilweise fundiert.

    Kein Prahlen mit Luxusartikeln


    -Negativ:
    Viel zu viele Belanglosigkeiten.
    Es soll wohl demnächst auch die finanzielle Seite beleuchtet werden. Dabei soll wohl der Caschflow vorgestellt werden. Wer solche Lügenberechnungen mag.... (ich nicht - weil fachlich meist falsch)




    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?q=vermietaz&ru=/videos/search?q=vermietaz&qs=n&form=QBVDMH&sp=-1&pq=vermietaz&sc=8-9&sk=&cvid=3F137F52B2D044468903999CDA9FFA5C&view=detail&mid=A21F3B94E151CFE8FCA1A21F3B94E151CFE8FCA1&&FORM=VDRVSR





    Bitterböses Fazit vom Hamster:

    Warum sind die zu dritt? Einer kann schreiben, einer kann lesen….

    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  4. #3 Goldhamster, 14.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    835
    Hier ganz schnell der nächste Clip:
    Es geht um Lady-Mel-Invest die Dame, eigentlich nicht so viel zu sagen hat.


    1.) Wer spricht?:
    Eine Dame – ca. 24Jahre alt

    Ein beruflicher Hintergrund konnte nicht erkannt werden. Ein Studium wird in einem der Clips erwähnt.

    2.) Aufmachung:
    Bei den meisten Videos wird frontal in die Kamera gesprochen und ein Monolog vorgetragen.
    Es werden sowohl Videos über Aktien als auch über Immobilien zum Ansehen bereitgestellt.
    Manchmal ist der Schnitt doch recht langweilig.


    3.) Die sprechenden Personen:
    Die Sprecherin wirkt jung und unverbraucht, spricht ohne störenden Dialekt. Nur das „Stolpern über den Spitzen Stein“ – also eine Hamburger Eigenart beim Sprechen - fällt auf.

    Sie wirkt auf mich schon zu liebenswert. Hipsterbegriffe und Übertreibungen werden nicht verwendet. Anglizismen tauchen schön öfter auf.
    Die Monologe klingen abwechslungsreich und flüssig.

    Sie gibt sich Mühe, in jedem Filmchen ein anderes Outfit zu tragen. (Also das Gegenteil zu dem langweiligen Alex Fischer - der immer nur den selben Anzug trägt)
    Dazu werden die Drehs immer vor ihrer golden Weltkarte gehalten. Man zeigt eben gerne, was man so hat.

    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?
    Noch keine vorhanden.

    Die erste zu kreditfinanzierte vermietende Eigentumswohnung wurde gekauft. Hier hat sie zu einer Einzimmerwohnung im Soutterain! gegriffen. Das Baujahr wohl mit 2005 relativ jung für das schnelle Erzielen von Renditen. Daher schon fast als nachhaltig zu bezeichnen. Spekulationsgewinne könnten erzielt werden.


    5.) Geschäftidee:
    Es sollen Einnahmen über YT generiert werden.

    Fazit:
    -Positiv:
    Unverbraucht.
    Trotz des jungen Alters eine gute Sprecherin. Ganz im Gegensatz zu vielen jungen männlichen Youtubern.


    -Negativ:
    Dezentes Plazieren von Luxusartikeln.
    Scheinbar wird das wiederholt, was sie selber auf anderen Youtubekanälen gehört hat… somit ein wenig belanglos. Etwas wirklich Neues wird nicht präsentiert.


    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?q=lady+mel+invest&ru=/videos/search?q=lady%20mel%20invest&qs=n&form=QBVDMH&sp=-1&pq=lady%20mel%20inves&sc=0-14&sk=&cvid=BA7E2E130A5644FDBE90FDD198CC678F&view=detail&mid=BEC322332E05D9F4A7F5BEC322332E05D9F4A7F5&&FORM=VDRVSR


    Bitterböses Fazit vom Hamster:
    Die nächsten Drehs werden wohl erst erfolgen, wenn sie genug Geld eingenommen hat um sich dafür wieder neue Kleider zu kaufen. Wozu gibt es denn schließlich den Kleiderkreisel?

    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  5. #4 ehrenwertes Haus, 14.10.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.417
    Mieten statt Kaufen wird doch propagiert, außer bei Betongold. Ein Muss für die Hippsterfraktion.
     
  6. Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    835
    Hier der nächste:


    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um Investorenausbildung – Der Mann mit klaren Ziele aus Nürrrrrnberg


    1.) Wer spricht?:
    Ein junger Herr um die 30.
    Ein beruflicher Hintergrund liegt nach eigener Aussage im Bankbereich vor. Zusätzlich wird ein BWL-Studium erwähnt. Nach eigener Aussage war er früher auch Frugalist. Das sind Leute, die versuchen mit minimalen finanziellen Mitteln auszukommen. (im Spannungsfeld zum Geizhals)


    2.) Aufmachung:
    Bei den meisten Videos wird frontal in die Kamera gesprochen und ein Monolog vorgetragen.
    Es geht um verschiedene finanzielle Themen, so auch um Immobilien

    3.) Die sprechende Person:
    Der Sprecher wirkt fachlich kompetent, spricht mit frrrrrränkischem Dialekt. Übertreibungen werden nicht verwendet. Anglizismen werden auch nur sehr überschaubar eingestreut.

    Klare Sprache, ganze Sätze und die Themen werden nicht so aufgebläht – hier hört man gerne zu. Der Mann hat was zu sagen.


    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?
    Kreditfinanzierter Kauf von kleinen Wohneinheiten zur Weitervermietung als kurzfristige, ggf. möblierte, Wohnungen in Nürnberg.


    5.) Geschäftidee:
    Youtubeeinnahmen

    Fazit:
    -Positiv:
    Sehr guter Erzähler. Kein Prahlen. Ich kann mir vorstellen, dass seine Zahlen auch einer genaueren Prüfung standhalten. Ein Schönrechnen habe ich nicht gesehen.


    -Negativ:
    Vielleicht ein bisschen langweiliger Schnitt und die wiederkehrende Aufmachung.

    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?...mobilien+investment+n%c3%bcrnberg&FORM=HDRSC3



    Bitterböses Fazit vom Hamsterrrrrrr:

    Trotz seiner Streberbrille und dem sportlichem Fastversagen der heimischen 2.-Ligamannschaft in der letzten Saison könnte man hier durchaus länger zuhören.

    Wenn noch mehr solche Kanäle auftauchen – dann hab ich irgendwann nix mehr zu lästern.




    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  7. #6 ehrenwertes Haus, 16.10.2020 um 10:11 Uhr
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.417
    Dahinter stehen 2 Familien, die an die Top 10 der Immobranche möchten mit einem ganzen Firmenkonklumerat rund um Immos.
    Der Sprecher ist bereits die 4. Generation eines aufstrebenden Imperiums aus Architekten, Finanzdienstleister, Immoverwaltung. usw. Da wird praktisch das ganze Spektrum rund um Immos in der Theorie abgedeckt. Mind. in der Theorie ist wirklich Fachwissen vorhanden.

    Dafür ist die ältere Genartion dieses "Imperiums" zuständig, einschließlich sich mit fremden Federn schmücken. Bin gespannt, ob du diese Selbstdarsteller auch noch findest :066sonst:
     
  8. #7 Goldhamster, 16.10.2020 um 11:10 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2020 um 11:53 Uhr
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    835
    Und weiter aus der fränkischen Metropole:


    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um SCHMITT CHRISTIAN – Der Mann mit wenig Zeit (oder warum spricht er so schnell?)


    1.) Wer spricht?:
    Ein Herr um die 40.
    Ein beruflicher Hintergrund konnte ich nicht herausfinden. Seine bisherigen beruflichen Tätigkeiten könnten aus dem Bereich des Finanzsektors stammen, Z. B. Versicherungsvertreter oder Finanzierungsmakler.


    2.) Aufmachung:
    Unterschiedlich, meist lange Monologe.

    Der Versuch, die Clips professionell wirken zu lassen, klappt nicht so ganz.

    In allen Filmchen wird auf die kostenpflichtige Tätigkeit als Coach hingewiesen. Reine Werbefilmchen mit dünnem fachlichen Inhalt.


    3.) Die sprechende Person:
    Der Sprecher wirkt fachlich bedingt kompetent, leichter fränkischer Dialekt. Übertreibungen werden ab und zu verwendet. Anglizismen werden auch ab und zu eingestreut.

    Unheimlich schnell und hektisch gesprochene Sätze.


    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?


    Kreditfinanzierter Kauf von überalterten Wohn- und Gewerbeeinheiten zur Weitervermietung. Dabei auch WG- und Möbliertes-Wohnen-Konzepte.
    Kauf und Sanierung von wirklich sanierungsbedürftigen Immobilien.


    5.) Geschäftidee:
    Youtubeeinnahmen, Coaching
    Immobilienmakler
    Im geringeren Maße Vermietung und Spekulation
    Alles, was irgendwie Geld bringen könnte

    Verkäufe auf Ebay-Kleinanzeigen werden erwähnt.

    Fazit:
    -Positiv:
    abwechslungsreiche Drehorte


    -Negativ:
    Immer und immer wieder Werbung für seine kostenpflichtigen Tätigkeiten
    Viel zu schnell gesprochene Monologe.
    Glatte Lügen – z. B. will der DAS Konzept für „Offmarketimmobilien“ haben und dir verkaufen. Das macht er natürlich nur, weil du sein Kumpel bist.
    Baufachlich ein sehr schmales Wissen. Hier gerät er bei seinen Baustellenfilmchen gerne von einer Peinlichkeit in die nächste.

    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?q=schmitt+christian+immobilien&&view=detail&mid=A05BA8781C4464027B6DA05BA8781C4464027B6D&&FORM=VRDGAR&ru=/videos/search?q=schmitt%20christian%20immobilien&qs=n&form=QBVDMH&sp=-1&pq=schmitt%20christian%20immobilien&sc=1-28&sk=&cvid=6256A14BA6BE445FA1D9399621462777

    Bitterböses Fazit vom Hamster:

    Im Film seht ihr eine alte Dachgeschosswohnung die möbliert vermietet werden soll – mit der lt. Protagonist: „MEGARENDITE“ von 260€. Weiterhin seht ihr seine Spezialisten beim Laminatverlegen in einem noch möblierten Wohnzimmer – so machen das wohl richtige Profis.

    Ich werde den Eindruck nicht los, dass er unter starkem finanziellen Druck steht und darum wirklich ALLES machen muß, was Geld bringt. Auch Filmchen - obwohl er dazu nicht wirklich talentiert ist.

    Verkauft ein richtig erfolgreicher Investor und Baulöwe Kleinigkeiten auf Ebay????

    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  9. Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    835
    Das nächste Objekt aus Nürnberg:


    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um Immobilien Milionär Dr. Florian Roski – Auch selbstbewusster Auftritt hilft nicht immer

    1.) Wer spricht?:
    Ein sehr selbstbewusster Herr mit Zopf – über 50Jahre alt. Der angebliche Doktortitel legt den Abschluss an einer Universität nahe.

    2.) Aufmachung:
    Unterschiedlich, meist lange Monologe. Auf der Baustelle, im Büro, vor dem Rechner, auf dem Flughafen (auf dem Weg zu wichtigen sog. „Deals“) oder in teuren Yachthäfen.

    Teilweise auch Gesprächsrunden oder Baustellenvids.

    Sachverhalte werden gerne mal über 2Minuten lang im Clip wieder und wieder runtergebetet und wiederholt. (siehe Clip unten)


    3.) Die sprechende Person:
    Der Sprecher wirkt fachlich bedingt kompetent. Übertreibungen werden ab und zu verwendet. Anglizismen werden auch nur sehr überschaubar eingestreut.

    Es werden flüssige komplette Sätze gesprochen und frei vorgetragen.


    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?

    Kreditfinanzierter Kauf von Wohn- und Gewerbeeinheiten zur Weitervermietung. Dabei auch WG- und Möbliertes-Wohnen-Konzepte.

    5.) Geschäftidee:
    Youtubeeinnahmen,

    Wohl auch Vermietung und Spekulation mit kreditfinanzierten Immobilien,

    evt. Weitere Dienstleistungen in diesem Bereich.


    Fazit:
    -Positiv:
    nach eigener Aussage sollen seine Filmchen die Zuschauer vor Geldausgaben für nutzlose Coaches bewahren. Na, das ist mal wirklich ein Pluspunkt vom Hamster!


    -Negativ:
    Baufachlich nur bedingt kompetent.

    Protzen mit Aufnahmen von Luxusurlauben, z. B. Yachthafen.

    Angeberischer Eigenname des Kanals.


    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?q=immobilien+investment+nürnberg&ru=/videos/search?q=immobilien+investment+n%c3%bcrnberg&FORM=HDRSC3&view=detail&mid=601E75C6B32ED3ABD362601E75C6B32ED3ABD362&&FORM=VDRVSR

    1:48 – 3:48 : geschlagene lange 2 Minuten erklärt er Bereitstellungszinsen. Immer und immer wieder

    6:30 : Der Doktor: „… Waschmaschinen von Mietern immer vom Fachmann anschließen lassen…“

    11: 47 Der Protagonist findet Innendämmung an einer Badezimmer-(aussen?) Wand. Er bewertet diese „Isolierung“ als gut und positiv.



    Bitterböses Fazit vom Hamster:

    Prahlerei – sich selbst als Millionär mit angeblichen Doktortitel ins Netz zu stellen. Sind die Millionen wirklich vorhanden? Oder sind das nur - wie bei anderen Youtubern - fremdfinanzierte Buchwerte?


    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  10. Andres

    Andres
    Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.951
    Zustimmungen:
    5.270
    Irgendwo hatte es schon jemand geschrieben, ich wiederhole das gerne: Meinen Respekt dafür, dass du dir dieses Zeug anschaust, anhörst und dir auch noch Gedanken darüber machst. :060sonst: Ich könnte es nicht, nach spätestens einer halben Minute ist bei mir die Schmerzgrenze erreicht.

    Da du die fachliche Kompetenz der YouTuber hinterfragst, möchte ich mal einen ganz fiesen Gedanken in den Raum stellen: Ist das wirklich relevant? Ich habe da eine Doku über andere YouTuber in Erinnerung, es ging dort überwiegend um heimwerken, basteln, kochen und ähnliche praktische Dinge. Dort wurde von einem "Experten" (ja, ich weiß ...) geäußert, dass mindestens 80 % der Zuschauer die dort gezeigten Tätigkeiten niemals nachmachen werden. Die Schlussfolgerung daraus ist doch: Ein "gutes" Video braucht weder korrekte noch nachvollziehbare noch nützliche Informationen. Es muss weder fachlich noch pädagogisch noch sonst irgendwie kompetent sein, weil das der Zuschauer im praktischen Versuch doch sowieso nicht merkt. Mindestens 4 von 5 Zuschauern sind glücklich, wenn das Video unterhaltsam ist und thematisch rudimentär zu den Sehgewohnheiten oder Suchbegriffen passt. Wer ein Interesse an Klicks und Abonnenten hat, muss unterhaltsam sein. Solange das passt, sind die Inhalte halbwegs egal.

    Das ist übrigens keine Erfindung der Influencer-Generation. In der ganz traditionellen Form wäre das ein hübsches Magazin, das vielleicht monats- oder quartalsweise den Kunden einer Bank zugeht und allerlei tolle Bilder, Diagramme, Zahlen und nicht zu viel Text enthält. Vor allem wenn Charts abgebildet werden, ist die Story immer: "Wenn man A zum Zeitpunkt X gekauft und zum Zeitpunkt Y verkauft hätte, hätte man gaaaaaanz viel Gewinn gemacht." Dass vor diesem Kursanstieg niemand - einschließlich der Autoren dieses Meisterwerks - A auf dem Schirm hatte, die Bestimmung von X und Y Marktkenntnisse erfordert, die ein privater Anleger nie und ein professioneller Anleger selten hat und sich kein normal vermögender Anleger ein derartiges Klumpenrisiko aufladen würde, dass dieser Kursanstieg überhaupt zu einem relevanten absoluten Gewinn führen kann, interessiert nicht.

    Es genügt, dass der Kunde gut unterhalten wird, Interesse am Thema gewinnt und die geschilderten Praktiken wenigstens theoretisch möglich sind. Der Hamster mag keine Anglizismen, aber dieser hier wird ihm gefallen: Solche Publikationen nennt man "investment porn". Über die Parallelen mag jeder selbst befinden ...
     
  11. Duncan

    Duncan
    Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    3.409
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Das Gleiche gilt aber auch für Heimwerkermagazine, die Rezepte in "Frauen"-Zeitschriften, Anglermagazine usw. die Rezepte, Bauanleitungen, nameit haben immer nur den Zweck zu unterhalten und einen Aufhänger zu bieten um dann die Werbung (und auch oft das fertige Produkt) drum rum zu verkaufen.

    Ich guck ja auch 2 der bisher vorgestellten Kanäle ab und an mal, zum einen weil die Brüder samt Kumpel einfach lustig sind und schön zeigen: auch mit wenig Wissen vorab kann ich viel erreichen, wenn ich überhaupt erst mal anfange etwas zu machen und mir das Wissen bei Bedarf ran hole, aber immer halt: Seid schön fleißig. Den anderen um zu verfolgen, wie ihm genau die Probleme, die ihm hier in genau diesem Forum schon vor einigen Jahren benannt wurden so schön nacheinander alle um die Ohren fliegen...
    Bisher hatte er nur das Glück genug in der Hinterhand zu haben um das auszugleichen. Mal abwarten wie lange das gut geht.
     
Thema:

Youtubekanäle - Teil 2

Die Seite wird geladen...

Youtubekanäle - Teil 2 - Ähnliche Themen

  1. Youtuber - Teil 3

    Youtuber - Teil 3: Hallo – hier das Dritte Thema Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen. Es geht um Vermietertagebuch –...
  2. Youtubekanäle zum Thema Immobilieninvestments - der Versuch eines Vergleiches

    Youtubekanäle zum Thema Immobilieninvestments - der Versuch eines Vergleiches: Hallo liebe Forumskollegen, liebe stille Mitleser und Interessierte. Ich möchte in diesem Thema ein paar in den letzten Jahren aufgetauchten...
  3. Umbaukosten mit den Mietern teilen

    Umbaukosten mit den Mietern teilen: Guten Morgen zusammen, meine potentiellen neuen Mieter haben angefragt, ob man die Dusche im Gästebad umbauen kann. Der Einstieg ist ziemlich...
  4. Heizung nach Defekt erneuert, Teil davon Mieter Wunsch

    Heizung nach Defekt erneuert, Teil davon Mieter Wunsch: Hallo werte Vermieter-Kolleginnen und Kollegen, da dies mein erster Beitrag ist, bitte ich um Nachsicht wenn er falsch erstellt wurde. Es...
  5. Klimanlage Teil II

    Klimanlage Teil II: Liebes Forum, ich hatte bereits vor kurzem eine Frage gestellt und ein paar hilfreiche Antworten erhalten. Nächste Woche spreche ich mit meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden