Youtuber - der 4 Teil - (und es wird böse....)

Diskutiere Youtuber - der 4 Teil - (und es wird böse....) im Immobilienmarkt /Investments Forum im Bereich Finanzen; Hallo – hier nun der 4. Teil der Youtube-Reihe Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen. Es geht um...

  1. #1 Goldhamster, 18.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    867
    Ort:
    Hamsterdam
    Hallo – hier nun der 4. Teil der Youtube-Reihe


    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um DER IMMOCACH by Citak Immobilien Der Makler, der durch Youtube noch mal jung wirken möchte.

    1.) Wer spricht?:
    Ein Herr im mittlerem Alter mit Haarausfall und ausländisch klingendem Namen.
    Ein beruflicher Hintergrund liegt nach eigener Aussage in einer Lehre im Handwerklichem Bereich, einem Studium der Architektur mit Aufbaustudiengängen im Bereich Immobilienwesen. Er ist wohl schon langjährig als Makeklerer tätig.


    2.) Aufmachung:
    Bei den meisten Videos wird frontal in die Kamera gesprochen und ein Monolog vorgetragen. Direkt in seinem Maklererbüro.
    Auch werden Filmchen mit Bewertungen von anderen Youtubern und deren „Projekten“ oder Ansichten ins WWW gestellt.


    3.) Die sprechende Person:
    Der Sprecher wirkt kompetent, spricht ohne größeren Dialekt. Übertreibungen und Anglizismen werden kaum verwendet. Der Sprecher spricht sehr ruhig in einem angenehmen Tempo


    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?

    Hier wird keine spezielle These vertreten.


    5.) Geschäftidee:
    Youtubeeinnahmen

    Promoten der Maklertätigkeit durch Youtube
    Maklertätigkeit


    Fazit:
    -Positiv:
    Breiter! beruflicher Hintergrund vorhanden. Langjährige Erfahrung. Ganz im Gegensatz zu fast allen anderen hier besprochenen Youtubern und Coaches.


    -Negativ:
    Langweilige Aufmachung und Schnitt.
    Auch hier Versprechungen… er behauptet den Tipp zu haben, wie du jede Immobilie kaufen und für dich günstig im Kaufpreis verhandeln kannst.

    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.



    https://www.bing.com/videos/search?q=Der+ImmoCoach+by+Citak+Immobilien+e.K.&ru=/videos/search?q=Der%20ImmoCoach%20by%20Citak%20Immobilien%20e.K.&qs=n&form=QBVDMH&sp=-1&pq=der%20immocoach%20by%20citak%20immobilien%20e.k.&sc=0-38&sk=&cvid=3252299246564D0CB28D19165208CE13&view=detail&mid=89321803C8C73626B58189321803C8C73626B581&&FORM=VDRVSR


    Bitterböses Fazit vom Hamster:

    Der Mann wirkt ein wenig wie ein OPA. Ein gutmütiger OPA. Warum hat er es nötig mit Halblügen auf der Filmeplattform auf sich aufmerksam zu machen?? Läuft das Kerngeschäft vielleicht nicht mehr so gut?


    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  2. Anzeige

  3. #2 Goldhamster, 18.11.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    867
    Ort:
    Hamsterdam
    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um ALEX FISCHER - Der Mann, der nur einen Anzug hat

    1.) Wer spricht?:
    Ein Herr im mittlerem Alter mit vollem Haar und stets dem selben Anzug.

    2.) Aufmachung:
    Bei den meisten Videos wird frontal in die Kamera gesprochen und ein Monolog vorgetragen.


    3.) Die sprechende Person:
    Der Sprecher wirkt kompetent, spricht ohne größeren Dialekt. Übertreibungen und Anglizismen werden kaum verwendet. Der Sprecher spricht in einem angenehmen Tempo aber sehr bestimmt – so als ob er keinen Widerspruch zulässt. Und so kommt das Ganze auch rüber. Ich bin der Meister und du der Lehrling. Ich Massa - du Doof.

    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?
    Kaufen von Kreditfinanzierten Wohn- und Geschäftsimmobilien in gefragten Ballungsräumen. In seinem Fall im Raum Düsseldorf.

    5.) Geschäftidee:
    Youtubeeinnahmen

    Promoten seiner Dienstleistungen durch Youtubefilmchen
    Tätigkeiten als Coach

    Vermietung

    Spekulation mit Immobilien

    Finanzdienstleistungen

    Autorentätigkeit

    Fazit:
    -Positiv:
    Viele Filmchen zu vielen Themen

    -Negativ:
    Langweilige Aufmachung und Schnitt.
    Der Sprecher fühlt sich wichtig – das merkt man.

    Viel zu viel zu viele Filmchen zu vielen Themen




    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.


    https://www.bing.com/videos/search?q=Der+ImmoCoach+by+Citak+Immobilien+e.K.&ru=/videos/search?q=Der%20ImmoCoach%20by%20Citak%20Immobilien%20e.K.&qs=n&form=QBVDMH&sp=-1&pq=der%20immocoach%20by%20citak%20immobilien%20e.k.&sc=0-38&sk=&cvid=3252299246564D0CB28D19165208CE13&view=detail&mid=2B08200A8F230E6C5E792B08200A8F230E6C5E79&&FORM=VDRVRV



    2:00 Als Investmenttipp vom Protagonisten: „ …. So, dass müssen natürlich nicht nur alles top Innenstadtlagen sein, es reichen einfach gute Städte wie Köln, Düsseldorf, Bonn, Hamburg….“

    Man braucht nicht unbedingt einen guten Standort für seine Immobilien… Köln oder Hamburg reichen also.

    2:27 „… Außerdem solltest du (…als Anfänger….) Zugriff auf super Verwalter haben…. Als auch Leute und Rechtsanwälte und Steuerberater die sich speziell mit Immobilien auskennen“

    Er findet es also wichtig, dass ein Anfänger sich beim Kauf der ersten Wohnung sofort mit EXTRA AUF VERMIETUNG SPEZIALISIERTE Steuerberater und Rechtsanwälte in Verbindung setzt.

    Hört der Mann auch mal was er da zu WWW gegeben hat?

    Bitterböses Fazit vom Hamster:
    Nach meiner Meinung ein ganz ekelhafter Finanztyp und Zahlendreher.

    Viel Schein, viel (immer gleicher) Anzug, viel stechender Blick, viel Schaum, viel Blasen, viel….zu… viel




    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht

    DER HAMSTER
     
  4. #3 Goldhamster, 22.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    867
    Ort:
    Hamsterdam
    Eine Sonntagsfolge:

    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um Thomas Knödel von ImmopreneurTV

    1.) Wer spricht?:
    Ein Herr im fortgeschrittenem Alter mit beginnendem Haarausfall und komisch klingendem Namen.
    Ein beruflicher Hintergrund liegt nach eigener Aussage im Studium des Bauingenieurwesens und mehr vor.

    2.) Aufmachung:
    Bei den meisten Videos wird frontal in die Kamera gesprochen und ein Monolog vorgetragen. Auch werden Interviewpartner hinzugezogen. Immer wieder wird auf die „Community“ verwiesen. Das wirkt schon fast verschwörerisch. Gehörst du etwa noch nicht zur „Community“?

    Die meisten Filmchen sind daher nur reine Werbesendungen. Für mich aber deutlich unangenehmer als bei den anderen Youtubern.

    3.) Die sprechende Person:
    Der Sprecher wirkt möchte fachlich kompetent erschienen, wirkt auf mich aber ein wenig wie ein verzweifelter Verkäufer, der das große Geschäft hinter sich hat. Fremdworte und Anglizismen streut der Sprecher bedingt ein, um Laien gegenüber fachlich kompetent zu wirken. Der Sprecher spricht normal ruhig in einem einigermaßen angenehmen Tempo und erklärt uns allen die Wirtschaft und deren Weisheiten, die mein Opa auch ohne Youtube wusste.

    Auch hier die unterschwellige Aussage hinter dem Video: ICH weiß alles – DU nichts!

    Das große Problem ist natürlich für ihn: wie bekomme ich jetzt noch Teilnehmer für seine kostenpflichtige Seminare? Jetzt, wo der Immobilienmarkt für Anleger kaum noch lohnenswerte Angebote bereit hält…

    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?
    Alle Arten der kreditfinanzierten Bewirtschaftung und Spekulation mit Immobilien.

    Für die eigenen Investitionen werden in einem anderen Video ein Kaufpreisverhältnis von 7-8% im Großraum Frankfurt Main angegeben. Gesamtkosten (KP, Makler, Steuern, Renovierung - im Verhältnis zur Jahresnettokaltmiete) Wohlgemerkt im Großraum FFM – in schlechteren Standorten aber mehr! Na, das müssen ja tolle Häuser sein!

    5.) Geschäftsidee:
    Youtubeeinnahmen

    Abhalten von Kongressen.
    Buchautor

    Fazit:
    -Positiv:
    Mittelmäßig guter Sprecher ohne Akzent.

    -Negativ:
    Langweilige Aufmachung und Schnitt.
    Format und Ton etwas aus der Zeit gefallen.
    für mich unglaubwürdig
    Werbung, Werbung, Werbung für die fachlich dünnen Inhalte seiner Kongresse.


    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?q=thomas+knedel&ru=/videos/search?q=thomas+knedel&qs=AS&form=QBVDMH&sp=1&pq=thomas+kned&sc=8-11&cvid=50657637DDA5438DA7ABB8C9B5190EAB&view=detail&mid=EF3B572883FE4F030A39EF3B572883FE4F030A39&&FORM=VDRVSR

    Bitterböses Fazit vom Hamster:

    Wenn es mit einem gut ausgesuchtem Studium im Bauwesen beruflich nicht klappt, dann fährt der Absolvent eben Taxi, macht ne Kneipe auf, verkauft Versicherungen oder… er gibt sich als Experte im Internet aus.

    Er kommt bei weitem nicht auf die Klickzahlen der jüngeren Youtuber zu diesem Thema.

    Ich meine, seine sog. „Community“ hat den Betrieb der eigenen Webseite schon etwas länger eingestellt. Dort wurden von stets den gleichen Leuten immer und immer wieder versucht ein FORUM am Leben zu halten.


    Schönen Sonntag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  5. #4 Goldhamster, 24.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    867
    Ort:
    Hamsterdam
    Und weiter gehts....

    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um Immocation – Der selbstbewusste Marktführer


    1.) Wer spricht?:
    Zwei modische Herren zwischen 30 und 40Jahre alt.
    Dabei fällt besonders auf, dass die Haare - die dem einen auf dem Kopfe fehlen - bei dem anderen mitten im Geischt wachsen.

    Ein beruflicher Hintergrund liegt nach eigener Aussage im IT-Bereich. Somit ist keine wirklich solide fachliche Basis vorhanden.

    2.) Aufmachung:
    Die meisten Videos werden in einem eigenen Studio aufgenommen. Hier spricht mal einer, mal beide, mal kommen mehr oder weniger kompetente Studiogäste hinzu.

    Es werden viele Themenbereiche des Investments und der Vermieterei behandelt. Dazu muss man anerkennen, dass die beiden Protagonisten sich für Fachbeiträge (angeblich kompetente) Gäste hinzuholen. Im Gegensatz zu anderen Kanälen behaupten die beiden nicht, Allwissenheit in diesem Bereich zu haben.

    Weitere Vids werden mit „Absolventen“ der eigenen Kurse – der sog. „Masterclass“ geführt. Die Filme werden dabei gerne so geführt, dass die Protagonisten die „Absolventen“ interviewen.

    Alle Filmchen beinhalten stets den Hinweis auf die kostenpflichtigen Angebote. Also reine Werbung!!!!

    3.) Die sprechenden Personen:
    Die Sprecherin wirken fachlich kompetent, sprechen mit wenig Dialekt, Hipsterbegriffe und Anglizismen werden ab und zu eingestreut. Übertreibungen sind selten – aber wenn es um die Bewertung von sog. „Deals“ der sog. „Absolventen“ geht, dann hört man oft Worte wie MEGA

    Die Monologe klingen abwechslungsreich und flüssig. Hier hört man gerne zu.

    Das Wort „Rendite“ wird ein wenig zu oft benutzt. (Rendite ist bei Immocation irgend etwas…. Aber nicht das Geld, was am Ende des Jahres auf dem Konto ist)

    4.) Welche Investmentstrategie wird vertreten?
    Mit ihrem Renditerechner sollen Interessierte die Wirtschaftlichkeit berechnen können. Ein baulicher Bezug wird selten und eher im Hintergrund hergestellt und nicht beleuchtet. Über die Gefahren von veralteten Wohngebäuden in einem Bestand wird kaum berichtet.
    Die sog. 100%-(und mehr)-Finanzierung wird inzwischen etwas kritisch beurteilt. Hier hat sich die Meinung wohl ein bisschen gewandelt.

    Es wird im Gegensatz zu manch schwarzem Schaf (meist sind es die körperlich kleinen Männer unter den Coaches) nicht damit geworben, dass die sog. „finanzielle Freiheit“ mal eben schnell erworben werden kann. Immobilien werden klar und (nach meiner Meinung auch richtig) als Altersvorsorge gesehen. Nicht zum kurzfristigem Erhöhen des Taschengeldes.

    5.) Geschäftidee:
    Es werden Coachings verkauft. Diese werden mit den Filmchen massiv beworben.
    Youtubeeinahmen
    Im geringeren Maße haben die Protagonisten nach eigener Aussage eigene kreditfinanzierte Eigentumswohnungen. Ob damit Gewinne erwirtschaftet werden, ist mir nicht bekannt.

    Fazit:
    -Positiv:
    Fachlich teilweise fundiert.
    Angenehme Hauptstprecher, kein Prahlen mit Luxusartikeln, Jahreseinnahmen.

    -Negativ:
    Habe kaum Hinweise auf die wichtige bauliche Situation von Häusern gefunden. Wie sollten das IT-Experten auch können?
    Dauerndes Nerven mit den kostenpflichtigen Seminaren. Reine Werbefilmchen.
    Übertreiben der kaufmännischen Ergebnisse bei den Interviewpartern. Wenig kritisches Hinterfragen.


    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?q=immocation+warum+Frauen&&view=detail&mid=DC2F4F6D5A981B6A482FDC2F4F6D5A981B6A482F&&FORM=VRDGAR&ru=/videos/search?q=immocation+warum+Frauen&FORM=HDRSC3


    Bitterböses Fazit vom Hamster:

    In diesem Filmchen berichtet eine verheiratete angestellte Unternehmensberaterin über ihre PANIK den Immobilienboom zu verpassen. Sie hat wohl bei Immocation richtig viel für ihr Seminar bezahlt und wir jetzt interviewt, wie toll das alles ist.

    Dabei merkt man zwischen den Zeilen, dass das nicht mal so einfach geht… mit dem Wohnungskauf zur Vermietung. Und am Ende kauft sie auch… zu teuer… zu alte Bausubstanz….. und zu weit weg vom Wohnort. Die beiden Protagonisten finden das natürlich wie?


    NA MEEEEEGA!


    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  6. #5 Goldhamster, 02.12.2020 um 12:56 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2020 um 13:18 Uhr
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    867
    Ort:
    Hamsterdam
    Und als Abschluss meiner Serie ein kleines Sahnehäubchen

    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um Erol Narin – DEM ANTICOACH - der leider nicht merkt, wie er missbraucht wurde.

    1.) Wer spricht?:
    Ein Herr mit Migrationshintergrund und Kräusellocken, so um die 40. Meist trägt er Hemden, Jacken oder Poloshirts mit dem Emblem einer britischen Luxusautomarke. (als Gegenpunkt zu den meist Porscheaffinen Junginvestorenyoutubern)


    Ein beruflicher Hintergrund liegt nach eigener Aussage nicht vor. Auch hier liegt die derzeitige berufliche Tätigkeit im IT-Bereich – allerdings nach eigenen Aussage im Vertrieb.

    2.) Aufmachung:
    Bei den meisten Videos wird frontal in die Kamera gesprochen und ein Monolog vorgetragen. Einen weiteren kleinen Teil der Filmchen sind Monologe aus dem fahrenden Auto oder von der Baustelle.

    3.) Die sprechende Person:
    Der Sprecher wirkt auf mich fachlich kompetent, spricht nur mit leichtem Dialekt -, Übertreibungen und Anglizismen werden zu Satirezwecken verwendet.

    4.) Welche Investmentstrategie wird vertreten?
    Keine

    In diesem Youtubekanal geht es um das genaue Gegenteil. Es werden Coachinganbieter zum Thema Immobilieninvestment bewertet und das meistens mit bissigem Spott und Hohn. Die Berechnungen von Immocation, Vermietertagebuch, Investmentpunk und Peter Knedel und anderen Coachingverkäufern werden kritisch betrachtet. Und auch ins Lächerliche gezogen.


    5.) Geschäftsidee:
    Keine, nach eigener Aussage werden die Einnahmen aus der Youtubewerbung gespendet. Aber es sollen wohl auch Rücklagen für evt. anstehende befürchtete gerichtliche Auseinandersetzungen gebildet werden.

    Ob da nicht noch andere Interessen hinter stehen, wird die Zeit noch offenbaren.


    Fazit:
    -Positiv:
    Lockere Atmosphäre
    Ganz witziger Sprecher. Humor
    Alleinstellungsmerkmal als ANTIcoach

    -Negativ:
    Unfreiwillig macht er Werbung für die ganzen (unseriösen-) Coaches. Dabei sind nicht mal alle von Youtube her bekannt.
    Leider auch viele Insiderbegriffe.


    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?q=erol+narin+anticoach&&view=detail&mid=FF17F720F73442A8AE69FF17F720F73442A8AE69&&FORM=VRDGAR&ru=/videos/search?q=erol%20narin%20anticoach&qs=n&form=QBVR&sp=-1&pq=erol%20narin%20anticoach&sc=0-20&sk=&cvid=8490ED83B9B4470EAE12A044AA5EBF3E

    Bitterböses Fazit vom Hamster:

    Der Kanal könnte so gut sein…. Könnte, aber…

    LEIDER….hat der ANTICOACH sich mit Coaches getroffen und berichtet über diese Leute entsprechend bedingt positiv oder zumindest unkritisch in seinen Filmchen.
    Hier ist er diesen Verkäufertypen glatt auf dem Leim gegangen.

    Das sind:
    -Der Investmentpunk
    -Ein mir nicht näher bekannter und nach eigener Aussage EX-Drogensüchtiger und verurteilter Drogendealer.
    Und solche Leute arbeiten als Coach! das muß man sich mal reinhamstern. (angeblich mag er ihn persönlich, hat den gleichen Humor usw.)

    Meine Meinung:
    Das kann nicht sein! Ist der ANTICOACH zu naiv zu merken, dass er missbraucht wurde???


    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  7. RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    299
    In Excel würde ich eine Formel bemühen:
    =WECHSELN(KLEIN(Zitat);"m";"n")

    [break]
    Mal ehrlich, Hamster!
    Verrätst Du uns Deine Intention, hier mittlerweile 4 Fäden zu spinnen?
    Schließlich kann es doch einem Hamster erst mal nur daran gelegen sein, seinen Winterspeck anzufuttern.
    Daher sollte man nicht zu häufig Videos anschauen, ansonsten verliert der Hamster den Blick fürs Wesentliche.
    Und ja! Die fehlenden Antworten könnten ja auch mal das Hamsterhirn strapazieren und es fragen lassen, warum hier keine Diskussion erfolgt!
    Ein durchaus Ernst gemeinter Hinweis an die Mods (ohne "offiziell" zu petzen):
    Das hat imo nix mit Investments zu tun, sondern ist eher ein monologartiges "Plaudern".
    [/break]

    *Peace*
     
  8. Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    867
    Ort:
    Hamsterdam
    Hallo @RP63VWÜ

    schön, wenn es dir ein wenig gefällt.
    Ich denke, der Grund ist, die Youtubethematik ein wenig aufzugreifen. Das ist ja nicht zu übersehen. Ich werde auch privat mit diesem Thema konfrontiert. Daher dieses Thema.

    Gerne deine Gedanken dazu

    Gedanken macht sich (natürlich) auch
    DER HAMSTER
     
  9. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.914
    Zustimmungen:
    2.446
    Ort:
    Münsterland
    Ja, schon, aber beschreibe doch erst mal die Problematik. Vielleicht ergibt sich daraus ja der eine oder andere Diskussionsanlass.

    In welcher Form? Von wem? Unter welchen Umständen? Ja, ich bin neugierig! ;-)
     
  10. Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    867
    Ort:
    Hamsterdam
    Thematik - NICHT Problematik....
    ....Hab ich zumindest geschrieben...

    In meinem Bekanntenkreis war ich einer der ersten, die Immobilien rein zur Kapitalanlage GEKAUFT und nicht nur geerbt haben.
    Aber geredet davon.... das haben ziemlich viele. Ganze Mehrfamilienhäuser wollten die kaufen. Was musste ich mir alles für Spinnereien anhören.
    (dazu muß man wissen, dass hier wo ich lebe, Mehrfamilienhäuser nur selten als Ganzes zum Kauf angeboten werden).

    Die Art der Berechnung mit dem Vervielfältiger Kaufpreis zu Jahresmiete kannte ich schon lange von Immobilienangeboten aus dem Hamburger Abendblatt (als der Markt noch über die Papierform ging). Ich habe oft die Samstagsausgabe nur wegen dieser Anzeigen gekauft. Aber ich war nur einmal richtig an einem Mehrfamilienhaus zum Erwerb dran. Dann habe ich auch versucht Berechnungsmodelle für die Wirtschaftlichkeit zu entwickeln. Hochrechnungen mit Excel über 20Jahre und länger.. um ein Gefühl zu bekommen. Die Ergebnisse waren erschreckend.... darum habe ich es damals auch nicht gemacht. Sondern nur Einzeleinheiten gekauft.

    So und jetzt erzähl du mal, lieber Forumskollege @dots


    Grüße aus
    DEM HAMSTERBAU
     
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.914
    Zustimmungen:
    2.446
    Ort:
    Münsterland
    Wo soll ich anfangen? An dem Punkt, dass ich die Youtube-Thematik als Problematik betrachte? Aber ich weiß ja noch nicht mal genau, ob das, was du unter Youtubethematik verstehst, mit meinem Verständnis deckungsgleich ist.

    Ich habe bisher einmal gekauft: Ein Reihenendhaus mit 2 Wohneinheiten. Zuerst wurde eine Einheit selbst genutzt, die andere vermietet. Mittlerweile sind beide Wohnungen zu einer (selbst genutzten) zusammengelegt.

    Ist das jetzt eine Ausrede, wenn ich schreibe, dass die Rentabilität o. dgl. nicht so wichtig war/ist (bedingt durch die Selbstnutzung)? Zumindest bei mir treten bei Selbstnutzung andere Aspekte in den Vordergrund (im Vergleich zu reiner Vermietung).
     
Thema:

Youtuber - der 4 Teil - (und es wird böse....)

Die Seite wird geladen...

Youtuber - der 4 Teil - (und es wird böse....) - Ähnliche Themen

  1. Der Mieter verlangt Teil Mietkaution zurück?

    Der Mieter verlangt Teil Mietkaution zurück?: Hallo zusammen, ich habe vor ca 1.Woche einen Brief von meinem Mieter erhalten,in dem er mich auffordert dass ich Ihm einen Teil der Mietkaution...
  2. Youtuber - Teil 3

    Youtuber - Teil 3: Hallo – hier das Dritte Thema Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen. Es geht um Vermietertagebuch –...
  3. Youtubekanäle - Teil 2

    Youtubekanäle - Teil 2: Hallo – ich mache mal ein neues Thema auf. Dann kann über die vorgestellten Filmchen im 1. Teil besser gesprochen werden. Alles - wie bisher -...
  4. Umbaukosten mit den Mietern teilen

    Umbaukosten mit den Mietern teilen: Guten Morgen zusammen, meine potentiellen neuen Mieter haben angefragt, ob man die Dusche im Gästebad umbauen kann. Der Einstieg ist ziemlich...
  5. Heizung nach Defekt erneuert, Teil davon Mieter Wunsch

    Heizung nach Defekt erneuert, Teil davon Mieter Wunsch: Hallo werte Vermieter-Kolleginnen und Kollegen, da dies mein erster Beitrag ist, bitte ich um Nachsicht wenn er falsch erstellt wurde. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden