Youtuber - Teil 3

Diskutiere Youtuber - Teil 3 im Immobilienmarkt /Investments Forum im Bereich Finanzen; Hallo – hier das Dritte Thema Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen. Es geht um Vermietertagebuch –...

  1. #1 Goldhamster, 15.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Hamsterdam
    Hallo – hier das Dritte Thema

    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um Vermietertagebuch – Der Mann, der schnell mal seine Meinung wechselt


    1.) Wer spricht?:
    Ein Herr mit fortschreitendem Haarausfall, so Mitte 30.
    Ein beruflicher Hintergrund liegt nach eigener Aussage nicht vor. Nach eigener Aussage verheiratet mit einer jungen Dame aus Mittelamerika. Die hüpft sehr gewollt manches Mal durch das Bild.

    2.) Aufmachung:
    Bei den meisten Videos wird frontal in die Kamera gesprochen und ein Monolog vorgetragen. Einen weiteren Teil der Filmchen sind Dialoge mit anderen Youtubern. Oder auch Filme über die Objekte des Protagonisten. Hierbei werden wir in seltenen Fällen auch mitgenommen zu den Objekten.


    3.) Die sprechende Person:
    Die Sprecherin möchte fachlich kompetent erscheinen, spricht ohne störenden Dialekt -, Übertreibungen werden nicht verwendet. Leider ist auch hier ein Hang zu Anglizismen nicht zu überhören. Sein Lieblingswort ist „Caschflow“
    Die Monologe klingen abwechslungsreich und flüssig. Aber nahezu alle Weisheiten werden mindestens noch zweimalig wiederholt, zusammengefasst und erneut mit Beispielen erläutert um die dem teilweise recht dünnen fachlichen Inhalt zu strecken.

    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?
    Die Geschäftsidee wurde mit der Zeit verändert.

    Vor ein paar Jahren wurden noch kleine Wohnungen in Leibzig kreditfinanziert erworben. Dabei ist zu beachten, dass der Protagonist nach eigener Aussage hier kaum eine Immobilie selber angesehen hat. Er hat vielmehr aufgrund einer beruflichen Tätigkeit im Ausland mit Hilfe von Gutachtern gekauft. Diese Wohnungen wurden dann mithilfe von verschiedenen Handwerkern in Stand gehalten bzw. gebracht. Der Protagonist wurde hierbei wohl mehrfach „über den Tisch gezogen“. Die Verwaltung und Vermietung erfolgte in der Zeit durch Verwalter und Makler. Mit entsprechend durchwachsen negativem kaufmännischem Ergebnis.

    Seit der Aufnahme einer selbständigen beruflichen Tätigkeit als Immobiliencoach und Youtuber ist der Protagnist wieder nach Deutschland zurückgezogen. Seitdem hat er seine Strategie geändert und ist auf den Erwerb von Mehrfamilienhäusern umgeschwenkt. Dabei hat er sich auch ein Objekt zur vollen Sanierung angeschafft. Hierbei muss ich anmerken: er macht das als vollkommen fachfremde Person. (Siehe verlinktes Filmchen)

    Alle Investitionen in Sachsen.

    Weiterhin bemerkenswert:

    Ziemlich alter Immobilienbestand. Kredittilgung und Instandhaltung der Häuser werden vernachlässigt. So werden nach eigener Aussage Allroundhandwerker beschäftigt. Das eingesparte Geld wird dem fachfremden Mitleser als Monatsgewinn präsentiert.

    Weiterhin bemerkenswert:

    Trotz räumlicher Nähe zu den vermieteten Objekten wickelt der Protagonist die Kommunikation mit Mietern, die Neuvermietung usw. kostenpflichtig über Verwaltungen und Maklern ab. (Kommt es evt. bei den Mietern nicht so gut an, wenn ein Wessi mit Porsche vorfährt?)



    5.) Geschäftidee:
    Hauptsächlich werden wohl Coachings verkauft. Und das als absolut fachfremde Person!

    Youtubeeinnahmen


    Die Einnahmen aus Vermietung sind erschreckend gering. Es geht nur um die hohen Einnahmen aus Coaching. Sogar in den Youtubekommentarzeilen kann man lesen, dass dieses schon andere User bemerkt haben.


    Fazit:
    -Positiv:

    Guter sympathischer Sprecher. Lockere Athmosphäre

    -Negativ:
    Prahlen mit konkreten Projekten, Luxusartikeln, Jahreseinnahmen.
    Keinerlei nachhaltiger fachlicher Hintergrund. Da hat meine Oma mehr Ahnung von alten Häusern.

    Zahlendreherei.

    Ändern der Meinung – schlimmer als bei Politikern.

    Die Videos von Auftritten bei zwielichtigen Veranstaltungen (Immopreneurkongress) lassen den Gesamteindruck noch weiter sinken. Bei so etwas macht ein seriöser Sprecher nicht mit!


    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?q=vermietertagebuch&&view=detail&mid=FDA8D7803146AF91A397FDA8D7803146AF91A397&&FORM=VRDGAR&ru=/videos/search?q=vermietertagebuch&FORM=HDRSC3


    Bitterböses Fazit vom Hamster:
    14:00: Kosten für Aufmaß, Bauantrag, Statik, Brandschutz usw... alles vergessen. Nach Aussage Protagonist: "... diese ganze Kacke..."
    19:59: "...es müssen Dampfsperren eingebaut werden... damit quasi keine Feuchtigketi reinkommt..."

    Wer hier Architekt spielt und so in die Gesamtstruktur des Gebäudes eingreift, der wird noch viele Überraschungen erleben.



    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Youtuber - Teil 3. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goldhamster, 15.10.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Hamsterdam
    Schnell den nächsten Dampfplauderer hinterher:

    Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen.

    Es geht um Enes WitWit – Der Mann, der sich am liebsten selber reden hört


    1.) Wer spricht?:
    Ein junger Herr mit Migrationshintergrund, so Mitte 20.
    Ein beruflicher Hintergrund liegt nach eigener Aussage nicht vor. Ein Studium im Bereich der Mathematik ist wohl die schulische Ausbildung.

    2.) Aufmachung:
    Bei den meisten Videos wird frontal in die Kamera gesprochen und ein Monolog vorgetragen. Einen weiteren Teil der Filmchen sind Monologe aus dem fahrenden Auto, von der Straße, aus der Wohnung oder der Baustelle.

    Auch werden Filmchen mit Bewertungen von anderen Youtubern und deren „Projekten“ oder Ansichten ins WWW gestellt.


    3.) Die sprechende Person:
    Die Sprecherin möchte fachlich kompetent erscheinen, spricht ohne größeren Dialekt -, Übertreibungen werden viel verwendet. Leider ist auch hier ein Hang zu Anglizismen nicht zu überhören. Junge Sprache. Eines seiner Lieblingswort ist „Mega“
    Beim Sprechen überholt sich der junge Mann öfters fast selbst. Manchmal ein wenig anstrengend.

    4.) Welche Investmentstragie wird vertreten?
    Kreditfininanzierter Kauf, Aufteilung, Verkauf oder Vermietung von kleineren Mehrfamilienhäusern. Eine GmbH ist vorhanden.

    5.) Geschäftidee:
    Webseminare und Youtubeeinnahmen
    Ob wirklich schon nachhaltig langfristige Einnahmen aus Vermietung erzielt werden, kann ich nicht beurteilen.

    Fazit:
    -Positiv:

    Wohl guter Kaufmann, sehr mutig.

    -Negativ:
    Prahlen mit konkreten Projekten, Luxusartikeln, Projektzahlen
    Kaum nachhaltiger fachlicher bautechnischer Hintergrund.

    Der Dreh der Filmchen ist amateurhaft. Das machen manche junge Damen bei ihren Clips zu Schminktipps besser…



    Tipp:
    Schaut diese Videos über die Suchseite von BING. Dann geniesst ihr es werbefrei.

    https://www.bing.com/videos/search?...88E188675B9D5AE09F7F88E188675B9D&&FORM=VDRVSR



    Schönen Arbeitstag euch allen wünscht
    DER HAMSTER
     
  4. #3 BiG Rock 95, 15.10.2020
    BiG Rock 95

    BiG Rock 95 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2020
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Rockenhausen
    Ich sag nur 1. Vermieterhamsterrad und 1 Arbeitsstd./Woche bei 2200€ Einnahmen/Monat
    2. Unglaubliche Geschichte mit dem Makler, ebenso mit der Bank 110% Finanzierung 1% Zins Sicherheiten werden nicht angegeben
    Kann man glauben muss man nicht!
     
  5. #4 immobiliensammler, 12.11.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    3.803
    Ort:
    bei Nürnberg
  6. #5 Goldhamster, 18.11.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Hamsterdam
    Hallo -
    hier wieder der Hamsterfunk:

    Es gibt ein Update zum Vermietertagebuch


    Eine durchaus ein wenig vergleichbare Aufmachung wie auf seinem Blog, hat der Protagonist wohl in seinem Singleleben über das Aufreissen von deutlich jüngeren! Mädels geführt. In einem für jeden einsichtbaren Forum.

    Ich vermute, dass der gleiche reale Mensch dahinter steckt.

    Hier ein Link (Achtung - nicht jeder kann solche Inhalte vertragen)

    etwas ratlos schaut
    DER HAMSTER
     
  7. #6 Katharmo, 18.11.2020
    Katharmo

    Katharmo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    242
    Ich setze mich kurz zu dir und gucke auch ratlos... Und frage mich, ob Stabilität im Leben heutzutage nicht mehr gefragt ist. Das ganze Leben ist laut diesem Herrn ein Game.
     
  8. #7 ehrenwertes Haus, 18.11.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    6.248
    Zustimmungen:
    3.663
    Ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus...
    Erinnert mich stark an Lisa Fitz und ihre scharfe Zunge in
    - Geld macht Geil
    - Alles Schlampen - außer Mutti
     
  9. #8 Goldhamster, 22.12.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Hamsterdam
  10. #9 BiG Rock 95, 30.12.2020
    BiG Rock 95

    BiG Rock 95 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2020
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Rockenhausen
    Hamsti bist Du auch schon in YT verewigt?
    Und wie nennt sich dein Clip?
     
  11. #10 Goldhamster, 10.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2021
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Hamsterdam
    Hallo -
    hier wieder der Hamsterfunk:

    Es gibt ein Update zum Vermietertagebuch

    Der Protagonist hat ein Mehrfamilienhaus in Chemnitz gekauft. Dabei handelt es sich um drei Vollgeschosse und ein nicht ausgebautes Dachgeschoss.
    Das Haus fällt unter Gebäudeklasse 3 weil die OKFF oberster Fußboden einer Wohnung max. 7,00m über Gelände liegt.
    Die Brandschutzanforderungen für die Gebäudeklasse 3 sind: -Kellerdecke F90 (Feuerbeständig), Geschossdecken und Wohnungstrennwände F30 (feuerhemmend)

    Nun plant er das DACHGESCHOSS als weitere Wohnung auszubauen.
    Dadurch liegt die OKFF der obersten Wohnung weit über 7,00m über Gelände.
    Somit rutscht das ganze Gebäude in die Gebäudeklasse 4.
    Die Brandschutzanforderungen für die Gebäudeklasse 4 sind: -Kellerdecke F90 (Feuerbeständig), Geschossdecken und Wohnungstrennwände F60 (hochfeuerhemmend)
    Zusätzlich sind zur Nachbarbebauung (bei nicht freistehenden Gebäuden) die Haustrennwände F60 (hoch feuerhemmend) mit zusätzlicher mechanischer Beanspruchung nachzuweisen.

    Durch die Umnutzung des Dachgeschosses rutscht das ganze Haus also von Gebäudeklasse 3 in Gebäudeklasse 4.
    Überlegt euch bitte selber einmal die Konsequenzen.

    Goldhamster

    edit: noch mal eben die Geb-Klasse korrigiert
     
  12. #11 immobiliensammler, 10.01.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    3.803
    Ort:
    bei Nürnberg
    Zu @walga (Vermietertagebuch) habe ich inzwischen auch eine nicht erfreuliche Neuigkeit: Der entwickelt sich aus meiner Sicht zu einer Art "Wendler", einerseits regt er sich über Corona und die Konsequenzen für die Vermietung (kann man da nicht den Staat haftbar machen) auf, andererseits postet er ganz stolz ein Treffen in Leipzig zu seinem Geburtstag mit diversen anderen Immobilien-Influencern, natürlich mit per eigenem Foto dokumentierten Verstoß gegen sämtliche Corona-Regeln

    Muss man m.E. nicht unterstützen!
     
  13. Duncan

    Duncan
    Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.673
    Zustimmungen:
    3.606
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Da gibt es noch viel mehr Gründe.
     
  14. #13 Goldhamster, 11.01.2021
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Hamsterdam
    Hallo @Duncan @immobiliensammler und alle weiteren Mitleser,
    ich habe bei dem Mfhs des Protagonisten leider keine aussagekräftigen Bilder des Treppenhauses gesehen. Nur im EG - und da ist es wohl mit massiven Treppenläufen.
    Für die neue Gebäudeklasse 4 bräuchte es dann nach sächsischer Bauordnung (und auch in anderen BL) ja nichtbrennbare Baustoffe für die Treppen.
    Nach meiner kleinen Meinung könnte das Probleme geben, wenn es sich bei dem Haus aus der Kaiserzeit um baujahrstypische Holztreppenläufe handelt.

    Wie seht ihr das?

    Brandschutzhamster
     
  15. #14 immobiliensammler, 14.02.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    3.803
    Ort:
    bei Nürnberg
    Walga hat jetzt laut neuestem Blogeintrag selbst erkannt dass er den Brandschutz für das Haus neu anpassen muss, über die Kosten wird er demnächst berichten, schauen wir mal wie sich das Ganze dann noch rechnet! - Ergebnis: Unser Hamster hat das tatsächlich schon vor dem Immobilienguru mit seinem Vermietertagebuch kommen sehen!
     
  16. #15 Goldhamster, 15.02.2021
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Hamsterdam
    Hallo @immobiliensammler - ich wünsche dir einen guten Morgen und eine schöne Woche,

    ich habe hierzu mal eine bautechnische Frage an dich -und natürlich andere- weil du ja wohl zum Teil in der Region auch tätig bist.
    Bautechnisch kommt dieses (und auch andere Mehrfamilienhäuser, die der Protagonist in Word und Bild in seinen Filmchen vorstellt) ja aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg.
    Sachsen war damals deine Provinz des Kaiserreiches und hatte wohl z. T. eigene Bauvorschriften.

    Bei den Filmchen des #Vermietertagebuch sehe ich Treppen, die aus zwei unterseitigen Stahlträgern gebaut sind. Dazu kommen wohl schmiedeeiserne Geländer.
    Diese Bauweise ist mir bei alten Häusern hier bei uns im Norden so noch nicht aufgefallen.

    Stahl ist ja im Sinne der Bautechnik ein nichtbrennbarer Baustoff und kommt dem Protagonisten jetzt zu Gute. Vor Allem wenn er ein Gebäude der Gebäudeklasse 4 oder 5 hat und Umbauten vornehmen möchte. Er erzählt das schön in neuesten Filmchen über seine Einnahmen für Januar2021. Da erzählt er, was er alles als Brandschutzauflagen für sein Mehrfamilienhaus bekommt.

    Jetzt meine Frage:
    unterseitig sind die Treppen aus 2 längs und in Steigung laufende Stahlträger gebaut. Aber wie sind die Stufen aufgebaut?
    -Ist das "Eisenbeton"?
    -Ist das unbewehrter Beton?
    -Ist das Stahlblech mit augemauerten Stufen?
    -oder ist das eine Holzkonstruktion? (natürlich nicht im Sinne des Brandschutzes)

    Goldhamster
     
  17. #16 immobiliensammler, 15.02.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    3.803
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo @Goldhamster, zu dem Filmchen von Walga (Vermietertagebuch) kann ich Dir nichts sagen da ich den seit seiner Corona-Entgleisung gezielt blockiere und dem durch das Anschauen seiner Videos bestimmt kein Geld mehr zuschustere. Einzig den Blog über seine Internetseite lese ich noch, wird aber immer amüsanter da sich ja jetzt seine Fehler zeigen (am Rande kommt jetzt raus wie seine 100-%-Finanzierungen laufen (via Bausparvertrag also die teuerste Art der Finanzierung etc.)).

    Die von Dir beschriebene Art des Treppenbaus kenne ich in der Tat, könnte mir vorstellen dass das mit den Vorschriften im ehemaligen Königreich Sachsen zu tun hatte. Als Stufen kenne ich dann sowohl Stein/Beton als auch Holz, könnte aber auch damit zu tun haben dass da eventuell zu DDR-Zeiten auch schon mal was erneuert wurde.
     
  18. #17 Goldhamster, 15.02.2021
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Hamsterdam
    Danke @immobiliensammler

    du kannst die Filmchen über die Suchseite von BING schauen. Dann läuft es ja ohne Werbung und ich könnte mir vorstellen, wenn da die Werbung geblockt wird.....
    dass die kleinen Youtber dann keine Kohle bekommen.

    Ausserdem wird dann auch keine Werbung von Immocation o. Ä. mehr sichtbar.... :062sonst:
     
  19. #18 immobiliensammler, 15.02.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    3.803
    Ort:
    bei Nürnberg
    Danke, probiere ich später mal aus!
     
  20. #19 Goldhamster, 19.02.2021
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Hamsterdam
    Hallo und guten Morgen,

    ein weiterer Planungsfehler vom #Vermietertagebuch:
    Das Haus ist das letzte in einer Reihe von ähnlichen Häusern und grenzt somit ostseitig mit dem Giebel direkt an ein fremdes Nachbarhaus. Westseitig ist keine Bebauung sondern eine Straßeneinmündung. Es handelt sich um ein Eckgrundstück.

    Das Mehrfamilienhaus hat ein mittiges Treppenhaus, 2 Wohneinheiten je Etage. Die Wohnungen gehen vom Treppenhaus nach links und rechts ab.

    Erst wollte er für jede Seite einen Balkonturm auf der Gartenseite seines Grundstückes haben.
    Dann hat er den einen Balkonturme auf der Seite zum Nachbarhaus (Ostseite) wieder raus genommen. (Aussage #Vermietertagebuch: aus Kostengründen!!!!)
    Danach schreibt er in Kommentaren selber, dass er aus Gründen der Vermietbarkeit der Wohnungen den Wohnungen doch den Balkonturm spendieren will.

    Wohlgemerkt: Balkone an der NORDSEITE. Somit in den unteren Etagen ohne Sonne.

    Was meint ihr?
    Wird es noch Probleme mit den Abstandsflächen des Balkones zum Nachbargebäude an der Ostseite geben?
    Nach seinen präsentierten Plänen sind die Balkone bis auf so ca. 1,00m an die Grenze geplant....

    Schönes Wochenende wünscht euch
    DER HAMSTER
     
Thema:

Youtuber - Teil 3

Die Seite wird geladen...

Youtuber - Teil 3 - Ähnliche Themen

  1. YOUTUBER - die Zusammenfassung und Bewertung

    YOUTUBER - die Zusammenfassung und Bewertung: Hallo liebe Community, Ich grüße euch! Schön, dass ihr wieder eingeschaltet habt. Hier erfolgt nun – wie angekündigt – die Bewertung der von mir...
  2. Youtber - TEIL 5 - die Kleinen, die Witzigen, die Beginner

    Youtber - TEIL 5 - die Kleinen, die Witzigen, die Beginner: Hallo – es kommt der von euch allen heimlich erwartete, erhoffte und erbetete 5. Teil meiner Serie. Die Kleinen, die Witzigen, die Beginner, die...
  3. Youtuber - der 4 Teil - (und es wird böse....)

    Youtuber - der 4 Teil - (und es wird böse....): Hallo – hier nun der 4. Teil der Youtube-Reihe Alles - wie bisher - rein subjektiv, mit bissigen Kommentaren und auch Vergleichen. Es geht um...
  4. Der Mieter verlangt Teil Mietkaution zurück?

    Der Mieter verlangt Teil Mietkaution zurück?: Hallo zusammen, ich habe vor ca 1.Woche einen Brief von meinem Mieter erhalten,in dem er mich auffordert dass ich Ihm einen Teil der Mietkaution...
  5. Youtubekanäle - Teil 2

    Youtubekanäle - Teil 2: Hallo – ich mache mal ein neues Thema auf. Dann kann über die vorgestellten Filmchen im 1. Teil besser gesprochen werden. Alles - wie bisher -...