Zahle ich fürs Warmwasser doppelt: an den Vermieter und an den Warmwasserversorger?

Diskutiere Zahle ich fürs Warmwasser doppelt: an den Vermieter und an den Warmwasserversorger? im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo zusammen, ich habe eine Frage. Ich bin vor relativ Kurzem in die Wohnung eingezogen und das ist das erste Mal, dass man für...

  1. #1 Marned, 25.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2020
    Marned

    Marned Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage.

    Ich bin vor relativ Kurzem in die Wohnung eingezogen und das ist das erste Mal, dass man für Wasserversorgung direkt mit dem Wasserversorger einen Vertrag abschließen muss und für Wasser also direkt an den Wasserversorger zahlen. Die Wasserversorgung ist also nicht in die Warmmiete inkludiert.

    Nun bin ich verwirrt, dass ich nicht nur in der Abrechnung vom Wasserversorger, sondern auch in der Heizkostenabrechnung vom Vermieter sehe, dass ich an beide für Heizwasser zahle. In den beiden Abrechnungen ist auch der Warmwasserzähler mit angegeben.

    Heißt es zufällig nicht, dass ich fürs Warmwasser doppelt zahle?

    Im Anhang bitte die Abrechnung vom Vermieter (erste zwei Bilder) und die vom Wasserversorger.

    Danke
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 immodream, 25.10.2020
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    1.583
    Hallo,
    Hamburg Wasser liefert dir doch sicherlich kein bereits erwärmtes Wasser .
    Irgendwie muß das Kaltwasser von Hamburg Wasser doch erwärmt werden .
    Grüße
    Immodream
     
  4. jorgk

    jorgk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    149
    Da hat Immodream wohl recht, Du zahlst für das Wasser bei dem einen. Für die Erwärmung des selbigen aber beim Vermieter die dabei entstehenden Heizkosten.

    Trotzdem was gesehen: Der Vermieter lässt Techem eine Nutzerwechselgebühr in die Betriebskostenabrechnung aufnehmen. Das ist meist nicht richtig. BGH Urteil vom 14. November 2007 - VIII ZR 19/07.
    Allerdings, wenn es zwischen Vermieter und Mieter so vereinbart wurde (im Mietvertrag schauen) geht es doch. Siehe hier.
     
  5. #4 immobiliensammler, 25.10.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.927
    Zustimmungen:
    3.654
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hier wäre die zweite Seite der Techem-Abrechnung interessant, dort soll ja aufgeschlüsselt sein we sich die Gesamtkosten zusammensetzen.
     
  6. Marned

    Marned Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke, hier ist die zweite Seite
     

    Anhänge:

    • Verm3.jpg
      Verm3.jpg
      Dateigröße:
      355,7 KB
      Aufrufe:
      20
  7. #6 immodream, 25.10.2020
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    1.583
    Hallo,
    wenn ich mir diese Seite ansehe, finden sich darauf keine Kosten für das Wasser.
    Es sind die Brennstoffkosten, die Heizungsbetriebskosten und Zusatzkosten ( Gerätemiete ) und dann werden die Anteile für die Erwärmung des Kaltwassers ermittelt.
    So wie ich es schon vermutet habe.
    Grüße
    Immodream
     
  8. #7 immobiliensammler, 25.10.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.927
    Zustimmungen:
    3.654
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann stimmt die Aussage von @immodream:

    In der Techem-Abrechnung werden nur die für die Erwärmung des Wassers benötigten Heizenergiemengen ausgewiesen, die eigentliche Wasserrechnung taucht darin nicht auf. Insofern zahlst Du auch nicht doppelt.
     
Thema:

Zahle ich fürs Warmwasser doppelt: an den Vermieter und an den Warmwasserversorger?

Die Seite wird geladen...

Zahle ich fürs Warmwasser doppelt: an den Vermieter und an den Warmwasserversorger? - Ähnliche Themen

  1. Heizkosten ohne Zähler berechnen

    Heizkosten ohne Zähler berechnen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Ich habe ein Zweifamilienhaus erworben, welches derzeit mit Öl im Keller beheizt wird. Das wird...
  2. Heizung/Strom/Wasser Zähler Trennen Mehrfamillienhaus

    Heizung/Strom/Wasser Zähler Trennen Mehrfamillienhaus: Objekt: Mehrfamillienhaus 250qm Wohnfläche 4 Etagen Frage wäre : biss jetzt hatte dort eine Familie gewohnt und deshalb gibst nur einen...
  3. Riss an der Innenseite des Fensters - Wer muss zahlen?

    Riss an der Innenseite des Fensters - Wer muss zahlen?: Hallo zusammen, folgende Situation: Die Innenseite ist eines Fensters ist gerissen (siehe Foto). Die Mieter sind sich keines Schadensauslösers...
  4. muss hier die Gebäudeversicherung zahlen?

    muss hier die Gebäudeversicherung zahlen?: Hallo allerseits, angenommen ich kaufe ein renovierungsbedürftiges Haus. Schon bei Kauf stelle ich fest, dass der Boden (Pressspanplatten auf...
  5. Neue Mieter zahlen Miete nicht

    Neue Mieter zahlen Miete nicht: Hallo, ich hab ein Haus von meinem Papa geerbt, und es jetzt nach einigen Jahren Leerstand, vermietet. Bin also noch ein absoluter Neuling. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden