Zahlung für Mietereinbauten?! bzw. Renovierung

Diskutiere Zahlung für Mietereinbauten?! bzw. Renovierung im Modernisierung und Sanierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo erstmal – kaum im Forum und schon Fragen ! J Ein Mieter hat eine Wohnung von mir gemietet und diese nach dem Einzug in Eigenleistung...

  1. wurbel

    wurbel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal – kaum im Forum und schon Fragen ! J

    Ein Mieter hat eine Wohnung von mir gemietet und diese nach dem Einzug in Eigenleistung renoviert und diverse Umbauten vorgenommen.
    Diese wurden auch registriert und anerkennend abgenickt.
    Leider ist nun der Mieter doch nicht mehr ganz so zufrieden – und wird zum 31.08.2008 ausziehen – allerdings nicht ohne noch vorher auf die vielen Investitionen die er getätigt hat hinzuweisen – insbesondere unter Vorlage diverser Belege und Quittungen aus denen sich schon eine erkleckliche Summe aufaddieren lässt – der Tenor der Geschichte ist der, dass der Mieter diesen „Einsatz“ nun von mir ersetzt haben möchte.

    Im Standard Mietvertrag steht lediglich drin das der Mieter die Wohnung bei Einzug selbst renoviert.

    Wie viel Anteil sollte ich dem Mieter bezahlen? Wird der Mieter dadurch zu sehr verwöhnt?
    Besteht da überhaupt ein Anspruch?

    Würde mich über Antworten freuen und wünsch euch allen noch einen schönen Tag.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Irgendwelche Ansprüche auf Aufendungsersatz könnte der Mieter allenfalls als Schadenersatz bei einer berechtigten fristlosen Kündigung geltend machen.
    Soweit ein Grund für eine fristlose Kündigung nicht vorliegt, hat der Mieter bei Beendigung des Mietverhältnisses seine Einbauten zu entfernen und den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.
    Der Vermieter - nicht der Mieter - kann verlangen, dass die Einbauten in der Wohnung verbleiben. In diesem Fall hätte der Vermieter einen angemessenen Abstand zu zahlen. Noch mal: dies ist ein Recht, das ausschließlich dem Vermieter zusteht. Der Mieter kann überhaupt nichts verlangen.
     
Thema: Zahlung für Mietereinbauten?! bzw. Renovierung
Die Seite wird geladen...

Zahlung für Mietereinbauten?! bzw. Renovierung - Ähnliche Themen

  1. Wie lange dauert Zwangsräumung bzw. wie geht es weiter?

    Wie lange dauert Zwangsräumung bzw. wie geht es weiter?: Hallo. Kurzabriss: habe Mietverhältnis gekündigt. Mieter ist nicht ausgezogen. Klage eingereicht. Klage wurde stattgegeben. Mieter hat keinen...
  2. Kaufüberlegungen / Planung Renovierung für selbstgenutze ETW

    Kaufüberlegungen / Planung Renovierung für selbstgenutze ETW: Hallo Forianer, in absoluter Wunschlage (an ein Naturschutzgebiet angrenzend, fast dörflicher Charakter, absolut ruhig, trotzdem innerhalb...
  3. Renovierung bei Auszug?

    Renovierung bei Auszug?: Hallo, ich hätte eine Frage zur Renovierung bei Auszug. Seit 01.02.2011 war die Wohnung vermietet, die Wohnung wurde frisch gestrichen...
  4. Grundbesitzerhaftpflicht für Garagenhof bzw. Garagenkomplex

    Grundbesitzerhaftpflicht für Garagenhof bzw. Garagenkomplex: Wer weiß wo ich meinen Garagenhof günstig Haftplicht versichern kann. Viele Versicherungen bieten dies nicht an. Wird dann pro Garage abgerechnet...
  5. Warmwasserenthärtung bzw. Aufbereitung

    Warmwasserenthärtung bzw. Aufbereitung: Hallo, liebe Foristen, gibt es jemanden der Erfahrung mit Wasserenthärtung bzw. Aufbereitungsanlagen hat, und ist bereit diese hier kund zu tun?...