Zahlungsmoral Mieter 1

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von FrecherFrtz, 07.06.2013.

  1. #1 FrecherFrtz, 07.06.2013
    FrecherFrtz

    FrecherFrtz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe ein Problem mit einem Mieter:

    Mieter B.: Mieter zahlt überhäuft unpünktlich und unvollständig, überweist „komische Beträge, z. B. wenn MM +NK = 100 Euro sind

    Miete für Monat auf m.Konto am Betrag
    7/2012 25.6.2012 100 -> so o.k.
    8/2012 27.8.2012 150 -> zu spät, „Anzahlung für Sept.???
    9/2012 nix weiter gekommen
    10/2012 26.10.2012 200 Okt. zu spät, Rest Sept., „Anzahlung Nov.??“
    11 /2012 nix weiter gekommen
    12/2012 28.12.2012 150 Dez. zu spät, Rest November

    Jan und Feb. wurde dann nach einem Anschreiben pünktlich und normal bezahlt.

    3/2013 02.04.2013 100 zu spät
    4/2013 30.04.2013 100 zu spät

    Im Mai wurde das Geld dann auch nicht pünktlich überwiesen, weshalb ich dem Mieter Mitte Mai eine Mahnung geschickt habe. Das Geld wurde dann am 31.5.2015 bei mir gutschrieben, allerdings hat Mieter die Mahngebühr einfach weggelassen!!! Im gleichen Umschlag aber extra Brief habe ich ihm dann eine Abmahnung geschrieben wo steht, dass ich– wenn er so weitermacht - ihm kündigen werde.
    Jetzt ist heute der 7.Juni und der Mieter hat wieder nicht bezahlt.
    Bisher hatte ich immer ein Auge zugedrückt da ich weis, dass Mieter auf dem Bau arbeitet und die manchmal das Geld vom AG auch nicht gerade superregelmäßig bekommen (ein Bekannter arbeitet auch in der Baubranche, der musste auch mal 3 Monate auf die Kohle warten, zum Glück arbeitet seine Frau…).
    Aber jetzt habe ich die Nase echt voll und würde nun gerne wissen, wie es mit Kündigung aussieht oder was ich sonst noch machen kann.

    Danke und Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 07.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Hi FrecherFrtz,

    wie und wo dein Mieter sein Geld verdient oder bekommt, das ist nicht dein Problem (ums mal deutlich zu sagen).

    Ich würde den Mieter letztmalig auffordern, das die Mietzahlungen pünktlich und in voller Höhe zu leisten sind, ansonsten siehst du dich gezwungen das Mietverhältnis zu beenden.

    Dann muss derjenige eben zu JobCenter gehn und Alg2 beantragen und ggf. gleichzeitig sein Gehalt vom AG einklagen. Das Finanzamt oder sonst wer, fragt dich auch nicht, ob deine Mieter alles brav bezahlt haben .....
     
Thema:

Zahlungsmoral Mieter 1

Die Seite wird geladen...

Zahlungsmoral Mieter 1 - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...