Zahlungsmoral Mieter 2

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von FrecherFrtz, 07.06.2013.

  1. #1 FrecherFrtz, 07.06.2013
    FrecherFrtz

    FrecherFrtz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe noch ein Problem mit einem anderen Mieter:

    Der Mieter wurde bei Eigentumswechsel Ende 9/2012 – zwangsläufig – mit übernommen.
    Dass es bei einem Wechsel Anfangsschwierigkeiten gibt kommt vor, wurde mit einer Mietzahlungs-“Erinnerung“ für 10/2012 geklärt und Mieter wusste Bescheid. Im November dann keine Zahlung, auch im Dezember nicht (je Miete + NK). Darauf habe ich ihm am 10. Dezember 2012 die fristlose Kündigung geschickt. Ein paar Tage später rief die Mutter heulend an ob man nichts machen könnte. Ich hab ihr dann verklickert dass es „aufgehoben“ wird wenn er innerhalb einer bestimmten Zeit zahlt, aber gleichzeitig darauf hingewiesen, dass so etwas halt innerhalb einer best. Frist nicht mehr passieren darf. Ein paar Tage später hat dann das Amt die beiden Mieten bezahlt. Von da ab pünktliche Zahlung der Miete +NK durch Amt.
    Im April gab´s die NK-Abrechnung, hier ist ein Posten von über 200 Euro offen. Dieser wurde bis jetzt noch nicht beglichen. Im Mai dann keine Zahlung mehr vom Amt, auch sonst kein Zahlungseingang. Habe Mieter angeschrieben, dass da noch ein paar Zahlungen offen sind -> keine Reaktion.
    Bis heute kein Zahlungseingang für NK-Abrechnung, Miete Mai UND Miete Juni.
    Ich möchte nun gerne wissen, wie ich am besten weitermache:
    Wie sieht es mit Kündigung aus – und wie geht man da dann Schritt für Schritt vor?
    Bzw. was soll man sonst tun?
    Wenn ich ihm heute Mittag die Kündigung unter Zeugen (1.genügt doch?) überbringe, muss er ja theoretisch „sofort“ raus oder MUSS ich ihm Zeit lassen? Ich meine nur, wenn ich vom AG fristlos gekündigt werde muss ich auch SOFORT gehen.

    Danke und Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tigerfisch, 07.06.2013
    Tigerfisch

    Tigerfisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ne wieso muss er sofort gehen? Er hat ja je nach Mietvertrag eine Kündigungsfrist. Ich würde noch einmal das persönliche Gespräch mit ihm und/oder besser seiner Mutter suchen. Mahne ihn noch einmal ab und dann würde ich die Kündigung machen auf Grund offener Miete. Danach dann die Räumungsklage, wenn nötig.

    Gruß TF
     
  4. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen


    Nene FrecherFrtz hat das schon richtig erkannt,
    bei einer fristlose Kündigung endet das MV sofort.

    Da bei Wohnraum-MV jedoch davon auszugehen ist,
    dass nicht sofort ein neuer Wohnraum zur Verfügung steht,
    ist dem M eine Räumungsfrist zu gewähren.
    Die Länge der Räumungsfrist hängt von der Wohnsituation im jeweiligen Ort ab.


    VG Syker
     
  5. #4 Tigerfisch, 07.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2013
    Tigerfisch

    Tigerfisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,

    ja bei der Kündigung wegen Zahlungsverzug bei mehr als 2 MM, muss er sofort ausziehen (kleine Frist von ca. 10-14 Tagen).

    War darauf bezogen. Er kann es ja auch selbst bezahlen oder eine Arbeit haben.

    Hab mich vermutlich falsch ausgedrückt. Schon ok.
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke

    :wie
    Hää ? ? ?
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Das ist ja weltfremd.
    Natürlich ist eine Fristlose ohne Frist, aber räumen wird er trotzdem nicht sofort.
     
Thema:

Zahlungsmoral Mieter 2

Die Seite wird geladen...

Zahlungsmoral Mieter 2 - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...