Zimmer Vermietung - Steuerliche Optimierung der Nebenkosten

Diskutiere Zimmer Vermietung - Steuerliche Optimierung der Nebenkosten im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo, da ich mein leerstehendes Haus derzeit nicht vermietet bekomme, möchte ich übergangsweise wenigstens ein Zimmer , möbliert vermieten....

  1. #1 oparpart, 26.04.2008
    oparpart

    oparpart Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da ich mein leerstehendes Haus derzeit nicht vermietet bekomme, möchte ich übergangsweise wenigstens ein Zimmer , möbliert vermieten.

    Jetzt stellt sich die Frage wie ich die pauschalen Nebenkosten im Mietvertrag aus steuerlicher Sicht optimal darstelle.

    Ich könnte ja:

    a) die Nebenkosten überhaupt nicht ausweisen, sondern nur einen pauschalen Mietbetrag inkl. aller Nebenkosten ausweisen

    b) Die Nebenkosten gering halten, dann wäre der Mietzins im Verhaltnis höher, aber das wären wohl wiederum Einnahmen (aus steuerlicher Sicht)?

    c) den Nebenkostenanteil hoch halten, das reduziert den Mietzins, ich vermute, daß dann mein steuerlicher Verlust höher wäre, also das die beste Variante?

    Kennt sich jemand damit aus?
     
  2. Anzeige

  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    2
    Zur Vermietung:
    Es gibt 2 Möglichkeiten: entweder eine Pauschale vereinbaren, dann fährst du das Riskiko, dass der Mieter heizt während er lüftet... Die Kosten sind dann dir..
    Also denkbar ungünstig.
    Die andere Variante ist die übliche jährliche Abrechnung. Das macht jedoch kaum Sinn, wenn die Mieter Wochenweise drin wohnen. Dann wäre die erste Variante besser.

    Zur Steuer:
    Miete = einnahmen, das sollte ja klar sein ;)
    Die NK werden entweder ausgewiesen oder nicht. Bei einer jährlichen Abrechnung sind sie ja nur ein durchlaufender Posten. Bei einer Pauschale wird diese "Warmmiete" als Einnahmen verzeichnet und der Verbrauch als normale Ausgaben.

    Trotzdem werden die anderen zimmer/Räume als Leerstand deklariert und das darfst du übernehmen.

    Wenn ich das nun richtig verstanden habe, willst du eine pauschale vereinbaren.
    Damit stellt sich auch nicht die Frage, wie das steuerlich gesehen wird. Einnahmen.

    Die Kalkulation der NK ist roundabout 1,5€ pro qm. Dann die Wohnfläche nehmen und gut (Mietspiegel). Bei einer Pauschalen würde ich lieber höher als zu niedrig gehen und am Ende drauf zahlen (oder willst du das sogar?)
     
Thema: Zimmer Vermietung - Steuerliche Optimierung der Nebenkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. privatzimmervermietung steuerliche behandlung

    ,
  2. Untervermietung steuerliche Behandlung

    ,
  3. zimmervermietung steuer

    ,
  4. zimmervermietung nebenkosten,
  5. Steuerrecht Zimmervermietung,
  6. zimmer vermieten steuern,
  7. zimmer vermieten steuer,
  8. steuer zimmervermietung,
  9. zimmervermietung steuerlich,
  10. zimmervermietung absetzen ,
  11. privatzimmer steuer,
  12. möblierte vermietung steuer,
  13. Steuerliche behandlung von Zimmervermietung,
  14. steuern zimmervermietung,
  15. nebenkosten zimmer,
  16. steuerliche behandlung zimmervermietung,
  17. vermietung zimmer steuer,
  18. privatzimmer steuern,
  19. zimmervermietung steuern,
  20. möbliert vermieten Steuer,
  21. privatzimmer steuerlich,
  22. möbliertes zimmer vermieten steuer,
  23. zimmer vermietung nebenkosten,
  24. zimmer nebenkosten,
  25. zimmer vermieten nebenkosten
Die Seite wird geladen...

Zimmer Vermietung - Steuerliche Optimierung der Nebenkosten - Ähnliche Themen

  1. finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....

    finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....: Hallo, bin neu, auch überhaupt als Vermieter. Hintergrund: Altes großes Haus auf dem Land gekauft. Eine der Wohnungen soll saniert werden, wird...
  2. steuerlicher Abzug -Löschungskosten- nach Verkauf?

    steuerlicher Abzug -Löschungskosten- nach Verkauf?: Es sind ja nicht sehr große Beträge, aber trotzdem die Frage, Sind die Löschungskosten der Grundschulden, für Darlehen des Mietshauses, die mit...
  3. Muss ein Vermieter einen altergerechten Badumbau für ältere Mieterin dulden?

    Muss ein Vermieter einen altergerechten Badumbau für ältere Mieterin dulden?: Hallo, eine Freundin vom mir hat vor ca 18 Monaten ein Haus mit einer Einliegerwohnung gekauft. In dieser Wohnung wohnt seit vielen Jahren eine...
  4. Klärende Fragen zum Thema Steuer- Mehrfamilienhaus

    Klärende Fragen zum Thema Steuer- Mehrfamilienhaus: Guten Tag, Eins vorweg, ich habe keine Ahnung ! Seit wenigen Monaten habe ich zum ersten Mal angefangen zu arbeiten und verdiene aktuell 4200...
  5. Verlustvortrag bei Vermietungs-GbR?

    Verlustvortrag bei Vermietungs-GbR?: Guten Morgen in die Runde :brille011:, hatte ja schonmal vor einiger Zeit geschrieben, dass ich mit jmd. zusammen eine GbR betriebe, die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden