zimmerzahl + offene küche

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von lostcontrol, 29.06.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 lostcontrol, 29.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    ihr lieben, mal was anderes:

    ihr wisst ja, ich mach mir grad gedanken wie man unsere ehemalige arztpraxis umnutzen bzw. neu aufteilen könnte und lasse gerade luftballons steigen (in form von inseraten mit möglicher nutzung). für eine WG bzw. grosse wohnung kein problem, nur über folgendes bin ich mir nicht im klaren:

    bei einer der beiden wohnungen ist die situation so, dass es sinnvoll und schön wäre, eine offene küche zu installieren. der grundriss umfasst derzeit ausser badezimmer, toilette und flur 3 zimmer in anständiger grösse sowie eine kleine kammer mit 5,5qm, die bisher als teeküche gedient hat, für eine "richtige" küche dann aber doch etwas zu klein ist. insgesamt hat das ganze knapp 70qm.
    aufgrund lage und aussicht der räume sowie wasser- und abwasseranschlüssen wäre es interessant, in einem der 3 zimmer eine offene küche zu installieren, das zimmer ist gross genug und das liesse sich durchaus ansprechend gestalten.
    nur: wäre die wohnung dann als 3-zimmer-wohnung zu inserieren? oder als 2,5-zimmer-wohnung?
    wie schreibt man das kurz, knackig und treffend was gemeint ist?

    für tipps wie immer dankbar,
    loschdi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 29.06.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Es gibt keine halben Zimmer!

    Schreib doch einfach: 2 Zimmer + Wohnküche
     
  4. #3 lostcontrol, 29.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    wenn's keine halben zimmer gibt, was wäre dann mit dem 5,5qm-raum? ist der dann auch ein ganzes zimmer? türe, fenster, heizung usw. hat er ja.
    und unter wohnküche versteh ich was anderes - der raum wäre ja eher die kombi wohnraum + offene küche, das ist ja der witz an einer offenen küche.

    2 zimmer mit wohnküche finde ich bei dieser wohnung ehrlich gesagt untertrieben, das wird der wohnung nicht gerecht.

    aber mal schauen was die anderen meinen.

    vielleicht nochmal anders gefragt:
    wird aus einem zimmer durch eine offene küche plötzlich "nur" küche oder wie wäre das zu beschreiben?
     
  5. ellen

    ellen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    hallo losti
    es ist ein wohnzimmer mit offener küche.
    also 3zimmer küche bad abstellraum.
    so lese ich das immer wieder ,bei uns in hessen.
     
  6. #5 Papabär, 29.06.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Wenn Du Dich damit besser fühlst, schreib´ doch einfach 2,5 Zimmer & Wohnküche. Diese halben Zimmer waren in den 70´igern sowas wie´n Werbegag ... um die Wohnungen größer erscheinen zu lassen. In strukturschwachen Gegenden verwende ich diesen Begriff ja selber - heute allerdings um die Wohnungen kleiner (und damit atraktiver für Singles & Rentner) erscheinen zu lassen.

    Hm, ... naja - wenn der Raum eine Grundfläche von 11m² und eine lichte Höhe von 1,2m hat, könnte ich mir sogar den Begriff "halb" vorstellen.


    Die Ansprüche/Erwartungen Deiner Zielgruppe kannst natürlich nur Du selber einschätzen - ich habe ganz passable Erfahrungen damit gemacht, wenn die Interessenten bei der Besichtigungen mehr zu sehen bekommen, als sie aufgrund der Anzeige erwarten.
     
  7. #6 Kitzblitz, 29.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2012
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Loschdi,

    mach's doch nicht so kompliziert ! Stell' einen Grundriss ein und man kann sich dein Problem besser vorstellen.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich

    P.S.: Ich hatte einen passenden Grundriss eingestellt - da ich aber vermute, dass es tatsächlich der von deiner Wohnung ist, habe ich ihn wieder gelöscht.
     
  8. #7 lostcontrol, 29.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    auf ebay heute inseriert? 120qm? jooooo...... das ist aber die WG-variante....
    lass es trotzdem draussen, wer ernsthaft den grundriss sehen will soll mich anmailen, ich zeig's gern her, bin ja für jeden tipp dankbar. ich wohn ja auch nicht selbst dort, von daher wär's mir jetzt nicht sooooo arg wenn das hier auftaucht, muss aber nicht sein.
     
  9. #8 lostcontrol, 29.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    mir gefällt der begriff "wohnküche" halt nicht - darunter versteh ich halt was anderes, nämlich 'ne küche in der's auch 'nen essplatz gibt. sowas könnte man da auch bewerkstelligen, wäre aber weniger modern.
    eine "offene küche" dagegen ist für mich eine küche, die zum wohnraum hin offen ist - und der muss dann nicht zangsläufig das esszimmer sein oder sowas

    also ich seh das ständig als auswahlmöglichkeit bei durchaus grossen portalen, ich glaub auch bei ebay und quoka (müsste jetzt nochmal nachgucken). von daher denk ich das ist noch nicht sooooo überholt.
    bisher hab ich den ausdruck für diejenigen 3-zimmer-wohnungen benutzt, in denen das 3. zimmer wirklich klein ist - wenn überhaupt, ich find's ja auch komisch, das mit den halben zimmern.

    naja, als "strukturschwach" würde ich meine ecke jetzt ja nicht grad bezeichnen...
    aber (siehe oben) ich hab den begriff bisher auch dort verwendet, wo "3-zimmer-wohnung" mir zu hoch gegriffen schien weil eben ein zimmer halt doch recht klein ist.

    ich glaub hier kriegst du echt alles vermietet, solange es in einem passablen zustand ist und nicht völlig überteuert.

    was mich ein bisschen schockt ist, dass ich bei einer vermietung an alleinerziehende mütter etc. wesentlich weniger kaltmiete erzielen kann als wenn ich an 'ne WG vermiete, zumindest wenn ich nach den gesuchen gehe. der ingenieur mit seiner familie will ab einer bestimmten grössenordnung dann halt doch lieber ein haus, in jedem fall aber terrasse, garten, supermoderne ausstattung usw., dem wäre die wohnung zu schnöde tippe ich (jedenfalls wenn ich die gesuche richtig interpretiere). und die alleinerziehenden mütter sind wohl tatsächlich immer knapp bei kasse...
    eigentlich erschreckend. die alleinerziehenden mütter stehen WESENTLICH schlechter da als die hartz4-singles, die satte 385 euro kaltmiete vom amt kriegen.
     
  10. #9 Kitzblitz, 29.06.2012
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    ... auf QUOKA ! - Ging anhand der gegebenen Informationen ganz schnell über google.

    Ich würde die Wohnung nicht teilen, sondern einfach so lassen. Für eine WG ist der Grundriss doch bestens geeignet. Je nachdem wie der Sozialraum der Praxis möbliert ist (Schrankraum scheint genug da zu sein), Kochfeld, Kühlschrank, Spüle und Spülmaschine sind doch sicher auch schon drin.

    Die Bäder (1 x Dusche, 1 x Wanne) und 2 x separates WC sind sogar super für eine WG geeignet. Ein Zimmer war etwas klein - dafür könntest du aber auch eine Abstellkammer als begehbaren Kleiderschrank opfern, womit die Zimmer wieder halbwegs vergleichbar wären.

    Den anderen Abstellraum würde ich auch so durch die WG-Mitglieder nutzen lassen.

    Vielleicht kannst du noch die Türe zwischen Treppenhaus und Küche zumauern oder auf der Flurseite beplanken. Regalbretter in die Türleibung einbauen und so einen weiteren Schrank bekommen.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  11. #10 Christian, 29.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    ... dann schreib' das doch auch so. Finde die Formulierung okay.
    Oder gehts dir drum, das ganze für eine Zeitungsanzeige kurz&knapp zu formulieren?

    Gruß,
    Christian
     
  12. #11 Papabär, 29.06.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Schade, daß Du den Grundriss wieder raus genommen hast ... hab´ nur einen kurzen Blick erhascht, aber äh ...
    ... sollte dann nicht zumindest eine Strickleiter aus dem Küchenfenster hängen? ... Ich meine, nur falls sich mal Besuch angekündigt hat - könnte ja mal sein. oder?

    loschdi, ich glaube nicht daß das ein Problem alleinerziehender Mütter im Allgemeinen ist ... wenn diese alleinerziehende Mutter ALG II erhalten würde, dann würde sie ja sogar mehr als die 385,- € KdU erhalten, weil das Kind (Singular mal unterstellt) ja als volle Person mitzählt.

    Leider sind die KdU-Sätze in einigen Regionen (nicht überall) völlig am Markt vorbei "berechnet" ... wir mussten damals mit der Einführung von Hartz IV auch viele Mietangebote anpassen ... nach oben.

    Das hat zur Folge, dass sich viele mittelständige Arbeitnehmer die ALG II-tauglichen Wohnungen überhaupt nicht mehr leisten können/wollen. Im Gegenzug rechnet sich ein ALG II-Empfänger natürlich aus, daß er sich seine Wohnung als Arbeitnehmer kaum noch leisten könnte - und setzt seine Ansprüche entsprechend hoch an. Traurig ... is aber leider so.
     
  13. #12 lostcontrol, 29.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    jo, da auch *g* - aber ebay nervt halt gern damit dass du über deren werbung auf irgendwelchen komplett anderen seiten ständig deine eigene anzeige um die ohren geknallt kriegst - deswegen dachte ich du hättest das vielleicht zufällig gesehen, dass du extra suchst, damit hatte ich nicht gerechnet.
    quoka ist ein bisschen blöd in sachen textbeschränkung, da find ich ebay besser. aber an dem text muss ich eh noch feilen, ist ja wie gesagt grad noch ein testballon.

    jo, seh ich auch so. geradezu 'ne luxus-WG mit zwei bädern, zwei toiletten und noch zwei zusätzlichen "kammern" als abstellraum etc. (das 9qm-zimmerchen könnte man sicher auch besser nutzen als nur als abstellraum). für 'ne WG sind natürlich auch die 3 eingänge 'ne super-sache denk ich mir mal.

    das was du da "sozialraum" nennst war bisher der empfang der praxis - das ist ja schon der grundriss wie ich mir ihn für eine WG vorstellen würde, sprich: die wohnküche (jaaaa - hier find ich den ausdruck passend) hab ich da reingemalt zur veranschaulichung, die müssten wir dann eventuell noch reinbauen (deshalb auch VHB erstmal). wäre aber kein grosser akt. die teeküche der praxis war in dem 5,5qm-räumchen eins weiter unten auf dem grundriss.

    grad schreib ich's selbst oben *ggg* - ich sehe wir sind uns einig.
    das bad mit wanne ist übrigens auch noch keins - da war bisher das labor vom arzt drin. ob da 'ne wanne reinkommt oder 'ne dusche ist noch offen, wenn's nach mir geht 'ne wanne, man wird sehen, das andere bad sowie beide klos sind auf aktuellem stand (ausser dass eine seite der duschabtrennung 'n sprung hat) und super gepflegt.

    türen zumachen ist mein kleinstes problem - in den stockwerken darüber gibt's dieses mittlere zimmer auch (allerdings ein bisschen anders vom grundriss her), im einen stockwerk ist die tür zum treppenhaus zugemacht, im anderen stockwerk nach wie vor offen, was sich durchaus auch als praktisch erwiesen hat für die wohnung, zu der das zimmer geschlagen wurde. wenn ich's zumach, dann nicht unwiderruflich, aber trockenbau tut's da völlig, aller wahrscheinlichkeit nach steht hinterher eh ein schrank davor (so war's zumindest bisher, ergibt sich halt aus dem grundriss).

    ich find die WG-idee auch erstmal gut - nur blöd dass unsere PH- und filmaka-studenten ihre zulassungsbescheide erst mitte/ende juli kriegen. das timing für diese aktion ist eh besch...., dann auch noch handwerkerferien usw... aber was soll's, wir müsse nicht verhungern wenn wir mal ein, zwei monate mietausfall haben, auch wenn's mich ärgert...

    danke für dein mitdenken :-)))
     
  14. #13 lostcontrol, 29.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    jepp, genau darum geht's mir... und darum dass man, wenn man auf den typischen portalen sucht, ja als suchender was anklicken muss, meist ist da die zimmerzahl der erste knackpunkt. wer zwei zimmer sucht, wird nicht auf drei zimmer klicken, denk ich mir mal so. und wer drei zimmer braucht, wird die zwei-zimmer-wohnungen keines blickes würdigen...

    und dann hat man ja leider meist auch relativ wenig platz für text der das erklären könnte - und bilder gibt's ausser den grundrissen ja noch nicht.
     
  15. #14 lostcontrol, 29.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    schick mir 'ne kurze mail an lostcontrol@gmx.de - ich geb dir den link zu den inseraten die ich heut schon mal als luftballon hab steigen lassen.

    ich weiss ja nicht was du gesehen hast, aber aktuell gibt's da sagenhafte 3 wohnungstüren. wozu 'ne strickleiter?

    ist bei uns genauso. wir vermieten teilweise unter dem hartz4-satz.

    kann ich so nur unterschreiben - und hab dieses forum diesbezüglich auch schon mehrfach zugetextet.
    wenn man dann auch noch mitbedenkt dass so der mietspiegel künstlich in die höhe getrieben wird ausgerechnet von den jobcentern... da läuft was falsch.
     
  16. #15 Papabär, 29.06.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Ah, ... hab´s grad´ im www. gefunden.

    Stimmt, drei WET´s ... aber soo schlecht finde ich den Grundriss auch garnicht. Hast Du keine repräsentativen Fotos?

    Und sorry, aber den Text finde ich teilweise eher abschreckend ... gut, wenn Du genug Nachfragen hast isses eh´ Wurscht - aber ich würde mich garnicht trauen, diese ganzen Angaben zu verlangen, da stell´ ich doch lieber gleich ´nen Mieterselbstauskunftsbogen ins Netz.
     
  17. #16 lostcontrol, 29.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    der grundriss ist vor allem blöd, wenn man in zwei wohnungen aufteilen will. in den stockwerken darüber ist er minimal, aber entscheidend anders, da sind sozusagen die (von mir eingemalte) küche und das 9qm-zimmer vertauscht, da ist es klar dass beide zimmer zur hinteren wohnung geschlagen werden und das grössere zimmer dann schlafzimmer und das 9qm-zimmer kleiderkammer/abstellraum ist. küche ist dort das balkonzimmer, das dort auch keine tür zum 20qm-zimmer hat. da gibt's ohnehin weit weniger türen, so ist dort auch das 5,5qm-kämmerchen kein durchgangszimmer sondern 'ne vollwertige küche mit rund 11qm in die zusätzlich zur küchenzeile auch noch problemlos ein 2-personen-sitzplatz passt.
    was die wohnung so schön macht, ist gleichzeitig ihr fluch: die vielen türen. in den stockwerken darüber gibt's da weit weniger.

    die eingemalte küche ist wie gesagt nur meine idee wie man's lösen könnte für 'ne WG - die küche ist doch eh immer das zentrum einer wohnung (glaube ich zumindest) und als durchgangszimmer absolut akzeptabel, deshalb die idee mit der platzierung dort (auch wenn der aufwand mit dem abwasser da ein bisschen höher ist - das würde ein bisschen aufwendiger, aber immernoch im rahmen machbar).

    von der frauenarztpraxis?
    oder von den aktuell leergeräumten räumlichkeiten?
    ich hab aktuelle fotos, aber ich werd mich hüten die reinzustellen, die sind eher abschreckend. die einzigen vorzeigbaren bilder sind von bad und toiletten, und nur die reinzustellen käme sicherlich auch nicht so doll.
    von der frauenarztpraxis bilder reinzustellen fände ich jetzt nicht so gut, ausserdem müsste ich da den doc erst fragen ob er's mir erlaubt. das wäre höchstens in sachen gewerberäumen evtl. noch interessant.

    *ggg* - stimmt, das stammt aus meinen anderen inseraten für die kleinen wohnungen (da hatte ich's irgendwann satt so mails zu kriegen wie "wann kann ich zur besichtigung kommen?" ohne angabe auch nur des namens, emailadresse "sexyhexy@googlemail.de oder "longjohn@gmx.de" etc.). war aber noch nie ein problem, diejenigen die's abgeschreckt hat, hat's vermutlich auch zu recht abgeschreckt.
    ist hier wohl nicht so sonderlich angebracht, da muss ich dir recht geben, sollte ich rausnehmen.
    aber wie gesagt, am text muss ich eh noch feilen, da hab ich jetzt auch nur kurz das gröbste zusammengeschrieben was mir an wichtigem so eingefallen ist. ist ja das erste mal dass ich explizit an 'ne grosse WG vermieten will.
     
  18. #17 lostcontrol, 29.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    ach btw., für die grundriss-angucker:

    würde man in zwei wohnungen aufteilen, wäre die hintere (auf dem grundriss obere) eine 2-zimmer-wohnung, in das 9qm-zimmer passt problemlos eine ausreichende küchenzeile rein (wasser und abwasser vorhanden, elektrik kein problem weil direkt beim verteiler) und es wäre immernoch platz genug für 'nen gemütlichen sitzplatz für mindestens 2 personen, aber durchaus auch für 4. wären dann knapp 55qm. dort gäb's also keine probleme.

    die eingemalte küche würde dann zur vorderen wohnung mit knapp 70qm gehören - aber dann wär's sinnvoller dort wo ich jetzt die küche eingemalt hab das schlafzimmer einzuplanen, einfach von grösse, lage und aussicht her (und auch von der vorhandenen wasser/abwasser-situation her).

    probleme in sachen küche hätte ich dann nur in der vorderen (auf dem grundriss unteren) wohnung, die ex-teeküche (das 5,5qm-kämmerchen) reicht einfach nicht für 'ne "richtige" küche, es sei denn ich mach's wie in den wohnungen drüber und mach dort die türe zu den zimmern zu, was ich aber echt schade fände, denn das find ich in den wohnungen darüber immer schon irgendwie doof, nicht nur weil dort dann immer das eine zimmer "gefangen" ist und die wohnung somit WG-untauglich wird.

    könnt ihr mir folgen?
    ich wate mittlerweile hier durch grundriss-varianten, bald wird mir schwindlig davon.
    ich hab das gefühl ich seh bald den wald vor lauter bäumen nimmer...

    danke dass ihr mich grad in meinen überlegungen unterstützt :-)))

    p.s.: die abtrennung des 5,5qm-räumchens hin zum flur ist nur 'ne später eingebaute rigips-wand - allerdings sehr schön und super-hochwertig gemacht mit vollwertiger tür mit oberlicht und allem schnickschnack, dort sind auch sämtliche glasfaser-tapeten perfekt in schuss. könnte man rausreissen, wär aber echt schad drum solange man nicht einen vernünftigen grund hat das zu tun.

    p.s.s.: in der vorderen wohnung hab ich übrigens auch das problem, dass auch ein stellplatz für 'ne waschmaschine in eine küche eingeplant werden muss - im vorderen bad ist ganz sicher kein platz dafür. und in einer 5,5qm-miniküche eben auch nicht. ansonsten würd's ja gehen für leute die eh nicht grossartig zuhause kochen. aber da stimmt halt die relation nicht so wirklich, 70qm, 3 zimmer, aber ein witz von einer küche? geht in meinen augen nicht. und ich mag nichts vermieten, was ich selbst nicht würde mieten wollen...
     
  19. #18 Papabär, 29.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Schwierig ... nicht wegen der Wohnung, sondern weil hier vorhin gerade so´n bissel die Welt untergegangen ist, die Feuerwehr vor meinem Fenster nun einen Baum zersägt und der liebe Gott das Schauspiel auch noch fotografiert.

    Die vordere kleine Kammer würde ich nicht verändern. Die gibt einen idealen begehbaren Kleinderschrank ab ... in der WG-Version könnten hier ´ne Waschmaschine und ein Trockner stehen (vorausgesetzt Wasser/Abwasser liegt an) - oder Alternativ ein paar Drahtesel-Haken an die Wand.

    Die eingezeichnete Küche finde ich dort ideal ... klar, das nun ausgerechnet die Küche ein Durchgangszimmer sein soll geht wohl nur in ´ner WG (oder in Flugzeugen) ... die einzig wirkliche Baustelle sehe ich in der Verwendung der 9m²-Kammer (in der WG-Version). Da könnte man aber schauen, ob man diese Kammer mit der Küche zu einem hervorgehobenen Mittelpunkt machen kann (ich könnte mir da z.B. einen Thresen gut vorstellen) - oder ob man den Raum mit dem angrenzenden 20m²-Raum zusammen legen kann und eine Premium-3er-WG mit Gemeinschafts-Wohnzimmer draus machen kann ... also erst mal die technischen Möglichkeiten abtippern - und dann nach den Bedürfnissen der Interessenten richten.

    Ich habe übrigens letztens eine sehr schöne Variante der Türblatt-durch-Regal-ersetzen-Lösung gesehen. Einer unserer Hausmeister hat das für sich privat aus Plexiglas mit Beleuchtung und rückseitigen Spiegelfliesen gebaut. Durch die dicken Wände im Altbau kommt das höchst dekorativ und keineswegs altbacken.
     
  20. #19 lostcontrol, 30.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    also den (ab)wasseranschluss in der ex-teeküche werd ich sicher nicht zumauern, das ist eh klar - der zieht sich durch's komplette haus. eine waschmaschine anschliessen könnte man also dort in jedem fall.

    nicht nötig, es gibt im anbau einen drahtesell-stall.

    das ist genau der punkt. und um (vorgreifend) gleich zu beantworten: ich hab seit einigen tagen die schlüssel (der doc war so zuvorkommend, mir damit zu ermöglichen dass ich mit den handwerkern rein kann) und war schon mit dem GWSler (gas/wasser/scheisse - schwäbischer ausdruck, zugegeben) drin um zu gucken was geht und was nicht und wieviel aufwand das in etwa wäre. der "haus-elektriker" ist in bereitschaft, der weiss eh was ansteht (und das wird teuer, einfach weil wir - wie im anderen thread schon erwähnt - da wohl nicht mehr durchschlittern können was veränderungen an elektrik-anlagen angeht) und mit dem "bodenleger" der gleichzeitig einer meiner besten "allrounder"ist. wir haben zusammen nochmal grob ausgemessen, im grossen ganzen passt der grundriss nach leichten überarbeitungen, die winkel sind sogar ein bisschen gerader). diverse gute maler und lackierer sind auch schon eingeplant und haben zeit. daraus resultieren meine luftballons.

    und wenn's nur das dazugehörige esszimmer ist (in der spiessig, aber WG-tauglich-version) ist. seh ich ähnlich.

    das blöde ist nur:
    ich schwelge in ideen wie ich das machen würde.
    dass ich schon 'ne küche reingemalt habe ist dafür nur ein beispiel. gehen tut alles.

    auch 'ne möglichkeit.
    aber: wenn in diesem haus im 1. OG (in dem bewusstsein, dass noch 2 voll bewohnte stockwerke + dachboden darüber liegen) eine wand eingerissen wird (statiker-telefonnummer liegt schon auf dem tisch) dann vorn raus, die zwischen ex-teeküche und dem rechten der beiden rund 17qm-zimmern.

    wenn's darum geht die auf dem aktuellen grundriss zu sehende küche geht: das hab ich mittels ikea-küchenplaner genau so hingedreht, dass man gegen norden einfach nur zwei hochschränke vor die tür stellen muss.

    was ich da letztendlich an küche tatsächlich reinbau, wenn WG-mieter das gern hätten, das sieht man dann. deshalb ja auch VHB in aktuellen inserat.
    dgenau diese wand kriegt man aber auch locker per kleiderschrank voll - falls es denn ein schlafzimmer werden sollte.

    ich plan sowas für mich privat - wenn wir nächstes jahr mein bad machen und da dann dort eine tür überflüssig wird. aber innenausstattung ist mietersache. EBKs - ja nu, in kleinen wohnungen auf jeden fall ja, aber bezüglich der fraglichen konstellation? muss ich noch ein bisschen mehr meinungen hören...
     
  21. #20 CityLight, 07.07.2012
    CityLight

    CityLight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Laut einer Maklerin von Immonet darf man komplette Zimmer ab 10m² Größe anbieten, halbe Zimmer dagegen auch wenn sie kleiner sind - unabhängig davon ob Fenster und Heizung vorhanden sind.

    Wenn du 3 Zimmer + kleine Kammer bietest, wäre es doch schon eine 3,5 Zimmer Wohnung? Ohne Halbe Zimmer immernoch 3 Raum.

    Wenn ich nach Wohnungen schaue, ignoriere ich i.d.R. halbe Zimmer, da sie selten aussagekräftig sind.
     
Thema: zimmerzahl + offene küche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie werden zimmer gezählt

    ,
  2. ein zimmer offene küche mietvertrag

    ,
  3. was ist mit wohnküche gemeint

    ,
  4. formulierung vermieten offene küche,
  5. wohnküche als zimmer,
  6. offene küche forum,
  7. offene Küche vermieter,
  8. zählt wohnküche als zimmer,
  9. wohnküche offene definition mietrecht,
  10. mietvertrag zimmer offene küche,
  11. Zimmerzahl bei Wohnungen,
  12. zahlen küche und bad zu zimmerzahl,
  13. halbes zimmer oder abstellraum mietrecht,
  14. zimmerzahl,
  15. definition 2.5zimmer whg,
  16. wohnküche beispiele,
  17. untermietvertrag alg ii 2-zimmer-wohnung wie gestalten,
  18. wohnzimmer mit offener küche definition,
  19. Definition wohnraum mit offener küche,
  20. definition anzahl zimmer mietvertrag,
  21. gilt offene küche als küche im mietvertrag,
  22. definition zwei oder 2.5 zimmer wohnung,
  23. 2.5 zimmer definition,
  24. definition zimmerzahl,
  25. definition 2.5 zimmer
Die Seite wird geladen...

zimmerzahl + offene küche - Ähnliche Themen

  1. DLE in der Küche defekt

    DLE in der Küche defekt: Hallo in die Runde, ich habe folgenden Sachverhalt: Der Mieter meldet eine defekte Armatur in der Küche. Die Küche ist allerdings nicht...
  2. Trocknung in der Küche mit Lufttrockner(?)

    Trocknung in der Küche mit Lufttrockner(?): Hallo zusammen, in einer meiner Mietwohnungen kam es zu einem Wasserschaden in der Küche. Dieser wurde soweit beseitigt, aber die Trocknung...
  3. Offenes Veluxfenster bei Regen

    Offenes Veluxfenster bei Regen: Hallo, meine aktuellen Mieter sind etwas schusselig. Der Briefkasten wird selten geleert, Gartenarbeiten liegen Ihnen nicht und Rasen mähen ist...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.