Zugang zum Mietobjekt behindert

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von malerin, 02.08.2016.

  1. #1 malerin, 02.08.2016
    malerin

    malerin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ein herzliches Hallo an Alle,

    bei Internetsuchen bin ich auf dieses Forum gestoßen und erhoffe mir ein klein wenig Hilfe. Ich versuche es kurz zu schildern.
    Seit knapp 6 Jahren habe ich eine alte Scheune als Maleratelier angemietet. Als Mietvertrag unterschrieb ich einen Stellplatz- Garagenmietvertrag. Am 30.6.2016 kam nun aus dem Nichts die Kündigung wegen Eigenbedarf. Obwohl der Passus "Kündigung" im Vertrag nur durchgestrichen wurde, setzte die Vermieterin in der Kündigung eine dreimonatige Frist.
    Bis jetzt habe ich das, wenn auch etwas widerwillig, still akzeptiert, da die Gesamtzeit einwandfrei und von beiden Seiten aus stets kompromissbereit verlaufen ist.
    Leider steht vor der Eingangstür zur Scheune ein alter, großer Feuerwehrwagen (seit ca. 2 Monaten). Der behindert nicht nur, sondern macht es fast unmöglich die teils großen Möbel herauszutragen - was ich ja muss, weil ich dort ausziehen muss. Nach der mehrmaligen Bitte, dass das Fahrzeug weg muss - auch um es nicht zu beschädigen! - hieß es letztendlich, dass das Fahrzeug nicht anspringe, sie das Fahrzeug nur etwas nach hinten rollen können und ich die Tür aushängen soll. Dann dürfte ich die Tische u. ä. schon rausbekommen.

    So der Stand der Dinge. Ich bin damit alles andere als zufrieden. Gibt es etwas, das ich tun kann? Muss /Soll ich jetzt rechtliche Schritte einlegen, um einen ungehinderten Zugang zu bekommen? Und kann ich vielleicht sogar zur Verantwortung gezogen werden, wenn das fremde Fahrzeug bei meinem Transport doch unabsichtlich beschädigt wird?

    Sollte jemand Lust und Zeit haben, mir zu antworten, würde ich mich freuen!
    Danke, Malerin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    1.248
    Und, bekommst du?


    Ja.
     
  4. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Liebe Malerlin: Lass die Finger von ihrem Eigentum - obwohl sie dich dazu verleitet.

    Bau deine Möbel auseinander - wie man es normalerweise macht - und zeig ihr danach den Finger....

    Denn in irgendweiner Weise wohlwollend oder entgegenkomment, ist sie nicht.
    Glaube eher faul,boshaft und berechnend.
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Willst Du denn ausziehen?

    Wenn die Kündigung durchgestrichen ist, sollte es nicht möglich sein die durchzusetzen. Frage dazu einen Anwalt.
     
  6. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    734
    Sollte der Platz für Deinen Auszug reichen, ist auch eine Beschädigung fremden Eigentums zu vermeiden. Zudem hast Du sicher eine Privathaftpflichtversicherung, für alle Fälle.
     
  7. #6 malerin, 04.08.2016
    malerin

    malerin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für eure Antworten und die hilfreichen Informationen.
    Nero hat es meiner Meinung nach auf den Punkt gebracht. So sehe ich es auch und will es auch so umsetzen.

    Zu den beiden Fragen:
    Nein, ausziehen wollte ich ansich nicht, aber es bringt auch nichts, darum zu kämpfen, wenn es von der Vermieterin nicht mehr gewollt ist. Die Atmosphäre hat auch nicht mehr für meine Tätigkeit dort gepasst, in sofern stimme ich mit der Kündigung überein, auch wenn ich mir eine andere Art und Weise gewünscht hätte.
    Und widerum Nein, ein, zwei wirklich große Möbel bekomme ich nicht heraus. Auch lässt sich die Tür nicht aushängen. Mein Lebensgefährte hat ihr die Situation "vor Ort" noch einmal gezeigt. Wir hoffen, dass sie das Fahrzeug vielleicht doch noch zum starten bringen (dort arbeiten bzw. basteln auch einige KFZ-Leute) und der Auszug problemlos weitergehen kann. Ansonsten weiß ich auch nicht weiter.

    Also, Danke nochmal an alle, die mir geantwortet haben!
     
  8. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Eine Anwalt wird man für diesen Punkt nicht brauchen. Hirn einschalten und zum denken benutzen sollte eigentlich reichen...
    Wenn eine Klausel in einem Formular durchgestrichen wird, wird diese Klausel nicht vereinbart. Für den Passus zur Kündigung bedeutet das nicht mehr und nicht weniger als dass es keine Vereinbarung über die Kuendigung gibt und damit die gesetzliche Regelung gilt.
     
  9. #8 Nero, 06.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2016
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Lieber RMHV; Deine Begründung hast Du messerscharf formuliert, v.a. auch richtig begründet. Ich finde das toll.!

    Allerdings solltest Du dir bewusst sein, dass hier auch ganz "einfache" Modelle - so wie ich - am Start sind.

    Sei deshalb nicht ganz so streng! Ansonsten: Daumen sehr hoch!
     
  10. Oberst

    Oberst Gast

    für 75,oo€ zieht man den LKW einfach ...
    Elektrische Seilwinde Motorwinde 12V 2721 4990 KG Funk Bootswinde Winde Seilzug ,bei Ebay gefunden .
     
  11. #10 Nero, 09.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2016
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Man kann auch einen Bauunternehmer seiner Wahl bestellen, der mit seinem gut ausgestatteten Fuhrpark so einiges weghebt.

    Es ist im Übrigen immer gut, wenn man sich nicht mit einem identifizierten Stinkstiefel von Vermieter auch noch weiter abgibt.

    HG BM
     
Thema:

Zugang zum Mietobjekt behindert

Die Seite wird geladen...

Zugang zum Mietobjekt behindert - Ähnliche Themen

  1. Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?

    Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?: Es gibt da eine Interessentin für eine Wohnung, die nervt mich schon seit 15 Tagen mit ihren vermeintlich verzweifelten Anfragen, dort leben zu...
  2. Vermieter Recht auf Zugang zum Sicherungskasten?

    Vermieter Recht auf Zugang zum Sicherungskasten?: Hi zusammen, ich hab da mal ne Frage die ich so in der "Richtung" noch nicht gefunden habe. Meine Mieter haben einen kleinen Heizungsraum als...
  3. Welche Zeiträume für Zugang zur Wohnung bei Modernisierung (Rauchmelder) sind für Mieter zumutbar ?

    Welche Zeiträume für Zugang zur Wohnung bei Modernisierung (Rauchmelder) sind für Mieter zumutbar ?: HI ! Der Einbau von Rauchmeldern ist eigentlich nicht dramatisch. Wenn jedoch viele Parteien im selben Haus die Rauchmelder eingebaut bekommen...
  4. Mieterin verschließt Zugang zum Versorgungsraum

    Mieterin verschließt Zugang zum Versorgungsraum: Hallo zusammen, im Februar diesen Jahres haben wir das Einfamilienhaus einer Bekannten gekauft, um ihr aus einer Notsituation zu helfen !! Die...
  5. Mietobjekt

    Mietobjekt: Hallo ihr Lieben, ich würde gerne mal eure Meinung zu folgendem Objekt hören. http://www.immowelt.de/expose/2TVYA37 So als völliger Laie finde...