Zugeparkte Garagen

Diskutiere Zugeparkte Garagen im VF - Ankündigungen! Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Von meinem Mietnormaden habe ich ja schon berichtet. Er (und seine Frau) haben sich angewöhnt, vor den Garagen zu parken. Dabei blockiert er 1-2...

  1. #1 notwendiges Übel, 09.10.2018
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    113
    Von meinem Mietnormaden habe ich ja schon berichtet.

    Er (und seine Frau) haben sich angewöhnt, vor den Garagen zu parken. Dabei blockiert er 1-2 zusätzlich zu seiner.

    Ich habe beide mehrfach darauf hingewiesen daß das nicht geht......aber reden hilft nicht.

    Heute hat sie mich angezickt daß es Ihr egal ist daß das Auto nicht dort stehen soll, ich jedoch ihren Sohn nicht anpampen soll, sonst bekäme ich ein Problem mit ihr. (Ich habe ruhig mit dem Jungen gesprochen, er tut mir einfach leid....allein schon daß er vorgeschickt wird wenn ich Klingel, obwohl man die Frau vorher hören konnte.)
    Daß Sie daß Fahrzeug nicht weggestellt hat, ist schon klar.

    Nachdem er die zweite fristlose Kündigung per Anwalt bekommen hat, die Anzeige wegen der Unterschriftsfälschung erstattet ist und auch die Räumungsklage eingereicht ist, hoffe ich zwar daß er bald auszieht.....trotzdem will ich das Garagen-zuparken nicht durchgehen lassen und es den Herrschaften ein wenig unbequemer machen.

    Zur Polizei und mich beraten lassen? Oder zum Ordnungsamt?
    Oder abschleppen lassen ? 1-2 mal wäre mir der Spaß die Kosten schon wert.

    Ungünstigerweise parken die beiden so daß man sie nicht zuparken kann.....und ich kann nicht täglich vor Ort sein....und nein, leider kenne ich niemanden aus einer Motorrad-Gruppe dem ich die zugeparkte Garage überlassen könnte ;-)

    Wie handhabt Ihr sowas?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zugeparkte Garagen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ehrenwertes Haus, 09.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    2.011
    Also als sehr wirksame Lösung deines Problems fallen mir gerade nur versenkbare Straßensperren ein, die eine Invasion auf dem Landweg verhindern sollen. So ein paar messerschafe überdimensionale "Nägel", die per Fernbedienung das Auto deines "Freundes" tiefer legen... ja, habe ich mir gelegfentlich auch schon gewünscht...
    Leider für reale Problemmieter nicht erlaubt und daher nur als Gedankespiel zu empfehlen.
    Das Kopfkino, kann aber helfen den Ärger zu vertreiben.

    Hier sind ein paar möglich Vorgehensweisen geschildert
    http://www.verkehrsportal.de/verkehrsrecht/abschleppen_03.php
     
  4. #3 notwendiges Übel, 29.10.2018
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    113
    Update ;-) mein Mietnomade hat ja 2 Hunde (die er nicht ausführt, sondern auf den Balkon schxxxx läßt)
    Es gab ein „freudiges Ereignis“......es gab Welpen. :016sonst:

    Ich hab´ so einen Groll auf diese Leute.....
     
  5. #4 notwendiges Übel, 29.10.2018
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    113
    @ehrenwertes Haus, vielen Dank für den Link.....und Dein Verständnis :-)
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 29.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    2.011
    Da kann eine Meldung beim Veterinäramt (meist dem Ordnungsamt oder Landratsamt untergeordnet) oder auch bei der Polizei wegen Verdacht auf Tierqäulerei evt. helfen.

    Zur artgerechten Haltung gehört Auslauf nicht nur auf dem Balkon.
    Welpen können unter nicht genehmigter Zucht laufen. Mietrechtlich (wird bei dir bei diesen Mietern zwar nix bringen), aber Hunde- und Katzenvermehrung unterliegt tierschutzrechtlichen Auflagen. Der unbeabsichtigte 1x-Wurf muss bei dem Gassigehen auf Balkon schon sehr gut begründet werden können. Da liegt der Verdacht auf schnelles Geld durch Hundebabys gar nicht so fern.

    Deine heißgeliebten Nomaden bist du damit zwar nicht los, mit etwas Glück werden sie aber zum früheren Umzug motiviert, wenn Ämter Zutritt zur Wohnung wollen.
     
  7. #6 notwendiges Übel, 02.11.2018
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    113
    Update ;-)
    Das von einem Nachbar informierte Ordnungsamt war da,ging aber nach kürzester Zeit wieder. (Wurde wohl nicht hereingelassen)

    Trotzdem gibt´s einen Silberstreif am Horizont :-) die ersten Umzugskisten standen die Tage im Vorgarten und wurden auch schon abgeholt. Schade dass ich es nicht draufhabe Bilder einzustellen :-(
    Ich weiß jetzt wie ein Umzug aussieht wenn jemand Routine hat :pleased: . „Stapelbare Kunststoffboxen in rauen Mengen“ ist der Trick. :28: Das Aufladen auf den Anhänger ging in wenigen Minuten.

    Drückt mir mal die Daumen dass die Zusage (zum 15. die Schlüssel abzugeben) eingehalten wird. Ich muß mich schwer beherrschen mich nicht schon zu freuen :15:
     
  8. #7 ehrenwertes Haus, 02.11.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    2.011
    :148:
     
  9. #8 Papabär, 02.11.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.876
    Zustimmungen:
    1.546
    Ort:
    Berlin
    Au ... sowas hatte ich auch. Vor allem, wenn solche Mieter in einer der oberen Wohnungen wohnen. Bei jedem Regen lief die Suppe auf die darunter liegenden Balkone.
    Meine Mieter hatten sich auch so ein Bild von ´nem Pitbull an die Wohnungstür gehangen. Darunter stand "Ich brauche 5 Sekunden bis zur Tür ... und Du?"


    Hm ... klingt für mich nach unkreativer Meldung. Weil schließlich bin ich kein Fachmann für Hundesch*** ... da wurde natürlich gemeldet, dass die besagte Suppe "Blut mit Dreck" sein könnte.
    Die Herren vom Turnverein Blau-Weiß waren daraufhin wohl auch nicht mehr zimperlich - weder mit der Wohnungstür noch mit dem lebenden Wohnungsinhalt. Ergänzte Bildunterschrift: "Wir sorgen dafür, dass Du auf dem Rückweg nicht so trödelst!"

    Keine Ahnung, ob das den Wegzug der Mieter beschleunigt hat ... es verging danach immerhin noch ein knappes Jahr, bis die raus waren. Aber sie hatten seitdem wenigstens dafür gesorgt, dass der Regen die Suppe nicht mehr auf die unteren Balkone spült.
     
  10. #9 notwendiges Übel, 02.11.2018
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    113
    @ehrenwertes Haus, danke :-)
    @Papabär, das ist ja kreativ formuliert :45: .....allerdings sieht man vom Nachbarbalkon aus den Hundekorb (meist mir Hunden drin) und den entsprechenden Dreck.
    Ab und an wird der Balkon mit einem Eimer Wasser geflutet und „das Ganze“ landet auf der Terrasse im Erdgeschoss.
    Die Erdgeschoß-Wohnung ist jetzt neu vermietet und die erste „Ladung“ ist auf der Terrasse der neuen Mieter gelandet. Die Frau hat beschlossen, daß Sie das jetzt EINMAL entsorgt.....und beim nächsten mal dem Verursacher in den Briefkasten stopft :97:
    Der Mann ruderte zurück „Neinnein, wir REDEN erstmal“......
    Ich habe sie zum Glück vor dem Einzug informiert dass (noch) Problemmieter im Hause sind, die Räumungsklage eingereicht ist....und daß schon viel, wirklich viel geredet wurde .
    Jetzt warte ich auf die Beschwerde über Hundeschitte im Briefkasten :50:
     
  11. #10 notwendiges Übel, 15.11.2018
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    113
    Update :-)

    So Ihr Lieben,

    heute habe ich die Wohnung zurückbekommen. :144:

    Dank meinem Schwager bräuchte ich nicht allein zur Übergabe. Auch wenn er es nicht liest.....ich weiß es sehr zu schätzen :-)

    Nachdem tagelang dauergelüfet wurde, habe ich heute also die Wohnung zurückbekommen.

    Die Übergabe war um 17 Uhr, es war dunkel und die Lampen abmontiert......Aber dank Vermieter-Forum hatte ich eine Akku-Arbeitsleuchte mit 1500 Lumen :61: und wir könnte etwas sehen :61:
    Trotzdem hatte ich Schnappatmung als ich dort ins Wohnzimmer kam. Es stinkt....bestialisch.:011sonst:
    ....und der Boden im Wohnzimmer klebte. Es schmatzte bei jedem Schritt.
    Der Balkon ist noch schitteverschmiert, die Küche nicht wirklich sauber (diesmal bin ich mit ca. 2Stunden Küche- putzen dabei)

    Ob der Laminat bleiben kann, entscheide ich in einigen Tagen. Die erste Runde mit „Bactodes“ habe ich gewischt. (Toll wenn man alle 4 qm das Wischwasser wechseln muß :158:) Trotzdem ist der Boden noch nicht sauber.


    Egal, Einzug Mitte Juni, letzte Mietzahlung August und Mitte November habe ich die Wohnung zurück.

    *mal-sarkastisch* besser kann es mit einem Mietnomaden nicht laufen :005sonst:

    Anekdote am Rande.......der gegnerische Anwalt hat meinem Anwalt mitgeteilt, daß er Herrn Mietnomade nicht mehr vertritt.

    Er hat mein volles Verständnis ;-)
     
    Nochso'nTrottel, FMBerlin, QuietscheEnte und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #11 Citoyen, 16.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019
    Citoyen

    Citoyen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Blöde Frage von einem, der weder Mieter noch Vermieter ist: Wie finden solche Leute immer wieder eine Wohnung, wenn man von Wohnungsnot liest? Es mag helfen, wenn einem die Höhe von Miete und Nebenkosten egal ist, weil man die sowieso nicht dauerhaft bezahlen wird. Aber in begehrten Orten wird es doch immer auch seriöse Interessenten geben, die den geforderten Preis bezahlen.
     
  13. #12 Papabär, 17.05.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.876
    Zustimmungen:
    1.546
    Ort:
    Berlin
    Die Schwierigkeit ist auch dort, die seriösen Interessenten von den "falschen Fuffzigern" zu unterscheiden. Weil rinnkieken kannste in´ne Seele ja nich und die bösen Buben erzählen Dir vor Vertragsabschluss ja in der Regel ooch nich, wat ´se vorhaben.

    Und dann gibt es noch die Mieter, die Du jahrelang als angenehmes, sauberes Klientel empfindest und die dann irgendwann - durch Zuzug/Trennung von Freund/Freundin, durch neuen Job oder plötzliche Arbeitslosigkeit, Tod einer Bezugsperson ect. abstürzen. Das mögen vlt. weiterhin ganz liebe, nette Menschen sein ... aber als Vermieter will ick die ja nich heiraten, sondern nur meine Miete, möglichst pünktlich und am Stück, sowie den Hausfrieden gewahrt haben, damit die anderen Mieter mir nicht auch noch am Rad drehen.
     
    Wohnungskatz und dots gefällt das.
  14. #13 Florian88, 17.05.2019
    Florian88

    Florian88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    13
  15. #14 Citoyen, 17.05.2019
    Citoyen

    Citoyen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Googled auch mal nach "Herzlich willkommen auf der Erde. So wie sie parken . . ." oder "Für alle Autofahrer, die nur Singen und Klatschen in der Schule hatten".

    ;-)
     
Thema:

Zugeparkte Garagen

Die Seite wird geladen...

Zugeparkte Garagen - Ähnliche Themen

  1. Garage als Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht

    Garage als Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht: Benötige mal Meinungen zum folgendem Sachverhalt: In unserer WEG gibt es Garagen als Gemeinschafsteigentum mit Sondernutzungrecht. Jetzt will der...
  2. Garage ausräumen...

    Garage ausräumen...: Es wird evtl. etwas kompliziert... Also: Das Haus wurde mir von meinen Eltern überschrieben, sie dürfen das aber bis zum Tod normal nutzen (wir...
  3. Baugrundstück - Garagen - Vermietung

    Baugrundstück - Garagen - Vermietung: Hallo zusammen , Wie würde sich folgender Sachverhalt steuerlich verhalten Man kauft ein Baugrundstück und baut dort Doppelgaragen und...
  4. Darf Garage an Nicht-Bewohner des Hauses vermietet werden?

    Darf Garage an Nicht-Bewohner des Hauses vermietet werden?: Hallo, zu unserem Mehrfamilienhaus gehören 3 Garagen. Um zu diesen zu gelangen muss man jedoch durch den Gemeinschaftsgarten (Rasenfläche) fahren....
  5. Kündigung Garage: Gilt normale Kündigungsfrist?

    Kündigung Garage: Gilt normale Kündigungsfrist?: Hallo, meine Freundin hat eine Garage in dem Mehrfamilienhaus angemietet in dem ich wohne. Sie ist dann aber weggezogen und ich habe die Garage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden