Zum ersten Mal vermieten

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Martinagi, 22.05.2012.

  1. #1 Martinagi, 22.05.2012
    Martinagi

    Martinagi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    ich muss die Wohnung meiner Mutter vermieten, damit ich ihren Heimplatz finanzieren kann.
    Die Wohnung ist in einem Zweifamilienhaus in der ersten Etage und besteht aus 2ZKDB und hat einen eigenen Eingang. Im Erdgeschoss wohne ich mit meiner Familie.
    Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung auf was ich alles achten muss und hoffe das ich hier einige Tipps bekommen kann, weil ich keinesfalls Mietnomaden im Haus haben möchte und wir auf die Mieteinnahmen angewiesen sind wegen der Heimkosten. Meine Mum kann ich da leider nicht fragen, da sie an Demenz erkrankt ist.
    Lieben Dank schon mal
    Martina
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 22.05.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    m.E. könnte es dir helfen, hier im Forum querzulesen. Und dabei immer im Hinterkopf behalten, daß der Mensch eher die negativen Sachen in die Welt hinausposaunt - es schreibt selten jemand hier ins Forum, daß alles glatt gelaufen ist.

    So bekommst du bestimmt auf Dauer ein Gespür dafür, was wichtig ist und was nicht.

    Gruß,
    Christian
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    :wink5:,

    wichtig ist erstmal ein aktueller Mietvertrag den du dir am besten für ein paar € aus einer sicheren Quelle holst, wie zB Haus&Grund.

    Natürllich solltest du deine potenziellen Mietinteressenten auch überprüfen so gut es geht und ggf auch auf dein Bauchgefühl hören, aber dir muss bewusst sein, das es eine 100%ige Sicherheit leider eh nicht gibt.
     
  5. #4 Ulrike Gaedecke, 09.06.2012
    Ulrike Gaedecke

    Ulrike Gaedecke Gast

    Makler beauftragen und Mietausfallversicherung abschließen

    Hallo Martina,
    ich hoffe, dass es noch nicht zu spät ist und Sie die Wohnung noch nicht vermietet haben?
    Vom Grunde her kann man nur abraten, in Ihrer Situation alles selbst in die Hände zu nehmen. Wenden Sie sich doch an einen Experten. Es gibt genügend Makler, die in einem Berufsverband ( z.B. IVD) sind und zusätzlich zu ihren Kenntnissen, die sie dort nachweisen müssen auch Versicherrungen haben, falls sie einmal etwas verkehrt machen.
    Unter vermietsicher.de können Sie zusätzlich eine Mietausfallversicherung abschließen, denn die Miete wird ja dringend benötigt und Sie können sich keinen Ausfall erlauben. Einige Maklerbüros haben diese Vrsicherung bereits in Ihrem Dienstleistungspaket inklusive. D.h. für das erste Jahr zahlt die Immobilienfirma die Versicherung für den von ihr vermittelten Mieter. Fragen Sie doch mal einen Experten in Ihrer Nähe. Ansonsten arbeiten wir auch bundesweit.
     
  6. #5 lostcontrol, 09.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    leider kann dir kein makler irgendwelche sicherheiten bezüglich der mieter geben. und er wird auch nicht haften, wenn er dir jemand falsches vermittelt - das tut höchstens die mietausfallversicherung, und die ist teuer.

    ich denke wichtig für dich zu wissen ist, dass du, sofern du eigentümer bist, ein sonderkündigungsrecht hast in diesem spezialfall 2-parteien-haus in dem eine partei vom eigentümer selbst bewohnt wird. da kannst du nämlich auch ohne begründung dem mieter kündigen, hast allerdings 'ne 3 monate längere kündigungsfrist.
    des weitern ist's für dich vielleicht auch interessant zu wissen, dass du in sachen betriebskosten / heizkosten so gut wie alles selbst festlegen kannst, auch hier hast du besondere bedingungen.
     
  7. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Sorry, aber das was ein Makler kann, das schaft i.d.R auch jeder Laie selber bzw sogar besser ! Ich kann von Maklern nur abraten !

    Erwarte bloß nicht irgendwelche Wunder von einem Makler, nur weil er x Jahre da tätig ist. Ich hab eher die Erfahrung gemacht, das Makler sich sehr sehr wenig Mühe geben. Und was die "längjährige Erfahrung" angeht, so beschränkt die sich eher darauf, wie man mit wenig Aufwand leicht Geld verdient.
     
  8. #7 Ulrike Gaedecke, 01.02.2013
    Ulrike Gaedecke

    Ulrike Gaedecke Gast

    Was ein Makler kann, das schaft i.d.R auch jeder Laie selber ...

    Mit Allgemeinplätzen und Schubladendenken ist wahrscheinlich keinem Menschen gedient, der seine Wohnung sicher vermieten möchte. Unsere Auszubildenden lernen 3 Jahre den Beruf des Immobilienkaufmanns/-kauffrau, damit sie Laien beraten und z.B. auch bei der Mietersuche helfen können. Natürlich kann man jemandem auch die Haare schneiden, ohne Friseur gelernt zu haben, aber das Ergebnis ist größtenteils dann doch nicht so überzeugend!

    Ein Laie hat auch keine Versicherung, wenn er sich einen Mietnomaden einmietet, bei einem IVD-Makler würde die Vermögensschaden-Haftpflicht-Versicherung des Makler greifen, wenn er die Einkommensverhältnisse und die Bonität des neuen Mieters nicht überprüft hätte.

    Zusätzlich bieten einige Makler noch eine für den Vermieter kostenfreie Mietausfallversicherung für das erste Jahr mit an.

    Aus welchem Grund sollte da bitte ein Laie selbst die Mietersuche übernehmen?
     
  9. #8 lostcontrol, 01.02.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    weil man bonität / einkommensverhältnisse des miet-interessenten (erstaunlich dass du gleich vom "neuen mieter" redest) auch überprüfen kann ohne makler?
    und eine mietausfallversicherung auch selbst abschliessen kann?
    und beides ohne viel geld für einen makler zu bezahlen?
     
  10. #9 Pharao, 01.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    meines Wissen kann jeder Vermieter auch diese Versicherungen ggf. abschließen, wenn er das für nötig hält. Und warum ich mir meine Mieter gerne selber aussuche ? Weil ich u.a. der Meinung bin, ich kann selber das ganz gut einschätzen, wer auch in`s Haus passt bzw. an wen ich auch vermieten will, ect. Denn Bonität ist nämlich nicht alles .....

    Ein Bank-Mensch lernt auch seinen Beruf. Bedeutet aber auch noch lange nicht, das er später dann seine Kunden immer gut berät. Hat die Vergangenheit ja schon mehrfach gezeigt ....
     
  11. #10 MonikaBerger, 01.02.2013
    MonikaBerger

    MonikaBerger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Martina ,
    zunächst einmal tut es mir sehr leid für Dich und deine Mum.
    Meine Mutter ist an Parkinson erkrankt und liegt seit ca einen halben Jahr im sterben und kann nicht sterben. Ganz viel Kraft für Dich und deine Mutter.

    Zu deiner Frage:

    Es gibt verschiedene gute Mietverträge nicht nur bei H&G, google dich da durch.
    Was nach meiner langjährigen Erfahrung gut und wichtig ist dass Du unbedingt die Mieter persönlich kennenlernst (nimm Dir dafür etwas Zeit, keine Gespräche die nur 15 Minuten dauern) und in persönlichen Gespräch auch durchaus Fragen stellst die eben der Mietsache dienlich sind. Sie werden es verstehen wenn sie ehrlich sind und Dir Antworten und gegebenen Falls die erforderlichen Nachweise selber erbringen.

    Wie Christian schon schrieb, lasse dich nicht von den negativen Erlebnissen mancher Vermieter hier im Forum herunterziehen. Es liegt in der Sache des Forums hier u.a. diesen Vermietern Hilfe anzubieten wenn sie schlechte Erfahrungen gemacht haben. Es gibt mehrheitlich gute Erfahrungen in Deutschland mit Mietern das darfst Du nicht vergessen.
    Auch ganz wichtig, vermittle deinen Mietern das Gefühl sie ernst zu nehmen in ihren Belangen und Ansichten. Hinterfrage auch ruhig Themen die Dir wichtig sind und wie sie Dir daraufhin antworten.
    Unterscheide auch im Alter der Mieter. Die besten Erfahrungen haben wir mit reiferen Mietern gemacht. Meistens Ehepaare deren Kinder schon erwachsen sind und aus dem Hause.

    deine Moni
     
  12. #11 lostcontrol, 01.02.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    @MonikaBerger:
    das eingangsposting ist über ein halbes jahr alt...
    die aktuellen reaktionen beziehen sich auf das makler-posting.
     
  13. #12 MonikaBerger, 01.02.2013
    MonikaBerger

    MonikaBerger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Oh stimmt ja, danke Lost.
     
Thema: Zum ersten Mal vermieten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie vermiete ich richtig

    ,
  2. vermietsicher.de erfahrung

    ,
  3. zum ersten mal vermieten

    ,
  4. wie vermiete ich ein Haus richtig,
  5. wie vermiete ich ein haus,
  6. das erste mal vermieten,
  7. mietausfallversicherung forum,
  8. erfahrung mit vermietsicher.de,
  9. zum ersten mal vermieter,
  10. mietausfallversicherung erfahrungen,
  11. Das erste Mal eine Wohnung vermieten,
  12. vermietsicher erfahrung,
  13. erste mal vermieter,
  14. mietausfallversicherung erfahrung,
  15. erfahrung mit mietausfallversicherung,
  16. Vermieter zum ersten Mal,
  17. vermiete zu ersten mal wohnung was machen,
  18. Hilfe zum ersten Mal Vermieter,
  19. wohnung erste mal vermieten,
  20. wohnung erste mal vermietet,
  21. zum ersten mal vermietet,
  22. möchte wohnung zum ersten mal vermieten,
  23. www.vermietsicher.de test,
  24. immobilie vermieten tipps zum ersten mal,
  25. vermieten zum ersten mal
Die Seite wird geladen...

Zum ersten Mal vermieten - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  4. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  5. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...