Zum erstes mal hier und ich brauche schön euere hilfe

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Acadea, 01.10.2007.

  1. Acadea

    Acadea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,erstmal!

    Ich habe vor paar monate ein ETW gekauft und ich möchte es gerne weiter vermieten und zwar tagesweise oder wochenweise. Ich weiss allerdings nicht ob ich es gewerblich melden soll,weil viel lauferei in treppenhaus sein könnte und die anderen in bewohnern sich beschweren könnten.
    Ich benutze diese wohnung viel zu selten,daher wäre eigentlich die beste lösung für mich.
    Ich bin schön jetzt dankbar für eure antworte!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Soviel ich weiss, muss das der Eigentümergem mitgeteilt werden. eine Erlaubnis ist notwendig.

    Die Gewerbeanmeldung sollte auch erfolgen, aber da bin ich mir nicht sicher. Für mich geht das in die Richtung "Monteur-Zimmer zu vermieten". Ob das noch unter die normale Vermietung-und-Verpachtung-Sache läuft :?
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das wird so nicht ganz zutreffen. Nach § 13 Abs. 1 kann jeder Sondereigentümer sein Sondereigentum im Grundsatz beliebig nutzen. Beschränkungen der Nutzung können sich durch das Gesetz oder Rechte Dritter bestehen. Zur Begründung von Rechten Dritter, in der Regel wohl der anderen Eigentümer, ist eine Vereinbarung erforderlich. Auch das Erfordernis irgendeiner Erlaubnis müsste vereinbart sein.

    Sieht mal von vorhandenen Gewerbeeinheiten ab, wird in jeder Teilungserklärung eine grundlegende Beschränkung enthalten und damit vereinbart sein: die Nutzung als Wohnung. Soweit eine Vermietung zu Wohnzwecken erfolgt, sehe ich ohne weitere vereinbarte Beschränkungen keinen Anspruch der anderen Eigentümer auf irgendeine Mindestlaufzeit eines Mietverhältnisses. Auch die steuerliche Abgrenzung zwischen Gewerbebetrieb und Vermietung und Verpachtung wird im Zusammenhang mit der Zulässigkeit einer Nutzung nicht relevant sein.
     
  5. Acadea

    Acadea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für eure hilfe!Mein rechtsanwalt meinte dass,in den fall dass ich diese wohnung immer kurzfristig vermieten möchte,müsste ich die anderen eigentümer benachrichtigen;die müssen auch damit einverstanden sein und dadürch die kosten fürs wohngeld(hausverwaltung) könnten auch höher sein,weil ...mehr lauferei und,und,und...
    Allerdings,weil ich ganz neu bin,weil die anderen mich garnicht gesehen haben bis jetzt und ich garnicht weiss wie die mietern sich verhalten können auch beschwerde kommen...Die leute sind neugierig und gerade weil diese wohnung sehr selten benutzt worden ist von mir und der damalige eigentümer,kann es zu missverständnisse kommen.Es ist eine alte haus und immer wenn ich da bin höre ich eigentlich immer wenn die kindern in oberste stock laufen.Nicht falsch verstehen,bitte,ich habe nichts dagegen aber gerade weil ich nicht beurteilen kann wie ruhig oder unruhig meine mieter sich verhalten,mache ich mir halt gedanken.
    Falls ich euch verruckt mache damit,hoffe ich dass sie geduld mit mir haben!Ist halt meiner erste ETW!
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Hat der RA auch eine Meinung dazu, warum dies so sein sollte?
    Bei einer Begründung mit "Kosten fürs Hausgeld" könnte man schon fast die Sachkenntnis anzweifeln.
    Der Kostenanteil eines Wohnungseigentümers ergibt sich aus dem Gesetz oder den bestehenden Vereinbarungen und Beschlüssen. Vorschüsse auf die Kosten des laufenden Jahres sind im Wirtschaftsplan festgelegt und können nur durch Beschluss der Eigentümerversammlung geändert werden.
    Soweit ein hoher Verbrauch anfällt, wird dieser entweder durch eine verbrauchsabhängige Abrechnung mit der Jahresabrechnung dem Wohnungseigentümer belastet mit der Folge höherer Vorauszahlungen im Folgejahr oder die anderen Eigentümer werden bei einer Abrechnung nach Miteigentumsanteilen durch einen Vielverbraucher mitbelastet. Dies ist allerdings dann keine Folge einer Kurzzeitvermietung, sondern die gewöhnliche Folge einer Abrechnung nach einem festen Schlüssel. Einen Anspruch auf einen Eingriff in das Eigentumsrecht, nichts anderes wäre eine Erlaubnispflicht für eine bestimmte Art der Nutzung, wird man mit Kostenverteilungsargumenten wohl nicht begründen können.

    Falls mit "Lauferei" gemeint sein sollte, dass Personen durch das Haus laufen um in Wohnung zu gelangen oder diese zu verlassen wird man die Frage beantworten müssen, liegt die in der Natur jeder Wohnungsnutzung. Ein grundlegend unterschiedliches Verhalten zwischen einem Mieter in einem längefristigen Mietverhältnis und einem Kurzzeitmieter kann ich nun beim besten Willen nicht erkennen.

    Oder sollte mit "Lauferei" etwa gemeint sein, dass die Hausverwaltung mehr Lauferei hätte? Dann wird man die Frage zu beantworten haben, was der WEG-Verwalter mit der Vermietung zu tun haben sollte. Falls er einen Auftrag vom Eigentümer haben sollte, wird er die Konditionen mit seinem Auftraggeber aushandeln müssen. Das ist mit Sicherheit kein Aspekt, der die Gemeinschaft in irgendeiner Form betrifft.
     
Thema: Zum erstes mal hier und ich brauche schön euere hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. monteurzimmer gewerbeanmeldung

    ,
  2. monteurzimmer gewerbe

    ,
  3. Monteurzimmer Gewerbe anmelden

    ,
  4. monteurzimmer vermieten gewerbe ,
  5. gewerbeanmeldung für monteurzimmer,
  6. Monteurzimmer Baugenehmigung erforderlich,
  7. vermietung monteure gewerblich,
  8. kurzfristige vermietung an monteure,
  9. wohnung an monteure vermieten gesetze,
  10. genehmigung gewerbliche wohnraumvermietung an monteure,
  11. haus zu wohnzwecken an monteure vermieten,
  12. wohnung kurzfristig vermieten gewerbe,
  13. monteur zimmervermietung anmeldung gewerbe erforderlich,
  14. gewerbliche vermietung monteur,
  15. mustermietvertrag für kurzfristige vermietung an monteuere,
  16. site:vermieter-forum.com an monteure vermieten,
  17. Monteurunterkunft,
  18. forum vermietung monteur,
  19. wohnung monteuer gewerbe anmelden,
  20. vermietung an monteure ist ein gewerbeschein notwendig,
  21. mietvertrag tagesweise,
  22. gewerbe amelden bei monteurunterkuenften,
  23. mit monteurzimmer gewerbe,
  24. teilungserklärung monteuren,
  25. gewerbeanmeldung nötig bei von monteurzimmern
Die Seite wird geladen...

Zum erstes mal hier und ich brauche schön euere hilfe - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  3. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  4. HILFE - Hauskauf => Familiengericht

    HILFE - Hauskauf => Familiengericht: Hallo, nun melde ich mich auch mal zu Wort, da ich jetzt wirklich dringend Hilfe benötige. Situation (Zahlen sind nur exemplarisch): Ich möchte...
  5. Altes schönes Landhaus im Bezirk Kitzbühel

    Altes schönes Landhaus im Bezirk Kitzbühel: Wir benutzen das Haus nur noch selten, haben es aber noch nie vermietet. Wir würden es an sehr seriöse Mieter vermieten, sofern diese auf das...