Zustimmung baul.Veränderung erford.wenn schon VOR dem Kauf vorhanden

Diskutiere Zustimmung baul.Veränderung erford.wenn schon VOR dem Kauf vorhanden im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Angenommen in einem Mehrfamilienhaus wurde durch einen Eigentümer eine bauliche Veränderung vorgenommen. Dass dazu die Zustimmung der übrigen...

  1. #1 csveni33, 18.04.2019
    csveni33

    csveni33 Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen in einem Mehrfamilienhaus wurde durch einen Eigentümer eine bauliche Veränderung vorgenommen.
    Dass dazu die Zustimmung der übrigen Eigentümer erforderlich war stellte sich erst später heraus.

    Jetzt (im Nachhinein) würden alle übrigen Eigentümer Ihre Zustimmung (auch noch) erteilen bis auf einen Eigentümer.

    Dieser eine Verweigerer hat aber seine Wohnung gekauft NACHDEM die bauliche Veränderung bereits durchgeführt (und sichtbar) war.

    Hat er dann überhaupt noch ein Einspruchsrecht?
    Oder gilt ein Kauf NACH einer baulichen Veränderung als implizite Zustimmmung?

    Gibt es dazu Urteile/Gesetzesbestimmungen?

    Danke
    Claudia
     
  2. Anzeige

  3. #2 C. M. Burns, 18.04.2019
    C. M. Burns

    C. M. Burns Gast

    Ich nehme an, die Zustimmung kann nur im Rahmen einer Beschlussfassung erteilt werden, auch im Nachhinein. Abstimmen dürfen nur Eigentümer, die zum Zeitpunkt der Abstimmung im Grundbuch stehen.
     
  4. #3 Tobias F, 18.04.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.230
    Zustimmungen:
    603
    Sofern es sich um ein zustimmungspflichtige bauliche Veränderung handelt kann man nur sagen - Dumm gelaufen (für den entsprechenden Eigentümer).

    Und wieder: Dumm gelaufen, denn nur bei ALLSTIMMIGKEIT könnte man durch einen entsprechenden Beschluss den Fehler der Vergangenheit "heilen".

    Du verwechselst etwas, es gibt im WEG kein EINSPRUCHSRECHT, ein solches ist hier aber auch nicht nötig. Es genügt wenn der Eigentümer dem entsprechenden Antrag NICHT zustimmt.

    Nein.

    Urteile - hierzu frage man den Anwalt des Vertrauens.
    Gesetzesbestimmungen - im WEG steht nichts von automatischer ZUSTIMMUNG zu einer nicht genehmigten BV durch Kauf.
     
  5. #4 C. M. Burns, 07.05.2019
    C. M. Burns

    C. M. Burns Gast

    Es kann durchaus ein Ansprüch auf Rückbau der baulichen Veränderung geltend gemacht werden, man sollte also darauf hoffen, dass die bauliche Veränderung im Nachhinein beschlossen wird. Wie gesagt, darüber können nur Eigentümer abstimmen, die zum Zeitpunkt der Beschlussfassung im Grundbuch stehen. (Manchmal dürfen auch neue Eigentümer mit abstimmen wenn der Nutzen- Lastenwechsel bereits vollzogen wurde, ist aber nicht ganz so sauber)
     
  6. #5 Tobias F, 07.05.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.230
    Zustimmungen:
    603
    Sorry, aber das ist .........
    Der Übergang von Nutzen/Lasten hat nichts mit dem Eigentum zu tun. Eigentümer (und damit stimmberechtigtes Mitglied der WEG) wird er Erwerber erst durch Eintragung im Grundbuch.
     
  7. #6 C. M. Burns, 07.05.2019
    C. M. Burns

    C. M. Burns Gast

    ich hatte doch gesagt: ist aber nicht ganz so sauber

    Die Welt ist nun mal nicht immer so schwarz weiß wie hier dargestellt...
     
  8. #7 Tobias F, 07.05.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.230
    Zustimmungen:
    603
    Ach so, es geht darum was alles möglich ist?
    Gut, dann können ja auch die Mieter abstimmen, oder man kann Enthaltungen als Ja-Stimmen zahlen , oder so tun als ob der Neueigentümer durch den Kauf automatisch zugestimmthabe, oder ......


    Dann erübrigt sich das Thema ja automatisch.
     
    immobiliensammler und dots gefällt das.
  9. #8 C. M. Burns, 07.05.2019
    C. M. Burns

    C. M. Burns Gast

    Dann nehme ich folgenden Passus zurück, welcher sowieso nur in Klammern war: (Manchmal dürfen auch neue Eigentümer mit abstimmen wenn der Nutzen- Lastenwechsel bereits vollzogen wurde, ist aber nicht ganz so sauber). Ich hoffe, man fokussiert sich nun auf die eigentliche Aussage:

    Es kann durchaus ein Anspruch auf Rückbau der baulichen Veränderung geltend gemacht werden, man sollte also darauf hoffen, dass die bauliche Veränderung im Nachhinein beschlossen wird. Wie gesagt, darüber können nur Eigentümer abstimmen, die zum Zeitpunkt der Beschlussfassung im Grundbuch stehen.
     
  10. #9 Tobias F, 07.05.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.230
    Zustimmungen:
    603
    Anstatt etwas zu hoffen einfach mal lesen ;-)

     
    dots gefällt das.
Thema:

Zustimmung baul.Veränderung erford.wenn schon VOR dem Kauf vorhanden

Die Seite wird geladen...

Zustimmung baul.Veränderung erford.wenn schon VOR dem Kauf vorhanden - Ähnliche Themen

  1. 2er-WEG - Zustimmung für Teilmodernisierung Heizung

    2er-WEG - Zustimmung für Teilmodernisierung Heizung: Hallo Zusammen, ich bin seit 5 Jahren Miteigentümer in einer WEG mit 2 Parteien. Eine separat Verwaltung gibt es keine. Das Haus ist Baujahr 1993...
  2. Realteilung WEG Grundstück Zustimmung Wohnrechtsinhaber

    Realteilung WEG Grundstück Zustimmung Wohnrechtsinhaber: Hallo zusammen, ein WEG Grundstück mit 2 eigenständigen Hausern soll geteilt werden. Haus A mit 3 Wohneinheiten und Haus B mit 2 Wohneinheiten....
  3. Partner aus Mietvertrag entlassen + Zustimmung zur Untermiete - ja oder nein ?

    Partner aus Mietvertrag entlassen + Zustimmung zur Untermiete - ja oder nein ?: Hi zusammen, wir haben eine Wohnung vor 2 Jahren an ein junges Paar (nicht verheiratet) vermietet. Beide stehen im Mietvertrag und die Miete war...
  4. Zustimmung zu einer nicht zustimmungspflichtigen baulichen Änderungen

    Zustimmung zu einer nicht zustimmungspflichtigen baulichen Änderungen: Hallo Forengemeinde, gerne würde mich Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt interessieren: Eine Person ist Eigentümer zweier benachbarter...
  5. Bauvorhaben ohne Zustimmung ALLER Eigentümer dennoch umsetzen?

    Bauvorhaben ohne Zustimmung ALLER Eigentümer dennoch umsetzen?: Hallo Forum, einige Anrufe bei der Hausverwaltung als auch beim Rechtsanwalt haben mich noch nicht Entscheidung gebracht, mein Bauvorhaben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden