Zustimmung zur Mieterhöhung verweigert, weil ....

Dieses Thema im Forum "Mieterhöhung" wurde erstellt von akzeptabel, 01.04.2013.

  1. #1 akzeptabel, 01.04.2013
    akzeptabel

    akzeptabel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nach 6 Jahren fand ich es an der Zeit meinem Mieter die Miete anzupassen. Er lehnte die Zustimmung zur Erhöhung schriftlich ab, weil es zu
    "Störungen durch Autos und Motorräder kommt. (Zone 30 und nur Anliegerverkehr!) Zudem gibt es keine Mittagsruhe, da sich ein Spielplatz in der Nähe befindet."
    Sind das Gründe?
    Diesen Spielplatz gibt es seit zig Jahren und er wird kaum noch genutzt, weil vor ca. 5 Jahren sämtliche Spielgeräte aus Sicherheitsgründen abgebaut wurden sind. Da es in dem alten Wohngebiet kaum junge Familien mit Kindern gibt kann dieser Ex-Spielplatz keine Lärmquelle sein.
    Was kann ich tun? Oder bleibt mir nur die Klage zur Zustimmung?
    Vorab herzlichen Dank für jeden Tipp.

    akzeptabel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 01.04.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Nein.

    Konsequenterweise wäre die Klage zur Zustimmung der einzuschlagende Weg.

    Doch davor würde ich erst einmal prüfen, ob denn dein Mieterhöhungsbegehren formal richtig aufgebaut ist.

    Den Text deines Schreibens hast du ja sicher im Wordformat - d.h., du könntest den hier einfach einmal einkopieren (Namen und Anschriften löscht du natürlich). Danach wirst du sicher entsprechende Hinweise und Tipps von den Forenusern bekommen.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
Thema: Zustimmung zur Mieterhöhung verweigert, weil ....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zustimmung Zur Mieterhöhung Form

    ,
  2. mieterhöhung zustimmungserklärung verweigern

    ,
  3. zustimmung zur mieterhöhung forum

    ,
  4. mieterhöhung zustimmung schriftlich,
  5. mieterhöhung zustimmung verweigern,
  6. zustimmung mieterhöhung verweigern,
  7. zustimmungserklärung zur mieterhöhung text,
  8. zustimmungserklärung mieterhöhung,
  9. mir bleibt nur zusti
Die Seite wird geladen...

Zustimmung zur Mieterhöhung verweigert, weil .... - Ähnliche Themen

  1. Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung

    Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung: Hallo zusammen! Hat jemand einen Tipp, wo ich ein Formschreiben zur Mieterhöhung bzw. einer Änderungskündigung für die Mieterinnen und Mieter von...
  2. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  3. Mieterhöhung, unerwartet

    Mieterhöhung, unerwartet: Mieterhöhung mal andersrum. Vor Wochen schickte ich an meinen M. der Dachwohnung eine Mieterhöhung von sage und schreibe € 10,oo mtl. und bat den...
  4. Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?

    Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?: Werte Foristas! Nach einem Telefonat mit meinem langjährigen Mieter ist er mit einer Mieterhöhung (nur die KM, BK bleiben wie gehabt) von ca....
  5. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...