Zutritt in die Wohnung zu Wartungszwecken/dringende Hilfe

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von s0ppen, 18.01.2012.

  1. s0ppen

    s0ppen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Hallo an alle

    Ich habe eine Frage zu folgendem Fall: Ein Mieter, welcher vom Amt die Wohnung bezahlt bekommt, ist nun im dritten Jahr in Folge nicht da gewesen, oder hat nicht geöffnet, als die Firma zur Wartung der Gastherme und zur Kontrolle der Wasseranschlüsse gekommen war.
    Nun habe ich den Mieter gestern noch angerufen und er hat mir , wie die Jahre davor, versichert, dass er öffnet und vorort ist. Nun weiß ich, dass die Toilette nich super läuft und diese den Wasserverbrauch im Haus noch leicht aber bald vll. auch mehr ansteigen lässt. Ich muss euch nicht sagen wie teuer eine Gaseatgenheitzung wird, falls sie zufällig durch die nicht stattgefundene Reinungen einen wegkriegt.
    Die Anfahrt der Firma kann ich in die Nebenkosten aufnehemn so weit ich weiß, aber wie komme ich nun bzw. die Firma an die Toilette und die Gastherme? Geld ist nicht vorhanden also wird ein Rechtsweg sicher wenig nützen. Nett hab ich auch versucht und wie es sich verhält unter Polizei öffnen zulassen habe ich keine Ahnung
    Fals jmd. so etwas bereits hatte oder zumindest weiß wie man verfahren könnte wäre ich für jeden Tipp dankbar :)

    Liebe Grüße und vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung ob es hilft dem Schornsteinfeger eine unsichere Feuerstätte zu melden. Dann muss diese nämlich von Amts wegen gesperrt werden. Und wenn Gefahr im Verzug fackelt die Polizei nicht lange. Eine Gasexplosion ist nicht ohne.

    Keine Ahnung ob man mit dem Weg Erfolg hat. Würde ich aber versuchen.
     
  4. #3 Papabär, 20.01.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    ... von der Therme mal ganz zu schweigen. :039sonst:





    Mir ist dabei gerade wieder mal die Geschichte von der Erfindung der Verbrennungstoilette eingefallen ... Drück mich!
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Danke, diese Informationen waren schon längst überflüssig.
    Für das kleinere Geschäft habe ich auch noch einige Tipps: kleine Psychoanalyse des Pinkelns
     
  6. #5 Gast1345, 22.01.2012
    Gast1345

    Gast1345 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Da gibt es für mich nur einen Weg ! Wenn der Mieter so uneinsichtig ist, kann sollte man ihm mal sagen, dass sich das Amt bestimmt für den Tipp bedankt, dass sie Miete für eine nicht genutzte Wohnung bezahlt. Denn das ist doch klar, dass der Typ nur kassiert und wohl bei seiner Freundin wohnt. Und wenn er darauf nicht reagiert, dann sollte man wirklich das wahr machen und dem Amt einen Tipp geben.
     
  7. #6 Papabär, 23.01.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Ja, Klasse! Dann wird wenigstens die Zahlung der KdU sofort eingestellt, denn das JC hat ja auf sparsamen Umgang mit unseren Steuergeldern zu achten. :wink001:
     
  8. #7 Pharao, 25.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    was steht im Mietvertrag bzw wahrscheinlich handelt es sich hierbei ja um eine Etagenheizung, oder ?

    Normal ist die Wartung der Etagenheizung Mietersache und nicht Vermietersache (im Gegensatz zur Reparatur)! Du hast hier keinerlei Ansprüche, das der Mieter hier dir oder der Firma die Tür öffnet. Sollte allerdings aufgrund fehlender Wartung die Heizung schaden nehmen, dann haftet der Mieter dafür.

    Was heißt das im einzelnen ? Der stinknormale Wasserhahn ? Also auch da hat du meiners Erachtens kein handhabe.
    Auf Verdacht geht hier nix, wenn der Mieter nicht mitspielt. Wenn dann musst du klar nachweisen können, das hier ein Handlungsbedarf besteht.

    Theoretisch kann der Mieter auch stundenlang das Wasser laufen lassen ..... . Hier kommt es halt darauf an, wie Abgerechnet wird. Wenn er einen eigenen Zähler hat, dann kann dir das ziehmlich wurscht sein. Ich schätze aber mal, das es nur einen Hauptzähler gibt. Ggf. zahlen hier die anderen Mieter mit.


    Ja, das ist die Gefahr bei Mietern wo es nix zu holen gibt. Drum prüfe, wer sich ewig bindet, oder wie war das ? Allerdings hast du ja erstmal noch die Kaution.

    Ob sich ein Rechtssteit lohnt oder nicht, weil vorab schon ersichtlich ist das es auch in Zukunft nix zu holen gibt bei dem Mieter, dazu will & kann ich dir nix anraten, das musst du selber entscheiden.
    My Home is my castle ! Keine Chance hier eine richterliche Verfügung deswegen zu bekommen.

    Ausnahme wäre nur, wenn eine echte Gefahr in Vollzug ist, wie zB Gasgeruch aus der Wohnung oder Wasserschaden a`la es kommt schon aus der Türe rausgelaufen. Hier darf und kann die Feuerwehr dann Zwangsöffnen.

    @ Papabär :wink5:

    Also das hättest du nun wirklich auch wissen müssen !

    _________________________________________________________
    Meine Antworten basieren auf eigenen Erfahrungen sowie "hoffentlich" angeeignetem Wissen. Sie sind nicht verbindlich und ersetzen auch nicht die Beratung durch Spezialisten.
     
  9. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das hält sich hartnäckig, wird dadurch aber nicht richtig. Vereinbarungen im Mietvertrag, die den Mieter zur Durchführung der Wartung verpflichten, sind i.d.R. unwirksam. Anders formuliert: für die Wirksamkeit einer Vornahmeklausel müssen Höchstbeträge vereinbart sein und dies wird nur selten vorliegen. Grundsätzlich ist auch die Wartung einer Etagenheizung erst mal Sache des Vermieters.
     
  10. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Das mag ja alle zutreffen, geht aber am Thema vorbei.

    Im vorliegenden Fall hatte sich der Eigentümer ja gekümmert. Nur der Mieter hat nicht mitgespielt.
     
Thema: Zutritt in die Wohnung zu Wartungszwecken/dringende Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zutritt vermieter reparatur

    ,
  2. wasserschaden mieter verweigert zutritt

    ,
  3. zugang zur wohnung bei reparaturen

    ,
  4. zutrittsrecht vermieter,
  5. mietwohnung wartung zutritt gewähren,
  6. mieter zugang heizung,
  7. vermieter zugang wohnung reparatur,
  8. zutritt vermieter wasserschaden,
  9. kein zutritt für reparaturen,
  10. wartung mietwohnung zugang,
  11. reparaturen mieter zugang zu wohnun g,
  12. Nachbar verweigert Zutritt zur Wohnung,
  13. Wartung Lüfter Wohnung Zutritt ,
  14. schornsteinfeger Zugang zur Wohnung,
  15. Für Wartungszwecken,
  16. schornsteinfeger zutritt verweigern,
  17. vermieter zutritt wasserschaden,
  18. mieter verweigert zutritt schornsteinfeger,
  19. wartungsarbeiten firma zutritt mit vermieter,
  20. heiztherme mieter veweigert kontrolle,
  21. vermieterzugang bei wasserschaden,
  22. Mieter Verweigert Zutritt Schornsteinfeger Zur Wohnung,
  23. schornsteinfeger will in wohnung trotz gesperrter heizung,
  24. mieter zutritt zur wohnung heizung,
  25. heiztherme wartung mieter verweigert
Die Seite wird geladen...

Zutritt in die Wohnung zu Wartungszwecken/dringende Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  3. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  4. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  5. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...