Zwangsversteigerung - Schuldner droht mit Vandalismus

Dieses Thema im Forum "Versteigerung" wurde erstellt von Peter Schmitz, 20.09.2010.

  1. #1 Peter Schmitz, 20.09.2010
    Peter Schmitz

    Peter Schmitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ein Mann hat im Rahmen einer Teilungsversteigerung vor Jahren ein mit uns vorher gemeinsames gehörendes Haus ersteigert und bis zum heutigen Tag nicht bezahlt. Er hat in der Zwischenzeit einen Teil des Hauses an einen Bekannten vermietet. Im Falle einer Zwangsversteigerung, bei der wir vermutlich einzige Bieter wären, hat er damit gedroht

    a) Den von ihm bewohnten Teil des Hauses unbewohnbar zu machen.

    b) Erst mal bei seinem Bekannten einzuziehen, uns für "Mängel am Mietobjekt" (die er selbst als er dort wohnte verursacht hat) haftbar zu machen und beim letztendlichen Auszug auch diesen Bereich unbewohnbar zu machen.

    Leider ist er mittlerweile insolvent und ein fröhlicher Prozessierer.

    Was kann ich tun um den potentiellen Schaden zu minimieren? Bei der Versteigerung gilt 7 / 10 Grenze, das Gutachten überschätzt den Wert des Hauses um das 1,5 fache weil er es mittlerweile ruiniert hat und den Gutachter nicht reinließ).

    Danke im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nobrett, 22.09.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Was soll man dazu sagen ausser Finger weg wenn Du mit der Situation nicht klarkommst. Mit legalen Mitteln kommst Du jedenfalls nicht weit.
     
  4. #3 Insolvenzprofi, 28.09.2010
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch völlig normal in Versteigerungen.

    Oft ist es so, dass Leute noch Löcher in die Bodenplatte nach unten hin durchbohren, du kannst nicht nachweisen dass sie es wahren und teilweise sind die beseitigungskosten so hoch, dass man dann selbst in finanzielle Schwierigkeiten gelangt.

    Bei Versteigerungen: Finger weg! Zu Hohes Risiko Geld zu verbrennen!
     
  5. #4 pragmatiker, 28.09.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    7/10 dürfte dann wohl schon zuviel sein.
    ersteigern sollte man nur, wenn selbt der schlimmste zustand noch das geld rechtfertigt also grundstückswert minus abrisskosten .
     
  6. #5 Insolvenzprofi, 28.09.2010
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    dann kann man sich die zeit schenken, denn das ist schon lange nicht mehr möglich, fast alles geht zum Verkehrswert und weit darüber weg (zumindest hier in Düsseldorf 50km Umkreis)

    In anderen Städten F, HH, B, M etc ist es genauso
     
  7. #6 armeFrau, 28.09.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Wie ists in Köln?
     
  8. #7 Insolvenzprofi, 30.09.2010
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    in K? Hochhäuser kannst du schon mal glück haben und für 7/10 bekommen, alle anderen brauchst du nicht unter 120% hinfahren
     
  9. #8 Peter Schmitz, 03.10.2010
    Peter Schmitz

    Peter Schmitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kann man den Kerl nicht vorsorglich irgendwie raussetzen lassen (z.B. über den Insolvenzverwalter) damit wenigstens der Gutachter nochmal reinkann?
     
  10. #9 Insolvenzprofi, 05.10.2010
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    nein! Du bist zwar Egentümre, aber wenn kein Zugang gewährt wird, musst du alles über den Gerichtsvollzieher durchführen lassen, den du erstmal mit einem Vorschuss von 10-20t EUR bezahlen musst! Du kaufst halt die katze im Sack! Warum verstehst Du das nicht?
     
  11. #10 Peter Schmitz, 05.10.2010
    Peter Schmitz

    Peter Schmitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich die zugegebenermaßen naive Annahme getroffen habe dass der Gesetzgeber mißbräuchliches Verhalten bei Schuldnern in irgendeiner Weise zu unterbinden versucht?
     
  12. #11 Insolvenzprofi, 07.10.2010
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    der gesetzgeber will nur eins: ein sehr gutes ergebnis in einem einfachen udn kurzen verfahren. der käufer ist der gearsch.te weil er keine gewährleistung hat, nichts machen kann und die umstände alle selbst mit juristischer hilfe lösen muss.

    heute wieder in düsseldorf: 120% vom Verkehrswert weggegangen, für den absoluten schrott den man auf dem freien markt nicht geschenkt nehmen würde. (neben einen Puff, an Bahnschienen und eine Müllverbrennungsanlage daneben und ohne Balkon beim Volumen von 87000 EUR)

    du siehst also, die preise sind für mehr risiko viel höher, kauf lieber auf den freien markt. was machst du, wenn du die hütte über Versteigerung kausft, und im nachhinein feststellst, dass du alles kernsanieren musst?
     
  13. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    @Heizer

    Das hatten wir ja schon in einem anderen Thread. Keine Ahnung, was die Leute zZt. treibt, bei den ZV so hoch zu gehen, und meist sind die VKW-Gutachten auch jenseits von Gut und Böse, ich beobachte ja einen engen Markt hier seit 5-6 Jahren. Wohnungen die im Freiverkauf Ende letzten Jahres für einen Bruchteil des VKW nicht weggingen, reißen diesen zZt. sogar maßlos... und auf dem normalen Immomarkt bleiben die Buden wie Steine liegen, obwohl man da wenigstens besichtigen kann und meist leer übernimmt.
     
  14. #13 Peter Schmitz, 08.10.2010
    Peter Schmitz

    Peter Schmitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist, dass die Zwangsversteigerung als Folge einer Teilungsversteigerung zustandegekommen ist. Im Klartext: Einige Leute haben da noch viel Geld im Grundbuch stehen, das sie ohne eine Versteigerung nie wiedersehen. Und wenn das Haus mangels (suggerierter) Attraktivität nicht weggeht sehen haben sie ein Problem.
     
  15. #14 Insolvenzprofi, 09.10.2010
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    bei teilungversteigerungen sind zu 98% immer bestehenbleibende rechte vorhanden. da muss man verdammt aufpassen, viele dieser rechte sind eigentümergrundschulden, die rechtspfleger sagen in dem fall, dass die bank sich dazu geäußert hat, dass das darlehen vollkommen getilgt ist, viele rechtspfleger neigen dann dazu, dass es kein problem sei, schließlich sei die grundschuld eine eigentümergrundschuld.

    in der praxis sieht das dann so aus, dass man die rechte fast nie rausbekommt! die Löschungsbewilligung stellt die bank nie wieder aus, sie verweißt immer an den eigentümer der grundschuld, sie darf nicht nochmals eine löschungsbewilligung rausgeben, nur auf antrag des begünstigten.

    der eigentümer der grundschuld ist der ehem. eigentümer, mit dem man sich nie einig wird, denn schließlich hast du ihm sein haus wegersteigert. die folge wäre, dass du 16% Zinsen zahlst auf die Eigentümergrundschuld!

    ich hab das selbst erlebt, das recht habe ich nur rausgekriegt, weil ich ihm pauschal 50000 eur geboten habe, obwohl das recht nur bei mikrigen 10000 lag.

    @Malloy, die leute sind eben in deutschland ziemlich dumm, ist leider so, sonst würden sie nicht so viel bieten. lieber mehr in der versteigerung bieten als einem makler die provision zu zahlen, sagte mir letztens noch einer.... ich wollte eigentlich direkt zuschlagen, aber ich habs gelassen
     
  16. #15 Peter Schmitz, 10.10.2010
    Peter Schmitz

    Peter Schmitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Um Missverständnissen vorzubeugen:

    Meine Partei gehört zu den Leuten, die Ansprüche im Grundbuch stehen haben. Und ohne erfolgreiche Versteigerung werden diese wohl nie bedient.
     
  17. #16 Insolvenzprofi, 10.10.2010
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    muss nicht unbedingt, wenn die bestehenbleibenden rechte zu hoch sind, bietet auch kein schwein.
     
  18. #17 Peter Schmitz, 11.10.2010
    Peter Schmitz

    Peter Schmitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Dann bleibt er da also wohnen und wir sehen unser Geld nie wieder?
     
  19. #18 Insolvenzprofi, 11.10.2010
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    ist der regelfall, das nachrangige Gläubiger in der regel leer ausgehen
     
  20. #19 nobrett, 11.10.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Die rechtsstaatlichen Mittel sind da nun mal eingeschränkt. Wenn Du selber Unrecht anwendest kommst Du vielleicht zu anderen Ergebnissen, aber dann bist Du derjenige der Unrecht tut. Mehr kann man dazu glaube ich nicht sagen.
     
  21. #20 Peter Schmitz, 12.10.2010
    Peter Schmitz

    Peter Schmitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Einige unserer Ansprüche sind übrigens vorrangig. Lässt sich da was machen?
     
Thema: Zwangsversteigerung - Schuldner droht mit Vandalismus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zwangsversteigerung vandalismus

    ,
  2. Vandalismus nach Zwangsversteigerung

    ,
  3. teilungsversteigerung forum

    ,
  4. zwangsversteigerung versicherung vandalismus,
  5. zwangsversteigerung schuldner,
  6. Zwangsversteigerung Versicherung,
  7. sachbeschädigung nach zwangsversteigerung,
  8. rechte des schuldners bei zwangsversteigerung,
  9. zwangsversteigerung eigentümer will nicht raus,
  10. vandalismus zwangsversteigerung,
  11. zwangsversteigerung sachbeschädigung,
  12. zwangsversteigerung eigentümer droht,
  13. vandalismus vor zwangsversteigerung,
  14. versicherung vandalismus zwangsversteigerung,
  15. Versicherung gegen vandalismus nach zwangsversteigerung,
  16. vandalismus nach zwangsversteigerung versicherung ,
  17. teilungversteigerung,
  18. vandalismus bei versteigerungsobjekten,
  19. schuldner droht,
  20. rechte des schuldners nach zwangsversteigerung,
  21. zwangsversteigerung versicherung gegen vandalismus,
  22. risiko teilungsversteigerung,
  23. verhalten nach zwangsversteigerung,
  24. zwangsversteigerungsobjekte vandalismus,
  25. zwangsversteigerung wie hoch bieten
Die Seite wird geladen...

Zwangsversteigerung - Schuldner droht mit Vandalismus - Ähnliche Themen

  1. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  2. Finanzierung von Immobilienkauf aus Zwangsversteigerung

    Finanzierung von Immobilienkauf aus Zwangsversteigerung: Hallo, angenommen jemand möchte einen Kredit aufnehmen um einen Immobilienkauf aus einer Zwangsversteigerung zu finanzieren. Als Sicherheit soll...
  3. Erster Immobilienerwerb über Zwangsversteigerung - Fallstricke und Lösungsansätze

    Erster Immobilienerwerb über Zwangsversteigerung - Fallstricke und Lösungsansätze: Hallo zusammen, ich würde gerne eine mögliche Immobilieninvestition mit euch diskutieren, da ich bisher auf dem Immobilienmarkt lediglich als...
  4. Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu

    Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu: ... und ein paar Infos fehlen mir auch. Es handelt sich um folgendes Objekt:...
  5. Makler bestellen trotz Androhung Zwangsversteigerung

    Makler bestellen trotz Androhung Zwangsversteigerung: Hallo Leute, ich will gerne mein Haus selber verkaufen. Allerdings hat mir die Bank angedroht, mein Haus in die ZWangsversteigung zu geben. Da die...