Zwangsversteigerung und dann kommt der Mietvertrag!

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Callapuno, 27.02.2014.

  1. #1 Callapuno, 27.02.2014
    Callapuno

    Callapuno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,
    ich habe evtl. ein Problem.

    Kleine Einleitung:
    Wir (meine Frau und ich) haben uns gestern eine Wohnung aus einer Zwangsversteigerung gekauft und sind voller Freude und Elan direkt danach zu der Momentanen Eigentümerin gefahren und wollten schon mal abklären ob diese den Harten oder den Sanften weg beabsichtigen zu gehen.
    Sie haben sich für den Sanften weg entschieden und dann kommt auf einmal ein Mietvertrag zur Sprache der von der Eigentümerin auf den Lebensabschnittsgefährten läuft, diesen konnte Sie mir aber nicht vorlegen... werden Sie denke ich jetzt erst erstellen.
    Zur Info: Die Miete sei nie geflossen - der MV wurde nie angewandt!

    Jetzt zur eigentlichen Frage:
    Kann ich (da Sie sich ja gütlich verhalten wollen) eine art "Nichtigkeitsvertrag" machen der beinhaltet das in beiderseitigen einvernehmen der Mietvertrag als Nichtig erklärt wird (so als ob es ihn niemals gab)?
    So könnte ich direkt mal testen ob die es auch wirklich ernst meinen, denn dann sollte es ja kein Problem darstellen den "wisch" einfach zu Unterschreiben und gut ist es.
    Desweiteren würde ich einen anderen Vertrag machen, dass der Lebensgefährte so lange sich seine Freundin noch in der Wohnung befindet dort auch weiterhin wohnen bleiben dürfe (gegen diese habe ich einen wirksamen Räumungstitel wegen der Zwangsversteigerung).

    Ich hoffe der ein oder andere kann mir da bissl was zu sagen ob das funktionieren würde.

    Liebe Grüße
    Callapuno
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aktionär, 27.02.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Wenn der Titel aus der Räumungsklage nur auf die Frau lautet und der Lebensgefährte aber dort wohnt (gemeldet, Name am Briefkasten / an der Klingel) dann hast Du ein Problem wenn es tatsächlich zur Räumung kommt. Der GV wird dann nur sie aber nicht ihn aus der Wohnung entfernen können, da der Titel nur gegen sie erwirkt wurde. Dann geht das SPiel von vorne los und Du musst einen weiteren Titel gegen ihn erwirken.
     
  4. #3 BHShuber, 27.02.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Im Schnellverfahren

    Hallo,

    im Schnellverfahren eine Räumungstitel auch für den Lebensgefährten erwirken.

    Ein solches Schriftstück wird die Dame nicht unterschreiben, die ist nicht doof und kennt bereits die Tricks (Mietvertrag mit Lebensgefährten usw.)

    Ich denke die beiden werden noch eine zeitlang auf eure Kosten im Haus wohnen bleiben.

    Gruß

    BHShuber
     
  5. #4 Aktionär, 27.02.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Das vermute ich auch, daher der Hinweis auf die zu räumenden Personen.
     
  6. #5 Bürokrat, 27.02.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde prophylaktisch den Räumungstitel erweitern lassen und gleichzeitig mal nachhaken ob sie auch so ausziehen.
    Bei meinem Zwangsversteigerungsobjekt habe ich dem Eigentümer damals 5000 gezahlt damit er auszieht. Er wies zwar keinen Mietvertrag vor aber plötzlich wohnte noch eine Tochter im Haus gegen die die Räumung nicht galt und er schwätzte schon was von Mietvertrag. ich bin mit dieser Regelung ganz gut gefahren da mich die Räumung allein mindestens 8000.- gekostet hätte ohne weitere auftretende Probleme (waren aber auch 200qm Wohnfläche)

    Bei Zwangsversteigerungen kann man ziemlich in die Sch.... langen, besser man überrumpelt die Bewohner mit einer mehrstufigen Taktik und gibt ihnen das Gefühl auch was vom Auszug zu haben.

    Geld aber nie im Voraus zahlen!!!!

    Mir kommts immer mehr dass ich mit meinem Zwangsversteigerungshaus unwahrscheinliches Glück hatte...
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Ach was - das war bestimmt reines Können :91:
     
  8. #7 Bürokrat, 27.02.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Ja ähm... sicher...

    Habe das Haus blind gekauft weil der Besitzer nicht mal den Gutachter reingelassen hatte...
    War nicht mal klar ob Ölöfen oder eine Zentralheizungverbaut ist.

    Hatte aber immenses Glück: Heute hat das Objekt 12% Rendite. Was alles passieren kann habe ich in diesem Forum zum Glück erst einige Zeit nach dem Kauf gelesen sonst hätte ich wohl Abstand genommen.
     
  9. #8 Callapuno, 28.02.2014
    Callapuno

    Callapuno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hmm was ist mir nun zu empfehlen?
    Ist es für mich ratsam da mich die Räumung um die 8000€ kosten würde, den jetzigen Mietern/Eigentümer
    3000€ oder so zu bieten?
    Kann ich den Räumungstitel ohne weiteres auch auf den Lebensgefährten übertragen / mit eintragen lassen?
    Ich will eigentlich nur nicht das die da noch ein Jahr drin Wohnen bleiben und wir dadurch auch tot gehen weil wir evtl. die Miete (575€) + das Darlehn (275€) + die Nebenkosten (275€) wird halt alles sau ende da wir auch "nur" 2200€ netto ca. haben und noch andere kosten wie Auto Leben usw.
    Was würdet Ihr mir denn raten was wir machen sollen?

    Beste Grüße
    Callapuno
     
  10. #9 Aktionär, 28.02.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Bei den Einkommensverhältnissen würde ich zuerstmal demjenigen auf die Finger klopfen, der euch den Kauf empfohlen hat.
     
  11. #10 Callapuno, 28.02.2014
    Callapuno

    Callapuno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    findest du?
    würde alles glatt laufen kommt hinten ein + von 600 raus mal so nebenbei
     
  12. #11 Aktionär, 28.02.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Und läuft es glatt?
     
  13. #12 Callapuno, 28.02.2014
    Callapuno

    Callapuno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    das wissen wie noch nicht vll. mache ich mir auch nur unnötig soren darüber und die gehen freiwillig ohne viel zu murren raus und in dem darlehn ist ja auch noch spielraum von 10000 euro
     
  14. #13 Aktionär, 28.02.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Das ist schön, aber der Puffer ist doch sicher für z.B. Renovierungsarbeiten gedacht, wenn die Wohnung leergezogen ist. Wenn der nuns chon für die Räumung drauf geht ...
    Abgesehen davon kann immer eine unerwartete Investition anstehen. Wie sieht es z.B. mit den Rücklagen in der WEG aus? sind welche vorhanden und welche Renovierungen / Modernisierungen stehen in der nächsten Zeit an (Fassade, Dache, Heizung, Fenster etc.pp.)?

    Und wie schnell 10 T€ weg sind kann ich an einem persönlichen Beispiel vorrechnen:

    Ich Klage auf Räumung eines vermieteten EFH.
    Anwalt bisher 2.100 €
    Mietausfall: 6.600 €
    Gerichtskostenvorschuss: 900 €
    Räumungsvorschuss für den GV (nur Berliner Räumung): 500 €

    Und der Termin steht Mitte nächsten Monats an. Ob die Mieter bis dahin noch irgendwelche Tricks versuchen weiss niemand. und wie es im Objekt aussieht erst recht nicht. Da sind dann schnell noch ein paar Tausender weg.

    Ich weiss, bangemachen gilt nicht, aber wissen solltet ihr schon was passieren kann.
    Toi toi toi, dass es problemlos läuft.
     
  15. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Den jetzigen Bewohnern Geld zu bieten könnte das ganze natürlich beschleunigen.

    Wenn da tatsächlich ein MV zwischen exEigentümer und dem Lebensgefährten besteht, müsste dieser ja auf den neuEigentümer übergegangen sein. Dann wäre eine ordentliche Kündigung auf Eigenbedarf erforderlich bevor gegen den Lebensgefährten ein Räumungsverfahren möglich ist.

    Ob eine Kündigung nötig ist sollte jetzt schnellstens geklärt werden, da diese spätestens Dienstag beim Lebensgefährten eingehen muss. Sonst verliert der TE noch einen Monat.

    VG Syker
     
  16. #15 Callapuno, 28.02.2014
    Callapuno

    Callapuno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also die 10T€ sind nur für die Herausklage der Ex-ET da gewesen... etwaige Renovierungen werden vom laufendem Geld gezahlt (bitte keine Schwarzmalerei) da dort auch noch Eigenkapital vorhanden ist.
    Selbst wenn kosten noch in höhe von 20T€ kommen würden... wäre es eng aber machbar... nur alles was darüber hinaus gehen würde, wäre fatal!
    Wenn ich nun eine Kündigung schreibe muss ich auch wieder auf die Formulierung achten da ich ja nicht weiß ob der fingiert ist oder nicht.
    Dort würde ich so in etwa das hier reinschreiben:
    Vorsorgliche Kündigung auf Eigenbedarf blablabla....
    und dort halt auch erwähnen, dass wenn der Mietvertrag rechtens ist dieser dann somit auch gekündigt ist bzw. falls nicht dieser auch nicht in kraft tritt bzw. übernommen wird. Was genau da rein muss, werde ich nochmal nachgooglen müssen.
    Aber im Moment geht da ja leider gar nichts weil wir noch nicht im Grundbuch stehen, da es ja alles recht frisch ist - Oder täusche ich mich da?

    Beste Grüße
    Callapuno
     
  17. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke


    da der Erwerb durch Zwangsversteigerung erfolgt ist bist du sofort Eigentümer. Eine Grundbuch Eintragung brauchst du nicht abzuwarten.

    VG Syker
     
  18. #17 Bürokrat, 28.02.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Sprich doch bitte zuerst mit deinem Anwalt.

    Wie die Situation jetzt genau ist wirst du so schnell nicht herausbekommen, da die jetzigen Hausbesetzer ein Interesse daran haben dich im Dunklen zu lassen.

    Sprich mit den Bewohnern und versuche herauszufinden was sie wollen, das könnte mal ein erster Schritt sein.

    Wenn sie gegen Geld schnell ausziehen ist das im normalfall billiger und vorteihafter als eine Räumung, auch besteht dann nicht die Gefahr dass die Bewohner aus Wut noch etliches zerstören.
    Wäre auch nicht schlecht jetzt schon die nötigen Versicherungen abzuschließen falls die zu den ganz krassen gehören die feuer legen oder Leitungen anbohren.

    Aber keine Panik, im Normalfall kommst du schon noch an dein mehr oder weniger intaktes Eigentum, alles nicht so wild. Das wichtigste ist nicht panisch zu werden!
     
Thema: Zwangsversteigerung und dann kommt der Mietvertrag!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwangsversteigerung pachtvertrag

    ,
  2. zwangsversteigerung titel für räumungsklage

Die Seite wird geladen...

Zwangsversteigerung und dann kommt der Mietvertrag! - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  4. Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen

    Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen: nach 1 Monat. Der Vertrag wurde für 2 Jahre verbindlich unterschrieben. Jetzt ist eine Kaution geflossen. Kann man einen Aufhebungsvertrag mit...
  5. Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall

    Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall: Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich möchte im Folgenden eine Idee hier in das Forum zur Diskussion stellen. Sie kennen die Situation vielleicht...