Zwangsvollstreckung. Schuldner Trickreich

Diskutiere Zwangsvollstreckung. Schuldner Trickreich im Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Weitere Vollstreckungsversuche kommen dann z.B., wenn sich die Unterhaltspflichten verringert haben. Ich würde aber schon alle drei Jahre die...

  1. #41 immobiliensammler, 05.07.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    1.321
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ich würde aber schon alle drei Jahre die jeweils kostengünstigste Möglichkeit der Vollstreckung machen (also z.B. im Vollstreckungsportal nachschauen und die VA anfordern), und das auch nur, um die Verjährung der Zinsen jeweils zu unterbrechen. Ist aber natürlich ein Rechenexempel, wenn abzusehen ist, dass der Kandidat als Hartzer sterben wird, dann lohnt sich natürlich auch das nicht.
     
  2. lajoca

    lajoca Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    bislang weiß ich lediglich, dass er zur VA nicht erschienen ist.

    Wer weiß ob es im Haus pfändbares gibt?

    Der Gerichtsvollzieher wurde von mir auf jeden Fall noch nicht hingeschickt. Wahrscheinlich würde er auch kaum die Tür geöffnet bekommen. Moderne Unterhaltungselektronik halte ich nicht für unwahrscheinlich. Natürlich wenn der GV den Termin Wochen vorher ankündigt, unwahrscheinlich dass dann selbst bei Zwangsöffnung noch etwas da ist.

    Was ist mit der Kontoauskunft die der Gerichtsvollzieher seid 2013 einholen darf (erfolgsversprechend?). Natürlich müsste man beide (Frau + Mann) gleichzeitig überprüfen, ansonsten albern.

    Versorger hatte bereits Strom und Gas abgestellt, ihr glaubt nicht wie schnell auf einmal gezahlt wurde.
    Für den Schuldner müssen die Maßnahmen ausreichend unangenehm werden, dann wird auch mal auf ein neues Handy, Freizeitpark oder Kurztrip verzichtet. Ohne ausreichend Druck geht bei solchen Leuten gar nix, nur ist der anscheinend nicht aufzubauen. Kommen nicht zur VA oder machen evtl. Tür nicht auf und keinen scheint es zu stören.

    Sollte ich Geld erhalten, dann jetzt. Eine Privatinsolvenz hat er vor ca. 1 Jahr in den Sand gesetzt. Kann also im Moment nicht abtauchen. Ansonsten lohnen sich weitere Titulierungen wohl kaum, da sie eh in der nächsten Privatinsolvenz verschwinden (und diese wird kommen, so sicher wie der nächste Winter).
     
  3. #43 immobiliensammler, 05.07.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    1.321
    Ort:
    bei Nürnberg
    Was willst Du denn pfändbares und vor allem verwertbares finden? Du müsstest einen Wert von ca. 300 Euro pro Gerät erzielen, damit nicht Pfändungs-, Transport- und Versteigerungskosten überhaupt etwas für Dich übrig bleibt. Schau mal bei Ebay nach, wie was gehandelt wird, bei Zwangsversteigerungen des Gerichtsvollziehers gibt es noch viel weniger.

    Die Kontoauskunft ist ein probates Mittel zur Kontrolle, ob bei der VA Konten verschwiegen wurden, nicht mehr und nicht weniger. Ich habe es in der Praxis erlebt, dass dann plötzlich eine Ratenzahlung vereinbart wurde, nachdem das rauskam und man den Schuldner freundlich mitgeteilt hat, welcher Strafrahmen darauf steht und was passiert, wenn jemand zur Staatsanwaltschaft rennt (ganz abstrakt natürlich), aber ein Konto mit Millionenvermögen habe ich nie gefunden.
     
  4. #44 immodream, 05.07.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    738
    Hallo lajoca,
    wie ich bereits schrieb , hat mein ehemaliger Mieter 15 Monatsmieten nicht gezahlt. Der erste GV hat ihn angeblich immer angeschrieben und mehrfach versucht, ihn zu erreichen. Der Haftbefehl liegt bereits seit 10 Monaten vor.
    Nach dem Auszug des Mieters ist eine GVin zuständig. Angeblich hat sie den Schuldner zu unterschiedlichen Tageszeiten aufgesucht und nie erreicht.
    Den Haftbefehl wirst du wohl selber ausführen müssen, Hilfsmittel Baseballschläger oder entsprechende Figuren aus der Geldeintreiberszene.
    Hake die Sache ab .
    Grüße
    Immodream
     
  5. #45 lajoca, 05.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2016
    lajoca

    lajoca Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Gerne kann ich ihn für die Polizei oder den GV einfangen.
    :92:
    Habe schon öfters überlegt die Dinge höchstpersönlich in die Hand zu nehmen, dann wären sie wenigstens gemacht und es ginge endlich voran.

    Nur der Gedanke, dass man mir eventuell Selbstjustiz vorwerfen könnte hat mich bisher zurück gehalten. Deshalb sitze ich Frist für Frist brav und tapfer ab, bezahle seine Rechnungen, beantrage und warte wieder ab. Unterm Strich wahrscheinlich nicht verkehrt.
    :6:
    lg
     
  6. #46 lajoca, 05.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2016
    lajoca

    lajoca Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    l
     
  7. lajoca

    lajoca Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Die neuesten Smartphone sind auf jeden Fall vorhanden. Dürften auch die Transportkosten nicht so hoch sein. Da sie ihre neuesten Errungenschaften immer brav in Facebook posten, sind meine Hoffnungen sicherlich nicht ganz unbegründet.

    Kontoauskunft ist soweit ich das aus der Gebührentabelle des GV entnehme nicht teuer. Also warum nicht probieren. Schließlich bin ich auch nicht auf der Suche nach einem Konto mit Millionenvermögen. Mit einer angemessenen Ratenzahlung könnte ich auch gut leben.

    lg
     
  8. #48 immobiliensammler, 05.07.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    1.321
    Ort:
    bei Nürnberg
    Die Kosten für den Transport (Einschaffung) fallen trotzdem an, dazu kommen noch Versteigerungs- und Pfändungsgebühren, ganz einfach: Vergiss es

    Alle drei Jahre mal die Verjährung der Zinsen verhindern okay, aber sonst würde ich da nicht mehr groß was ausgeben, ansonsten wäre es interessant, wenn Du in sagen wir einem Jahr mal reinstellst, was Du noch Kosten bezahlt hast und was es gebracht hat!
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.192
    Zustimmungen:
    929
    Wie sich die Dinge gleichen. Die selbe Situation vor Jahren bei mir, vordergründig war mein Gedanke an "selbst Hand anlegen", davon hielt mich zum Glück ein guter Geist ab. Mit diesem Mieter habe ich nicht nur eine Menge Geld eingebüßt, leider auch meine Gesundheit, und seither schone ich zumindest meine Nerven, sollte diese Situation erneut auftreten, denn finanzielle Einbußen, wenn einigermassen erträglich, hake ich vorneweg ab.
     
  10. lajoca

    lajoca Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Wahrscheinlich habt ihr Recht und ich werde mein Geld nicht wiedersehen.

    Der Haftbefehl ist nun die beantragt, die Sache läuft nun sowieso. Mal schauen ob er zumindest in einer VA endet.
    Allerdings glaube ich, um zur Ruhe zu kommen und die Sache aus dem Kopf zu bekommen, muss ich den Weg einmal zu Ende gehen. Würde sonst ständig grübeln, ob ich nicht zu früh aufgegeben habe und die Gedanken würden ständig um dieses Thema kreisen. Zumal die Kosten für den Gerichtsvollzieher durchaus überschaubar sind.

    Mein Hauptaugenmerk liegt nach wie vor auf der Zwangsräumung, die ich sofort oder noch während des Räumungsschutzes weiter voran treiben werde. Das dürfte auch der wichtigste Punkt sein um zur Ruhe zu kommen, dass diese Leute endlich weg sind.

    lg
     
  11. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.221
    Zustimmungen:
    2.163
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Das ist auch das mit Abstand wichtigste. Das Geld seelisch und moralisch abschreiben und sich freuen wenn wider erwarten doch noch was bei rumkommt. Wir haben hier fast alle den einen oder anderen Titel in der Schublade, wo man gelegentlich mal beim GV anfragt ob der Schuldner im Lotto gewonnen hat...
     
  12. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    421
    Und wie lange steht er drin? Nach Zeit X löscht sich so etwas doch selber oder nicht?

    Warum verkauft Ihr bei so etwas nicht einfach eure Forderungen an Geldeintreiber Ivanovic oder Igor? Man selber bekommt nichts und es wäre mir eine Genugtuung diesen Menschen noch einmal so richtig zu ärgern.
     
  13. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.449
    Zustimmungen:
    1.898
    3 Jahre, taggenau.


    Wenn es dir wirklich um's Prinzip geht, kannst du einen neuen Anlauf für die Vollstreckung nehmen, falls die Forderung noch besteht.
     
  14. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    421
    Aber seien wir mal ehrlich, die Leute sehen schon zu, das sie nicht so viel Geld verdienen. Dann verkaufe oder verschenke ich meine Forderung in der Hoffnung, dass sich Finstere Leute um die Eintreibung kümmern.

    Wer von Euch hat denn schon einmal mach X Jahren von den Leuten noch Geld bekommen? So ein Titel setzt doch nur Staub an.
     
  15. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.221
    Zustimmungen:
    2.163
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Vaddern hat mal aus einer titulierten Forderung nach fast 15 Jahren noch fast 80% bekommen. Der Schuldner hatte etwas geerbt.
     
    Syker gefällt das.
  16. #56 immobiliensammler, 07.07.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    1.321
    Ort:
    bei Nürnberg
    Kannst die Titel ja verkaufen, bringen erfahrungsgemäß rund 5 - 10 % vom titulierten Betrag
     
  17. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    421
    Manchmal mehr als Null.
     
  18. #58 immobiliensammler, 07.07.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    1.321
    Ort:
    bei Nürnberg
    Muss ich das jetzt verstehen? Ich meinte Du verkaufst den Titel gegen Geld an einen Aufkäufer, der dann versuchen kann, wieder zu seinem Geld zu kommen - oder eben zu etwas mehr als das investierte Geld!
     
  19. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    421
    Wenn ich den Titel an einen netten Russen verkaufe, wird der sich sein Geld schon holen. Wie ist mir am Ende doch egal.
     
    Syker gefällt das.
  20. #60 immobiliensammler, 08.07.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    1.321
    Ort:
    bei Nürnberg
    Genau und Du kriegst ca. 10 % der titulierten Summe, wobei es auch Leute gibt, die das seriös machen. Der "Kaufpreis" muss nur hoch genug sein, dass auch nach Abzug der Gebühr für die notarielle Beglaubigung (rund 30 Euro) noch etwas übrig bleibt.
     
Thema: Zwangsvollstreckung. Schuldner Trickreich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Neuregelungen privatinsolvenz

    ,
  2. pfändungs überweisungsbeschluss kosten

    ,
  3. gerichtsvollzieher und amtshilfe

    ,
  4. wiw finde ich schuldner nicht angemeldet
Die Seite wird geladen...

Zwangsvollstreckung. Schuldner Trickreich - Ähnliche Themen

  1. Zwangsvollstreckung gegen Ex-Mieter

    Zwangsvollstreckung gegen Ex-Mieter: Mir sind vor ein paar Jahren zwei Mieter nach erfolgter Kündigung (wegen Trennung) zwei Monatsmieten schuldig geblieben. Nachdem beide keinerlei...
  2. Vollmacht Zwangsvollstreckung

    Vollmacht Zwangsvollstreckung: Hallo zusammen habe vom GV einen Termin bekommen, zwecks meinen Mietnomade wo endlich vor der Tür gesetzt wird. Im Schreiben steht, der Gläubiger...
  3. Einstellung Zwangsvollstreckung gem. 769 Abs2 ZPO

    Einstellung Zwangsvollstreckung gem. 769 Abs2 ZPO: Hallo, ich betreibe die Zwangsräumung und Pfändung aus einem vorläufigem Urteil. Der Mieter hat nun beim Amtsgericht die Einstellung der...
  4. Wie Urteil zum Betretungsrecht der Wohnung zwangsvollstrecken?

    Wie Urteil zum Betretungsrecht der Wohnung zwangsvollstrecken?: Hallo liebe Forumsmitglieder, Bei einem unserer Mieter sind Arbeiten an der Wasserleitung in der Wohnung notwendig. Der Mieter verweigert uns...
  5. Mietblock in der Zwangsvollstreckung, Wohnung trotzdem mieten?

    Mietblock in der Zwangsvollstreckung, Wohnung trotzdem mieten?: Hallo alle zusammen, bin neu hier, habt also Nachsicht. Wir haben uns entschieden umzuziehen in eine EG-Wohnung. Wir haben nun endlich eine...