Zweitwohnsteuer?

Diskutiere Zweitwohnsteuer? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; ? hab auch eine zweitwohnung (miete natürlich) is das irgendwie relevant? kann mich da jemand aufklären ob das nur für Besitzer (sprich...

LHW_Boomel

Benutzer
Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
50
Zustimmungen
0
weitwohnsteuer für berufsbedingte Nebenwohnung zulässig
Auch für eine Zweitwohnung, die aus beruflichen Gründen bezogen wird, darf laut einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts eine Zweitwohnsteuer erhoben werden.


Im konkreten Fall bewohnte ein Mann in der Woche an seinem Arbeits-Ort eine Nebenwohnung, an freien Tagen wohnte er bei seiner Familie. Gegen den Steuerbescheid für die Zweitwohnung setzte er sich zur Wehr. Das BverwG begründete die Rechtmäßigkeit der Wohnungssteuer damit, dass es für die steuerlichen Abgaben nicht entscheidend sei, ob die Nebenwohnung aus arbeitstechnischer Notwendigkeit bezogen werde oder dem persönlichen Lebensstil diene. Allein die Tatsache, dass jemand wirtschaftlich in der Lage sei, sich eine Zweitwohnung zu leisten, zähle.

? hab auch eine zweitwohnung (miete natürlich) is das irgendwie relevant? kann mich da jemand aufklären ob das nur für Besitzer (sprich Eigentümer) interessant ist oder auch auf mich zukommt.
 
#
schau mal hier: Zweitwohnsteuer?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

wolle

Wie ich jetzt erfahren habe, ist das Gemeindeabhängig.

Zweitwohnung zur Miete

Das ist sogar für Mieter *kopfschüttel* Naja, vielleicht haben wir bald 20% Märchensteuer, dann kann das wieder wegfallen :P
 

LHW_Boomel

Benutzer
Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
50
Zustimmungen
0
10 % der JAhresnettokaltmiete (beispiel Köln) ?( 8o ;(

die spinnen die römer


erinnert mich an die GEZ....

noch 3 jahre und die verlangen steuern nach der größe des jeweils zu besteuernden hinterteils (im volksmund Ar*ch genannt), das alles unter der Steuernovelle "(Ver)Ar*schbürger"

krasses teil
 

wolle

Die machen solange, bis keiner mehr vermieten will, dann steigen die Mieten ins utopische und mit dieser besteuerung kann sich keiner mehr die Miete leisten.

Entweder essen oder wohnen :3.gif:

Willkommen in New America! Wo ist der nächste U-bahn-Schacht...
 

LHW_Boomel

Benutzer
Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
50
Zustimmungen
0
diesen gedanken mit den wohnungslosen menschenreihen hab ich auch schon desöfteren gehört. Wollen wir mal nicht hoffen.

Aber zu der Zweitsteuer nochmal:

wenn das gemeinde-abhängig ist, heisst das doch , das sich jede diese einnahme-quelle holen wird, sprich früher oder später kommt es auch zu mir ...

schöne neue steuerwelt
 
Thema:

Zweitwohnsteuer?

Zweitwohnsteuer? - Ähnliche Themen

Eigentumsverwalter - Wohnungseigentumsgesetz: Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetzgesetz - WEG) vom 15. März 1951, in der im Bundesgesetzblatt Teil...

Sucheingaben

Zweitwohnsteuer

,

zweitwohnsteuer mietvertrag

,

berufsbedingte Nebenwohnung Größe der Wohnung

,
mieter zweitwohnsteuer
, Mietvertrag Zweitwohnsteuer, leeres haus zweitwohnungssteuer, zweitwohnsteuer miete, steuer für zweitwohnung urteil, Zweitwohnsteuer M-V, zweitwohnsteuer gemeinamer mietvertrag
Oben